Disney+ greift an: Die Top 5 Filme, die wir bei Netflix vermissen werden

9
Wir stellen euch 5 der unzähligen Disney-Filme vor, die womöglich bald nicht mehr auf Netflix zu sehen sein werden
Wir stellen euch 5 der unzähligen Disney-Filme vor, die womöglich bald nicht mehr auf Netflix zu sehen sein werden

Disney startet noch in diesem Jahr in den USA mit seinem eigenen Streaming-Dienst Disney+ durch. 2020 soll die Plattform für 6,99 Euro im Monat auch in Deutschland ans Netz gehen. Leider werden auf lange Sicht dafür bei den Konkurrenzanbietern wie Amazon Prime Video und Netflix Inhalte von Disney herausfallen. Wir listen hier 5 Filme auf, die wir insbesondere bei Netflix vermissen werden.


Anzeige

Netflix wird von Disneys neuer Strategie besonders hart getroffen, da man mit dem Unternehmen zuvor eng kooperierte. Die bekanntesten Ergebnisse waren sicherlich die Marvel-Serien rund um Daredevil, Luke Cage, Jessica Jones und Co. All jene Serien werden nun eingestellt, obwohl die Resonanz der Zuschauer sehr positiv ausfiel und auch die Kritiken größtenteils passten.

Doch damit nicht genug: Auch wenn Disney bisher bewusst mit allzu konkreten Aussagen geizt, ist fest damit zu rechnen, dass bestehende Lizenzabkommen mit Netflix und Co. auslaufen. Klar, das ist logisch. Amazon würde seine Originals ja auch nicht einfach an Netflix weiterreichen. Exklusivität zieht Kunden an und so wird Disney den Zugriff auf seine hochkarätigen Filme und Serien rund um Marvel, Star Wars, Pixar und Co. an seine eigene Plattform knüpfen. Der Prozess hat bereits begonnen: Star Wars ist beispielsweise bereits bei Netflix entschwunden.

Bis das in der Praxis umgesetzt wird, ist es nur eine Frage der Zeit. Dabei kann es natürlich Unterschiede zwischen den USA und Europa geben, aber dass wir bei Netflix Abschied nehmen müssen von Darth Vader, Luke Sykwalker, Iron Man, Captain America und Co. ist klar. In unserer Liste seht ihr, welche Filme uns bei Netflix am meisten fehlen werden. Gut, dass es weiterhin natürlich die Option geben wird zu einer DVD, Blu-ray oder Ultra HD Blu-ray zu greifen. Fiele eure Wahl ähnlich aus wie unsere? Teilt uns gerne eure Lieblingstitel von Disney bei Netflix mit.

5. Die vielen Abenteuer von Winnie Puuh

In Deutschland ist der Bär Winnie Puuh lange nicht so populär wie in den USA, wo er bei immer wieder neue Generationen begeistert und im Kinderzimmer Dauergast ist. Im Grunde fasst „Die vielen Abenteuer von Winnie Puuh“ aus dem Jahr 1977 dabei mehrere Kurzfilme zusammen. Dieser Film erschien in Deutschland leider nicht auf Blu-ray, sodass die Netflix-Version aktuell eine der besten Möglichkeiten ist, um den Film in guter Qualität zu genießen.

Der Film ist, gerade weil er im Grunde aus drei Kurzfilmen zusammengestellt wurde, auch für kleine Kinder sehr gut konsumierbar. Der handgezeichnete Film hat auch heute noch sehr viel Charme und dürfte auch manchem Erwachsenen eine willkommene Abwechslung bescheren, wenn man mit den deutlich hektischeren Kinderfilmen von heute vergleicht.

Die vielen Abenteuer von Winnie Puuh - Disney Classics

Preis: EUR 6,39

4.6 von 5 Sternen (80 Kundenbewertungen)

26 Neu und gebraucht erhältlich ab EUR 3,90

4. Tron: Legacy

Ursprünglich sollte Disneys „Tron: Legacy“ der Beginn einer neuen Filmreihe sein. Es folgt jedoch lediglich eine kurzlebige Animationsserie namens „Tron: Der Aufstand“. Bis heute kommen immer mal wieder Gerüchte um eine Fortsetzung auf, welche auch von den Mitwirkenden befeuert werden. Ob es jemals so weit sein wird, ist neun Jahre nach „Tron: Legacy“ jedoch schwer zu sagen.

„Tron: Legacy“ ist eine direkte Fortsetzung des ersten Films aus den 1980er-Jahren, der ohne Nostalgiebrille heute nur noch schwer auszuhalten ist und bei Erscheinen primär durch seine damals revolutionären Computereffekte für Aufsehen sorgte. Auch die Fortsetzung geizt nicht mit Effekten, bietet aber eine kohärentere Geschichte und einen grandiosen Soundtrack von Daft Punk – ein absoluter Genuss für Augen und Ohren.

TRON: Legacy (+ Blu-ray 3D) [Blu-ray]

Preis: EUR 16,99

4.3 von 5 Sternen (356 Kundenbewertungen)

20 Neu und gebraucht erhältlich ab EUR 7,10

3. Die Monster AG

Netflix hat von Pixar nur einige ausgewählte Filme wie „Coco“, Cars 3: Evolution“ und „Merida: Legende der Highlands“ im Programm. Das heißt, dass Klassiker wie „Toy Story“, „Die Unglaublichen“ oder „Wall-E“ beim Streaming-Anbieter fehlen. Unser Favorit bei Netflix ist daher „Die Monster AG“. Der Film um die beiden Monster Sulley und Mike, die sich in ihrer abgedrehten Welt voller Ungeheuer plötzlich mit einem menschlichen Kind herumschlagen müssen, strotzt nur so vor skurrilen Charakteren und warmherzigem Humor.

