Plant LG einen Ultra HD Blu-ray Player mit Dolby Vision HDR?

0
LG Ultra HD Blu-ray Player mit Dolby Vision in Planung

LG denkt über die Veröffentlichung eines eigenen Ultra HD Blu-ray Players mit Dolby Vision HDR-Unterstützung nach. Das geht aus einem aktuellen Bericht des avforums hervor. Reine Spekulation oder logische Entwicklung?


Bislang haben nur Samsung und Panasonic einen Ultra HD Blu-ray Player auf den Markt gebracht. In Deutschland werden die Geräte mit etwas Verzögerung Mitte/Ende April in den Handel kommen. In den USA ist zudem noch ein schlanker Player von Philips (Funai) bis Mitte 2016 angekündigt worden. Fehlt eigentlich nur noch Sony und LG in der Aufstellung. Während sich Sony weiterhin auf das Streaming-Geschäft konzentriert und mit seinem eigenen VOD-Dienst „Ultra“ in den USA startet, scheint LG wohl ganz konkrete Pläne für einen eigenen Ultra HD Blu-ray Player zu verfolgen.

UHD Blu-ray Player mit Dolby Vision HDR?

LG ist einer der wenigen TV-Hersteller, die neben HDR-10 auch die HDR-Alternative Dolby Vision unterstützen. Neuere TV-Modelle von Philips, TCL und Vizio werden ebenfalls in der Lage sein Dolby Visino-Inhalte zu verarbeiten. Leider gibt es für diesen Standard noch keine kompatible Abspielgeräte, geschweige denn Filmmaterial auf UHD Blu-ray. Erst in diesem Tagen hat Netflix damit begonnen erste Folgen der Serie „Mozart in the Jungle“ auch mit Dolby Vision anzubieten.

Erste Hinweise von Dolby und LG

Die Pläne für eigene Player sowie UHD-Blu-ray Releases mit der Dolby Vision Technik sind aber bereits mehr als konkret. Gegenüber dem avforums bestätigte ein Sprecher von Dolby, dass Dolby-Vision kompatible UHD-Blu-ray Player bis spätestens Ende 2016 in den Handel kommen. Auf Nachfrage bei LG von avforums gab es das Feedback, dass „bereits solche Gespräche stattfinden“.

Das LG Pläne verfolgt ein eigenes Abspielgerät für das neue physische Medium auf den Markt zu bringen, dürfte so ziemlich niemand bezweifeln. Die Verzögerung Aufgrund von Dolby Vision leuchtet hier natürlich auch ein. Der koreanische Hersteller ist natürlich selbst daran interessiert, eigene Player, vielleicht sogar mit ihrem eigenen HDR+ Logo auf den Markt zu bringen. Zuweilen es sehr peinlich ist, wenn man auf die Hardware der Konkurrenz zurückgreifen muss, um die Vorzüge der 4K OLED TVs oder der Super UHD TVs vorführen möchte.

Ankündigung spätestens zur IFA 2016?

Ein Termin sowie Preis für LGs 4K Blu-ray Player ist natürlich noch nicht bekannt. Wir rechnen aber damit, dass spätestens zur IFA 2016 ein entsprechendes Gerät von LG angekündigt wird.

Via: avforums.com[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Plant LG einen Ultra HD Blu-ray Player mit Dolby Vision HDR?
3.8 (76.67%) 6 Bewertung[en]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here