Wonder Woman 1984 vorbestellbar: 4K Blu-ray mit Dolby Atmos & Dolby Vision / HDR10+

5
Wonder Woman 1984 4K Blu-ray vorbestellen
Wonder Woman 1984 auf 4K Blu-ray kann jetzt vorbestellt werden

Warner hat ausführliche Details zum 4K Blu-ray Release von Wonder Woman 1984 veröffentlicht. Der DC-Blockbuster erscheint demnach mit Dolby Atmos, Dolby Vision und HDR10+ in verschiedenen Varianten. 

Die Kinos kommen erst wieder langsam in Schwung und so feiert Warner Home Video natürlich einen Digital/Disc-Release wie Wonder Woman 1984 mal so richtig. In den letzten und kommenden Wochen gibt es meist nur Remaster beliebter Filmklassiker und Youngtimer zu kaufen. Mit dem Blockbuster mit Gal Gadot in der Hauptrolle gibt es endlich mal wieder einen richtigen Neuheiten-Release zu feiern. WW1984 erscheint auf DVD, Blu-ray, 3D Blu-ray und 4K Ultra HD Blu-ray und ist natürlich auch digital auf Prime Video, iTunes und Co. vorbestellbar. Die 4K Blu-ray erscheint als reguläres Amaray, Steelbook und in einer noch nicht näher beschriebenen Ultimate Collectors Edition:

WW1984 mit Dolby Vision & Dolby Atmos

Auf jpc.de kann der Film bereits vorbestellt werden. Die Angebote von Amazon sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Beitrags noch nicht live geschaltet. Laut jpc.de erscheint WW1984 am 2. September 2021. Ausgestattet ist die 4K-Variante mit einem nativen 4K Master, HDR10, HDR10+ und Dolby Vision. An der Audio-Front liefert Warner Home Video mit Dolby Atmos 3D Sound in Deutsch und Englisch wieder „Vollausstattung“.

Als digitale Variante kann WW1984 bereits auf Amazon Prime Video (UHD) für derzeit 17.99 Euro vorbestellt werden. iTunes bietet den Titel wohl aufgrund eines exklusiven Deals zwischen Warner & Sky (WW derzeit im Sky Ticket verfügbar) noch nicht digital an.

Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Eine gute Serie oder Film lässt sich durch nichts ersetzen. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

5 KOMMENTARE

    • Wohl nicht mehr. Lief in Deutschland auf Sky.
      Ganz ehrlich auch… der Film ist so schlecht, das Geld fürs Kino kann man sich locker sparen 🙂

      • Ohne den Film jetzt gesehen zu haben kann ich mir aber nicht vorstellen dass er so schlecht sein soll.
        Ich lass mich überraschen zumindest bei der 3D Version.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein