Sky investiert 3.5 Milliarden Euro in neues Produktionsstudio

2
Das neue Sky Studio in Elstree ist eine Mega-Investition in die Zukunft
Das neue Sky Studio in Elstree ist eine Mega-Investition in die Zukunft

Sky gibt den Bau des neuen Sky Studio Elstree, nördlich von London bekannt. Das 3.5 Milliarden Euro-Projekt beinhaltet unter anderem 14 Produktionsstudios mit Equipment auf dem neusten Stand der Technik!


Anzeige

Das Mega-Projekt stellt eine bedeutende Neuinvestition in die britische und europäische Kreativwirtschaft dar und wird mit Unterstützung von Sky’s neuem Eigentümer Comcast und in Partnerschaft mit der Schwesterfirma NBCUniversal getätigt. Auf einer Fläche von rund 130.000m² sollen bis 2022 mehrere Fernseh- und Filmstudios entstehen. Allein die 14 Produktionsstätten werden eine Fläche von 1.860m² einnehmen. Das neue Studio erlaubt es Sky, mehrere Original Filme und Serien parallel produzieren zu können. Der Pay-TV-Anbieter ist sich der Bedeutung von exklusivem Content auf jeden Fall bewusst.

Der hochmoderne Komplex der Sky Studios Elstree soll 2022 fertiggestellt werden
Der hochmoderne Komplex der Sky Studios Elstree soll 2022 fertiggestellt werden

Nach Fertigstellung wird der Standort Produktionsbüros, eine Set-Bauwerkstatt, ein Vorführkino, sowie hochmoderne Postproduktions- und digitale Einrichtungen umfassen. Sky setzt sich auch dafür ein, die nächste Generation junger und vielfältiger kreativer Talente zu fördern, und nutzt Sky Studios Elstree, um auf der bestehenden Arbeit aufzubauen. In der Region entstehen über 2.000 neue Arbeitsplätze, die auch die lokale Wirtschaft ankurbeln dürften.

Jeremy Darroch, Group Chief Executive von Sky, sagt: „Sky Studios Elstree wird eine zentrale Rolle dabei spielen, den Reichtum britischer und europäischer Talente und Kreativität in die Welt zu tragen. Wir wissen, dass unsere Kunden unsere preisgekrönten Sky-Originale wie Tschernobyl lieben, und unsere Investition in Sky Studios Elstree wird es uns ermöglichen, unseren Zuschauern noch mehr einzigartige Geschichten zu bieten. Wir sind stolz darauf, mit unseren Kollegen von NBCUniversal und Comcast sowie unseren Partnern Hertsmere Borough Council und L & G zusammenzuarbeiten, um dieses Projekt zum Leben zu erwecken. Gemeinsam teilen wir die Vision, eine weltweit führende Produktion zu schaffen, die die Entstehung von Tausenden von Arbeitsplätzen in der Kreativbranche unterstützt. Wir können es kaum erwarten, loszulegen.“

Der Standort in Elstree (Großbritannien) ist natürlich nicht zufällig gewählt. Hier befinden viele Traditions-Studios, die in den 1910 bis 1930er Jahren gegründet haben. Darunter z.B. auch MGM British, in deren Hallen der Kino-Blockbuster „2001: Odyssee im Weltraum“ entstand. Die Gründung der Sky Studios Elstree wird Großbritanniens florierendem Kreativsektor ein neues Zuhause bieten und den dringend benötigten Raum für die besten Talente Europas bieten.

2 KOMMENTARE

  1. Das klingt doch gut. Sky hatte in letzter Zeit IMHO ein paar wunderbare Eigenproduktionen. Eine davon, Das Boot, habe ich heute als Blu-rays bekommen. Die sind zwar nicht 4K, haben aber ihre dreisprachige (Deutsch, Französisch, Englisch) Tonspur in Dolby Atmos. Dazu kann man deutsche oder englische Untertitel wählen. (Die rein deutsche Tonspur ist in Dolby TrueHD 5.1.)
    Das ist fast perfekt. Fehlen nur noch 4K und HDR. Ich hoffe sehr, das in diesem Studio noch weitere top Serien wie Babylon Berlin und das Boot entstehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein