Großer „Burn-in“ Test mit sechs OLED Fernsehern gestartet

1
Wird im
Wird im "Burn-In-Test" von rtings.com nicht gerade zimperlich behandelt - der LG OLED C7 aus 2017

Das Testportal rtings.com hat einen neuen großen „Burn-in“ (Einbrennen) Test mit sechs 4K OLED Fernseher von LG aus 2017 gestartet. Die Aktion von rtings ist der bislang größte OLED-Burn-in-Test den ein unabhängiges Unternehmen veranstaltet hat.


Anzeige

Großes Aufsehen gab es bereits für den 20/7 Burn-In Test (wir berichteten), der auch immer noch fortgeführt wird. Ein von der rtings-Redaktion erstelltest Testvideo wird ganze 20 Stunden mit wechselnden Inhalten wiedergeben – und das 7 Tage die Woche. Es gab aber auch kritische Stimmen, nachdem so ein Verhalten einfach unrealistisch sei und auch der Wechsel von Gaming zu Fernsehen zu Film in festen Zeitabständen so nie eintreten würde. Man hat sich das Feedback zu Herzen genommen und möchte OLED-Fans in einem neuen großen „Burn-In“-Test zeigen, wie sich eintönige Nutzungsmuster auf das Dispaly der OLED-Fernsehre auswirken können.

5 Test-Szenarien

Dafür wurden auch keine Kosten und Mühen gescheut. Ganze sechs OLED Fernseher der C7 Serie aus 2017 wurden aus verschiedenen Shops „zusammengekauft“ um sich diesen Test zu unterziehen. Das Ziel des Tests ist es zu zeigen, ab wann echte Einbrennen-Effekte bei verschiedenen Nutzungsmustern auftreten. Es werden auch verschiedene Helligkeitseinstellungen genutzt. Insgesamt werden fünf verschiedene Szenarien geprüft:

  • Live-Fernsehen CNN News-Channel (normale Helligkeit)
  • Live-Fernsehen CNN News-Channel (maximale Helligkeit)
  • Fußball Begegnungen (Aufzeichnungen)
  • Live-Fernsehen NBC (Nachrichten, Sport, Serien, Filme etc.)
  • Fifa 18 Gameplay Videos
  • Call of Duty WWII Gameplay Videos

Realistisches Nutzerverhalten

Die Inhalte werden in vier Intervallen mit je 5 Stunden Laufzeit dargestellt. Zwischen den Intervallen gibt es jeweils eine Stunde „Pause“ für die OLED-Fernseher. Im Durchschnitt verbringt man immer noch 3-5 Stunden täglich vor dem Fernseher. Mit dem Test kann man also ganz gut „hochrechnen“ ab wann man mit eintönigen Nutzungsverhalten mit Einbrennen-Effekten zu rechnen hat.

Der Test startete am 24. Januar 2018. In regelmäßigen Abständen wird man auf der Testseite von rtings.com die aktuellen Ergebnisse einsehen können.

Großer „Burn-in“ Test mit sechs OLED Fernsehern gestartet
5 (100%) 2 Bewertung[en]

1 KOMMENTAR

  1. in den meisten Fällen ist der Test Unrealistisch hab ein 15 Modell und kein Einbrennen schaue ja nicht wochenlang das Selbe „lach „

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here