Es scheint so gut wie sicher, dass es kei­ne Über­tra­gun­gen der Cha­mi­ons League ab 2018 im Free-TV geben wird. Das ZDF ist aus den Ver­hand­lun­gen mit der UEFA aus­ge­stie­gen. Angeb­lich tei­len sich Sky und DAZN die Rech­te auf. 


Anzei­ge

Lt. Infor­ma­tio­nen die dem Maga­zin Kicker und der BILD vor­lie­gen, wird es ab 2018 wohl kei­ne Fuß­ball-Begeg­nun­gen der UEFA Cham­pi­ons League im TV-Pro­gramm des ZDF zu sehen geben. Eine trau­ri­ge Pre­mie­re in der deut­schen TV-Geschich­te. Die Rech­te wer­den sich wohl Pay-TV Anbie­ter Sky Deutsch­land, sowie der Strea­ming-Dienst DAZN auf­tei­len. Die bei­den Par­tei­en wer­den zusam­men die gefor­der­te Sum­me von 600 Mil­lio­nen Euro für Über­tra­gungs­rech­te der Sai­son 2018/19 und 2020/21 auf­brin­gen. Das ZDF ist mit einem Ange­bot von 70 Mil­lio­nen Euro an die Schmerz­gren­ze gegan­gen, was bereits 16 Mil­lio­nen mehr als im der letz­ten Drei-Jah­res-Peri­ode war.

Nur das Finale im Free TV?

Was bedeu­tet das für die Fans? Wer Zugriff auf wirk­lich alle Spie­le der Cham­pi­ons League haben möch­te, wird wohl um ein Abon­ne­ment bei Sky Deutsch­land sowie DAZN nicht her­um kom­men. Wie genau die Spie­le auf­ge­teilt ist, ist noch nicht bekannt. Womög­lich über­trägt ein Unter­neh­men alle Spie­le mit deut­scher Betei­li­gung, wäh­rend die Aus­lands-Par­ti­en vom zwei­ten Anbie­ter aus­ge­strahlt wer­den. Ein Licht­blick bie­tet das Fina­le. Soll­te die­ses mit deut­scher Betei­li­gung zustan­de kom­men, muss die­ses lt. Rund­funk-Staats­ver­trag frei über­tra­gen wer­den. Das könn­te Sky z.B. über sei­nen Sen­der Sky Sport News HD gewähr­leis­ten.

Via: Bild.de

ZDF ist raus: UEFA Cham­pi­ons League ver­schwin­det aus dem Free-TV
3.9 (77.14%) 7 Bewertung[en]