Der Film ist definitiv ein Klassiker, der in den USA im Zuge der aktuellen Pixar-Welle sicherlich auch bald in 4K erscheinen dürfte. Bis dahin kann man sich allerdings hierzulande entweder bei Netflix vergnügen oder „Die Monster AG“ auf Blu-ray bzw Blu-ray 3D genießen.

Die Monster AG (+ Blu-ray 2D) [Blu-ray 3D]

Preis: EUR 15,99

4.7 von 5 Sternen (336 Kundenbewertungen)

16 Neu und gebraucht erhältlich ab EUR 6,01

2. Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft

Auf dem zweiten Platz befinden sich ein Klassiker: „Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft“ aus dem Jahr 1989 ist leider in Deutschland nie auf Blu-ray erschienen – von einer Ultra HD Blu-ray ganz zu schweigen. Die beste Möglichkeit diese Familienkomödie mit Science-Fiction-Elementen also in guter Qualität zu genießen, ist aktuell hierzulande wohl Netflix. Rick Moranis glänzt hier als geekiger Familienvater, dessen Kinder versehentlich durch einen Verkleineruntsstrahl extrem geschrumpft werden und sich nun durch allerlei Abenteuer kämpfen müssen, um ihren Vater auf sich aufmerksam zu machen.

Aufgrund des Erfolgs des Films folgten zwei mehr oder minder gelungene Fortsetzungen und sogar eine TV-Serie. Das Original bleibt aber unerreicht. Fun Fact: Regie führte bei „Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft“ niemand anderes als Joe Johnston, der für Disney später unter anderem noch „The Rocketeer“ und „Captain America“ drehte.

Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft / Liebling, jetzt haben wir ein Riesenbaby [2 DVDs]

Preis: EUR 7,99

4.5 von 5 Sternen (21 Kundenbewertungen)

23 Neu und gebraucht erhältlich ab EUR 4,99

1. Spider-Man: Homecoming

Man kann lange darüber diskutieren, welcher Film aus dem Marvel Cinematic Universe der sehenswerteste Streifen ist. „Avengers: Infinity War“, „Captain America: Winter Soldier“ oder als Klassiker der Film, der das MCU erst möglich machte: „Iron Man“. Alle genannten Titel wären allesamt eine legitime Wahl. Für uns ist es jedoch „Spider-Man: Homecoming“, dem der Thron gebührt. Viel hatte man von dieser Comicverfilmung ursprünglich nämlich gar nicht erwartet, nachdem die Spider-Man Reihe bereits innerhalb relativ kurzer Zeit bereits zwei Inkarnationen im Kino hingelegt hatte – einmal die Reihe von Sam Raimi mit Tobey Maguire und dann die Version mit Andrew Garfield als Titelheld.

Doch der neue Anlauf mit Tom Holland erwies sich als überraschender Glücksgriff und konnte zudem in Michael Keatons Vulture einen der interessantesten Schurken im gesamten MCU auffahren. Der Genremix aus Superhelden-Abenteuer und Coming-of-Age-Story, welcher an die 1980er-Jahre von John Hughes erinnert, bot neben einem Effektgewitter auch viel Humor und Herz. Deswegen würde uns „Spider-Man: Homecoming“ bei Netflix definitiv sehr fehlen. Wobei wir vielleicht Glück haben: Da Sony bei diesem Film beim Vertrieb die Finger im Spiel hat, bleibt dieser Film uns eventuell sogar bei Netflix am Ende erhalten… Warten wir es ab.

Spider-Man Homecoming [4K Ultra HD] [Blu-ray]

Preis: EUR 27,99

3.9 von 5 Sternen (1285 Kundenbewertungen)

2 Neu und gebraucht erhältlich ab EUR 16,90

9 KOMMENTARE

  1. Was für ein Bericht… ich muss mich anschließen. Ich schlaf auch gleich ein.

    Ist ja nicht so das die titel für immer verschwinden. Wenn man ein Fan davon ist hat ma sie eh gekauft oder freu sich auf Disney+.

  2. Könnt Ihr bitte mal aufhören, über diesen zweitklassigen Streaming Dienst zu berichten. Ebenso wie Netflix liefert Disney kein 3D. Also ich hab die Filme auf Netflix nicht geschaut, warum sollte ich dies auf Disney tun.

    • Es gibt genug Leser die sich für Streaming in 4K und HDR Qualität interessieren. Wenn du dich ausschließlich für 3D Inhalte interessierst, dann gehörst du leider zu einer Nischengruppe. Unsere Plattform heißt ja auch 4kfilme.de und nicht 3dfilme.de.

      • Den kann ich nur zustimmen mich interessiert sehr wohl die neuen Streaming Dienste und bin froh das hier auch darüber berichtet wird. Ich kann die Kritik einfach nicht verstehen. Wenn einen die Berichte nicht interessiert dann klicke ich doch nicht drauf sonder überspringe ihn.

    • Man muss sehen, dass 4K/UHD, HDR und der erweiterte Farbraum zusammen einen gewissen verbesserten 3D erzeugt im Vergleich zu HD/SDR, was ich aus eigenner Erfahrung bestätigen kann.
      Dieses ist mit ein Grund, warum sich die Industrie vom früheren 3D Standard verabschiedet hat bei UHD/4K.
      Dieses hat z.B. Samsung auch Sinngemäß mal so gesagt.
      Ich will hiermit den früheren 3D Standard gar nicht schlecht machen.

  3. Uralte Filme, und deswegen soll man zu Disney gehen. Aha mich persönlich lockt das Angebot nicht. Und wenn ja dann nur wenn die App auf dem TV zur Verfügung steht. Ich möchte kein Augenkrebs bekommen. Vorher sowieso nicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein