Sky stellt 4K UHD für seine Apps in Aussicht und integriert DAZN im Kabel sowie MagentaSport

Sky hat heute Neuigkeiten für Neu- und Bestandskunden zu verkünden. Man wolle in Zukunft „das ultimative Entertainment-Angebot mit Top-Preis-Leistung“ anbieten.


Getauft hat man das Ganze dann auch „Sky Ultimate TV“. Bieten will man da Sky Q inkl. Netflix ab 20 Euro im Monat. Wichtig: Dies ist aber nur der Einstiegspreis für Neukunden, der 1 Jahr gilt. Danach fallen 25 Euro im Monat an. Mehr dazu erfahrt ihr auf dieser Übersichtsseite. Enthalten ist hier auch nur das Basis-Abonnement von Netflix mit SD-Qualität. Wer UHD wünscht, muss 10 Euro monatlich drauflegen. Zudem soll MagentaSport ab Ende März 2022 via Sky Q verfügbar sei. Nicht nur das, man hievt die linearen DAZN-Kanäle ab Mitte März 2022 auch ins Kabelnetz von Vodafone. Doch zunächst zurück zu Sky Ultimate TV: Das enthält über 100 Free-TV Sender sowie mehr als 20 exklusive Pay-TV Sender in HD. Inklusive sind da auch alle Netflix-Inhalte, RTL+ und seit Januar Peacock, der Streaming-Service von NBCUniversal.

Optional dabei: MagentaSport und DAZN-TV-Kanäle

MagentaSport als App der Telekom ist ab Ende März auch auf Sky Q verfügbar. Damit erhalten Kunden in Deutschland Zugang zu MagentaSport, dem Livesport-Angebot der Telekom, mit bis zu 1.700 exklusiven Live-Events pro Jahr. Und ab Mitte März sind die zwei linearen DAZN-TV-Kanäle DAZN1 und DAZN2 über Sky auch im Kabelnetz von Vodafone buchbar und empfangbar. Damit sind diese Kanäle von DAZN künftig auch für alle Sky-Kunden mit Kabelanschluss empfangbar, sofern sie DAZN über Sky gebucht haben und einen Sky Q/ Sky+ Receiver oder eine Sky Q Mini Box nutzen.

Peacock Streaming startet am 25. Januar 2022 auf Sky!
Peacock Streaming startete am 25. Januar 2022 auf Sky!

Nach Peacock und Apple TV+ wird Sky im Laufe des Jahres mit Discovery+ und Paramount+ weitere Streamingdienste integrieren. Sky-Q- und perspektivisch Sky-Glass-Kunden, die sich bei Discovery+ registrieren, können die App zwölf Monate lang ohne Zusatzkosten nutzen. Paramount+ wiederum wird im Angebot für alle Sky-Cinema-Kunden enthalten sein.

Sky will endlich UHD in seine Apps hieven

Laut den Kollegen von Caschys Blog deutete Sky zudem im Mediengespräch eine fast schon unglaubliche Neuerung an: Es sollen UHD-Inhalte für die Apps von Sky kommen. Zumindest sagte man, dass dies „bald“ der Fall sein werde. Weitere Details sparte man leider aus. Jedenfalls lege Sky darauf mittlerweile eine höhere Priorität. Zuvor habe das keine Rolle gespielt, da die Kunden dies nicht wirklich gewünscht hätten. Das können wir nur schwer glauben, lassen es aber so weit einfach mal dahingestellt.

André Westphal
André Westphal
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

25 Kommentare
  1. Irgendwie ist bei allem, was man bei Sky macht/nicht macht, immer der Kunde schuld. Nur komischerweise hab ich in meinen über 20 Jahre. Als Kunde noch nie eine einzige Kundenumfrage von Sky diesbezüglich gesehen.

  2. Sky schafft es immer noch nicht fremdfilme mit hdr zu senden. Paramount + klappt auch noch nicht. Baber die Gebühren trotz preisgarantie erhöhen. Genau mein Humor

  3. Ja schön das die Apps alle integriert werden. Aber trotzdem muss man alles extra zahlen. Dann brauch ich aber kein sky q dafür sondern nur ein Fernseher der Apps verwaltet. Lach

  4. Von den Inhalten her finde ich das wahnsinnig verführerisch, aber die Angaben zur Qualität sind mir zu vage. Die schlechten Erfahrungen mit Sky Ticket lösen dauernd Alarmsirenen in meinem Hinterkopf aus.
    Hoffentlich geht das mit der Fusion von Discovery und Warner jetzt mal schnell, damit eine Entscheidung hinsichtlich HBO Max in Europa vorankommen kann.

  5. Welche Sky Apps funktionieren denn so völlig ohne Sky Q Receiver? Oder anders herum , was bringt die App , auch wenn ich Sky Q funktionaltät im Abo habe – aber diese ohne den Sky Q Receiver net geht?

    • Sky Ticket funktioniert ohne Zusatzhardware, aber die Qualität ist echt unterirdisch. Bestenfalls 1080p SDR und DD+ 2.0.
      Gute Frage, wie das mit Sky Go ist.

      • Ah ok , Sky Go geht je nur an Mobile’s. Es wird iwie erkannt , sobald versucht wird das Bild an einen TV zu senden – auch an einem Android Mediaplayer läufts (laufen im prinzip schon) net…
        Sky Q App ist ansich eine pfiffige Sache – nur die Kopplung mit Hardware Receiver und Smartcard ist echt steinzeitmässig…

        • Wenn Sky sich nur mal zu einem vernünftigen Streaming-Service mit den Qualitätsstandards von Netflix und Disney+ umbauen würde, hätte ich es mit HBO Max gar nicht so eilig.

  6. Warum singe ich dabei das Lied „Zu Spät“ von den Ärzten… Reflex…
    Aber schön das sie darüber nachdenken mal 4k Inhalte zu streamen. (wahrscheinlich hat Netflix das als Grundlage gemacht für Ihren eigenen Vertrag) und wenn dann schon mal die Infrastruktur steht kann man das ja auch für einen selber nutzen….

  7. „Zuvor habe das keine Rolle gespielt, da die Kunden dies nicht wirklich gewünscht hätten“
    Richtig welcher Kunde will schon das beste für sein Geld^^ mann mann mann, da müssen ja lauter Pinocchios bei Sky rumlaufen, die lange Nasen -Gang

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge