Samsung zeigt weitere “TV-Innovationen” im Online-Event am 2. März 2021 (Update)

3
Ein weiteres Online-Event von Samsung in dem
Ein weiteres Online-Event von Samsung in dem "TV Innovationen" präsentiert werden

Samsung hat zum “Unbox & Discover” Online-Event am 2. März 2021 eingeladen. Die Einladung verspricht neue TV-Innovationen, die vom Nutzer inspiriert wurden und mit denen wir unsern “Lifestyle” in neuen Wegen ausleben können.

Update: Samsung hat jetzt auch an deutsche Pressevertreter die Einladung versendet. In der Einladung heißt es: “Wir zeigen, wie neue Technologien, modernes Design und spannende Partnerschaften die Rolle des TV neu definieren können: von der nächsten Generation der Lifestyle TVs, über Neo QLED, den Smart Monitor bis hin zur revolutionären neuen MICRO LED Technologie.”

Originalbeitrag: Anfang 2021, zur virtuellen Consumer Electronics Show (CES), hatte Samsung bereit eine ganze Reihe neuer TV-Geräte und Displaytechnologien vorgestellt. Neben den neuen NEO QLED Fernsehern mit Mini LED-Backlight in 4K & 8K Auflösung, wurde z.B. die Endkundenvariante des ersten Micro LED TV vorgestellt. Es gab auch erste Hinweise zum Soundbar-Lineup 2021, jedoch war der Fokus aufgrund der beschränkten Kommunikationsmöglichkeit lediglich auf die High-End-Produkte gelegt worden. Samsung Electronics scheint jedoch noch etwas im Ärmel zu verstecken und möchte seine “TV Innovationen” am 2. März 2021 um 16:00 Uhr mit uns teilen.

Die Einladung zu Samsungs Online-TV-Event "Unbox & Discover"
Die Einladung zu Samsungs Online-TV-Event “Unbox & Discover”

Das Online-Event heißt “Unbox & Discover” und kann via Samsung.com und Youtube “live” verfolgt werden. Leider tappen wir derzeit noch im Dunkeln, was im Rahmen des Events vorgestellt wird. Für die Mid-Range und Einsteigermodelle wird Samsung sicherlich keinen Presseaufwand betreiben. Wir könnten uns eher vorstellen, dass Samsung sich den Themen Lifestyle und Sport mit neuen Produkten annimmt. Da würde uns z.B. der drehbare 4K Fernseher “The Sero” in neuen Zollgrößen einfallen, oder ein smarter Trainer, der einen zum Training in den eigenen vier Wänden ermutigt.

QD-OLED oder gar Dolby Vision?

In der Presseeinladung heißt es übersetzt: “Samsung wird seine Vision teilen, wie die neuesten innovativen Produkte des Unternehmens die Rolle des Fernsehgeräts durch modernste Technologien, schönes Design und wirkungsvolle Partnerschaften neu definieren sollen.”. Das Samsung seine QD-OLED Fernseher, die 2022 auf den Markt kommen sollen, zeigt denken wir nicht. Das würde das in Kürze anlaufende Geschäft mit den NEO QLED Fernsehern gefährden. Wer wie wir gerne etwas träumt, der vermutet hinter dem Wort “Vision” natürlich “Dolby Vision”. Eine Integration des etablierten, dynamischen HDR-Standards wäre echt Mega.

Wir werden Augen und Ohren offen halten und berichten spätestens am 2. März 2021, was Samsung im Rahmen des Online-Events angekündigt hat.

3 KOMMENTARE

    • Na und.? DV muss net zwangsläufig besser sein! Hauptsache das Bild passt. Mit welcher Technik dies geschieht ist völlig egal.

      • Sehe ich zum Teil genau so, nur DV ist halt einfach einer der etablierten HDR-Standards. Das hauseigene HDR10+ versinkt dagegen immer mehr in Bedeutungslosigkeit. Samsung will sich gegenübe LG lediglich nicht die Blöße geben, dass der Mitbewerber bereits früh auf das “richtige” dynamische Format gesetzt hat.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein