Sky: Top-Bundesliga-Partien ab nächster Saison mit Dolby Atmos

Sky hat bestätigt, dass man alle 32 „Tipico Topspiele der Woche“ der Saison 2022/23 live und exklusiv mit immersivem Klang in Dolby Atmos übertragen wird.

Dies kann man durch eine enge Partnerschaft zwischen Sky Deutschland und Dolby sowie direkter Unterstützung der DFL erreichen. Allerdings hat die Sache auch einen Haken: Wollt ihr Dolby Atmos für die Liveübertragungen beanspruchen, benötigt ihr einen Sky Q Receiver. Laut dem Pay-TV-Anbieter wolle man Dolby Atmos perspektivisch aber auch für seine eigenen TVs der Reihe Sky Glass freischalten. Wann das der Fall sein wird, konnte man aber noch nicht verraten.

Dolby Atmos werde laut Sky Deutschland für noch intensivere Live-Atmosphäre zu Hause sorgen. Damit sei Sky laut eigenen Angaben der erste Sender in Deutschland, der bei einer Live-Sport-Übertragung Dolby Atmos einsetzt. Die technische Erstellung des Tonsignals übernimmt die DFL-Gruppe im Zuge der Medienproduktion aller Spiele. Damit will man die Stimmung aus den Stadien direkt ins Wohnzimmer transportieren.

Dolby Atmos ist natürlich für Filme, Serien aber auch Musik schon als Standard bekannt. Für Live-Übertragungen wird es aber bisher kaum genutzt. Dabei sehen wir durchaus für Sportereignisse viel Potenzial, wenn denn dann die Höhenkanäle wirklich effizient ausgenutzt werden. Neben einem Sky Q Receiver muss bei euch aber natürlich auch ein Dolby-Atmos-fähiges Endgerät vorhanden sein – etwa eine passende Soundbar oder ein kompatibles Lautsprechersystem mit AVR.

Sky prescht bei Dolby Atmos für Sportübertragungen voran

Spannend ist, dass Sky bei Dolby Atmos so voranstürmt. Sonst ist der Pay-TV-Anbieter technisch eher für Gemächlichkeit bekannt. Bis man etwa 4K-Auflösung und HDR eingebunden hat, dauerte es relativ lange. Zumal dies nicht einheitlich geschieht, die Nutzer des Sky Tickets leider ganz genau wissen. Vielleicht macht sich hier jedoch der Konkurrenzdruck durch DAZN bemerkbar.

André Westphal
André Westphal
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

10 Kommentare

  1. Wen juckt denn Dolby Atmos beim Fussi schauen? Die sollen sich mal lieber um ne vernünftige Bildqualität über die Sky Q App kümmern.

  2. Wäre schön, wenn man erstmal bei Sky Ticket Dolby 5.1, oder überhaupt richtiges Stereo, hinkriegen würde. Aktuell kommt da meist nicht viel mehr als Mono aus der 2.0-Spur raus!

  3. Skys Surround Übertragung bei Fußballspielen ist schon unter aller Sau. Als ob die einen ordentlichen Atmos Mix auf die Reihe bekommen.

    • Kann ich nicht behaupten. Die haben ordentlichen Surroundsound, mindestens als DD und bei UHD auch als DD+.
      DAZN hat im Vergleich dazu gerade mal nur Stereo-Ton

      • Was nützt dir auf dem Blatt ein Surround Sound Format, wenn Sky bei den FuBa Liveübertragungen nicht in lage ist den Kram ordentlich abzumischen. Ich kann schon gar nicht mehr zählen, wie oft die den Center schon auf einen der Surrounds gelegt haben. Oder generell wie der Ton da am rumbuggen ist. Ich kann das schon gar nicht richtig beschreiben, wenn da plötzlich der komplette Ton „verschoben“ wird/“spring“. Ist auch kein lokales Problem, sondern hinläglich bekannt.

        Und selbst wenn die Mischung dann mal „bugfrei“ ist, ist die Surround Mischung an sich auch oftmals katastrophal schlecht. Viel zu leise über die Surrounds abgemischt, schlecht eingefangene Stadionkulisse. Da ist es immer eine Offenbarung, wenn parallel auf ARD oder ZDF Spiele übertragen werden und diese Sachen plötzlich ordentlich sind.

        Ganz im ernst. Ich lasse da lieber DAZNs Stereo Scam upmixen und kriege dann eine bessere Atmosphäre. Mit Auro dann auch sogar noch mit Höhenkanälen.

        • €: Und ich beziehe mich hier auch nur auf die Live-Fußballübertragungen bei Sky. Wobei die generelle Tonqualität bei Filmen usw. auch alles andere als gut ist. Einfach mal einen Vergleich mit den Blu-Ray Versioenn machen. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.

          • Verwendest du einen Sky Q Receiver?
            Bisher ist mir nichts allzu Negatives bei BuLi und Formel 1 aufgefallen (Filme schau ich nicht über Sky, aber diverse Tests waren, als ich das Cinema-Paket noch hatte, eigentlich ok).
            Bin aber bei den Sportsachen nicht so empfindlich , da das bei mir immer so nebenher läuft und eigentlich was anderes mache.

            • Ja, nutze den Sky Q Receiver. Diese ganzen Probleme gibt es aber schon immer wieder seit ich Sky habe. Das ist nun schon über 10 Jahre der Fall.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge