„APPLE TV 4K“ mit UHD, HDR und Dolby Vision vorgestellt! (UPDATE)

4
Apple TV 4K
Anzeige

Apple hat seinen neuen Streaming-Player „Apple TV 4K“ auf seiner Pressekonferenz in Cupertino vorgestellt. Der 4K-Streaming-Player unterstütz Ultra HD Inhalte mit High Dynamic Range (HDR) sowie Dolby Vision-HDR.


Anzeige

Anscheinend hat sich Apple nicht lange mit dem Design des neuen „Apple TV 4K“ beschäftigt. Auf dem offiziellen Presse-Event wurde das Gerät nicht einmal in Großaufnahme gezeigt. Dafür hat man sich umso mehr Gedanken darüber gemacht, was man alles in den „kleinen Kasten“ packen möchte. „Herz“ des 4K-Streaming-Players ist der neue A10X Fusion Chip mit 64-Bit, der bereits dem aktuellen iPad Pro Beine macht. Damit ist der „Apple TV 4K“ bis zu 2x schneller als sein Vorgänger und hat eine bis zu 4x höhere Grafikpower. Ausgestattet mit dem aktuellsten tvOS dürfte das Gerät auch App- und Spiele-Entwicklern großen Spaß machen. Eine Spiele-Demo von „That Game Company“ war auf jeden Fall beeindruckend.

Apple TV 4K mit HDR10 und Dolby Vision

Das neue Haupt-Feature des „Apple TV 4K“ ist auf jeden Fall die Wiedergabe von 4K Inhalten mit HDR10 und Dolby Vision. Beide HDR-Standards können bis zu einer Auflösung von 2160p ausgegeben werden. Niedriger aufgelöste Displays, z.B. im neuen iPhone 8, iPhone 8 Plus oder iPhone X profitieren ebenfalls vom erweiterten Dynamikumfang. Die maximale Bildwiederholungsrate für 4K-Inhalte wird mit 60 Vollbildern pro Sekunde angegeben. Dabei greift der Player nicht nur auf Inhalte von installierten Apps zu, sondern kann auch eigene Videos verarbeiten.

Passende Inhalte werden in diesen Tagen ihren Weg auf iTunes finden. Filme von 20th Century Fox, Sony Pictures, Universal Pictures, Lionsgate uvm. zum Preis der HD-Version angeboten. Zudem arbeitet Apple daran auch beliebte Serien und Filme von Netflix und Amazon Video auf die iTunes Plattform zu bringen. Wer bereits die HD-Version eines Films besitzt, erhält das „Upgrade“ auf die 4K-Version kostenlos!

Ein Apple TV mit 4K und HDR-Unterstützung - darauf haben wir gewartet.
Ein Apple TV mit 4K und HDR-Unterstützung – darauf haben wir gewartet.

Netflix und weitere Streaming-Apps:

Apple möchte mit seinen neuen Inhalten auf iTunes natürlich so viele Technik-Begeisterte wie möglich für sein neues 4K Angebot begeistern. Man verschließt sich aber nicht vor den qualitativ hochwertigen Inhalten der Konkurrenz. Diese sollen nicht nur irgendwann ihren Weg in den iTunes Store finden, sondern können auch bereits direkt über entsprechende Apps abgerufen werden. Apple nennt hier Beispiele wie ZDF, DAZN und Netflix. Womöglich wird bereits Amazon Video in 4K/HDR unterstüzt. Aufgrund früherer Rivalitäten hat man aber womöglich auf eine Bewerbung des Mitbewerbers verzichtet. Die Apple TV-App erlaubt es dem Nutzer dabei alle Programme gleichzeitig nach interessanten Inhalten zu durchsuchen. Diese können auch nacheinander in einer beliebigen Reihenfolge wiedergegeben werden, ohne zwischen den Apps hin und her springen zu müssen.

Das Design des Apple TV 4K kann einfach nur als "schlicht" bezeichnet werden
Das Design des Apple TV 4K kann einfach nur als „schlicht“ bezeichnet werden

Dämpfer bei der Soundwiedergabe

Ein gut durchdachter Player mit interessanten Features. Doch auch bei diesem Modell haben wir ein Haar in der Suppe gefunden. Anscheinend unterstützt der Player bisher keine Bitstream-Ausgabe von Audio-Signalen. Maximal ist also ein Dolby Digital 7.1 Surround-Sound möglich. Objektbasierte Formate wie Dolby Atmos und DTS:X sind bislang nicht geplant. Für Film- & Serieninhalte der Streaming-Anbieter sind diese Standards noch nicht relevant, für die auf dem Heimserver gespeicherte Filmesammlung jedoch schon.

Anschlüsse und Konnektivität

Ganz einfach, wie man es von Apple gewöhnt ist. Auf der Rückseite des neuen Apple TV befindet sich der Anschluss für das Netzteil, ein HDMI 2.0a sowie ein Gigabit-Ethernet-Port. Im inneren schlummert zudem Bluetooth 5.0 und Dual-Band-WiFi 802.11ac mit MIMO-Antennen (2.4 GHz und 5 GHz).

Die neue Siri-Remote mit Touch-Oberfläche
Die neue Siri-Remote mit Touch-Oberfläche

Siri-Fernbedienung

„Du fragst. Siri liefert.“. Mit einem Sprachbefehl öffnen sich die gewünschten Filme, Serien oder Spiele. Siri schlägt dem Nutzer auch Inhalte vor. Mit „Zeig mir Actionfilme“ bekommt man aktuelle Blockbuster und Klassiker vorgeschlagen. Das alles ist mit der Siri-Remote möglich. Die Fernbedienung verfügt aber natürlich auch weiterhin über das bekannte Button-Setup der Apple TV-Geräte, erweitert durch eine Touch Oberfläche. Über den 3-Achsen Bewegungssensor lassen sich nicht nur Spiel, sondern auch Inhalte via Airmouse auswählen und steuern. Aufgeladen wird die Remote über einen Lightning-Anschluss. Als Verbindung nutzt die Siri-Remote Bluetooth 4.0

Apple TV 4K: Preis & Verfügbarkeit

Der neue Apple TV 4K kann ab dem 15. September vorbestellt werden. Der Streaming-Player wird dann ab dem 22. September ausgeliefert.  Das Modell kommt als 32GB Variante für 199,- EUR, sowie 64 GB Modell für 219€ in den Handel. Die Angaben sind bislang noch vorläufig.

Im Lieferumfang enthalten ist der Apple TV 4K, die Siri Remote, Netzkabel, Lightning auf USB-Kabel sowie Dokumentationen zum Produkt.

„APPLE TV 4K“ mit UHD, HDR und Dolby Vision vorgestellt! (UPDATE)
4.4 (88.33%) 12 Bewertung[en]

4 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here