Dongle verwandelt DSLR- & Actionkameras in 4K-Webcams

0
Elgato Cam Link 4K
Elgato Cam Link 4K kostet in Deutschland 129,95 Euro

Elgato ist sowohl für seine Smart-Home-Produkte als auch seine Lösungen für Streamer bekannt. Nun hat der Hersteller mit Cam Link 4K einen interessanten USB-Dongle vorgestellt. Das Versprechen lautet, dass dadurch im Grunde jede digitale Spiegelreflex- oder auch Systemkamera zu einer Webcam werden könnte.


Anzeige

Auch mit Actionkameras soll dieser Prozess im Grunde funktionieren. So können mit den Kameras dann direkt Videostreams übertragen werden. Qualitativ ergibt das mit einer hochwertigen Systemkamera beispielsweise deutlich mehr Sinn als mit einer klassischen Webcam. Denn natürlich verwenden gute DLSRs und spiegellose Kameras deutlich größere Sensoren. Dadurch sind sie in der Lage bei wenig Licht besser zu arbeiten. Zumal derartige Kameras viel mehr Einstellungsmöglichkeiten bieten.

Die Lösung von Elgato, welche mittlerweile zum Hersteller Corsair gehören, ermöglicht es, über einen USB-Dongle herkömmliche Kameras an einen PC anzuschließen und zum Streaming zu verwenden. Das ist vor allem für Nutzer von Twitch und YouTube eben eine interessante Angelegenheit. Für jene könnte potentiell damit der Kauf einer separaten Webcam unnötig sein. Elgato hatte zuvor mit dem Cam Link bereits eine derartige Lösung im Programm, erweitert mit dem Nachfolger aber das Repertoire um zeitgemäße 4K-Unterstützung.

Elgato Cam Link 4K Box
Elgato Cam Link 4K soll Livestreamern in die Hände spielen

Kompatibel ist der Elgato Cam Link 4K zu den Betriebssystemen von Apple und Microsoft ab macOS Sierra 10.12 bzw. Windows 10 mit 64-bit. Außerdem muss die jeweilige Kamera über einen HDMI-Anschluss verfügen, über den der Dongle nämlich angeschlossen wird. Als maximale Auflösung funktionieren dann 3.840 x 2.160 Bildpunkte bei 30 fps. 1080p-Videos lassen sich mit bis zu 60 fps übertragen. Damit das ganze Spielchen auch direkt als Livestream funktioniert, muss natürlich auch eine ausreichend schnelle Internetverbindung vorhanden sein.

Elgato 4K Cam Link unterstützt eine Vielzahl an Kameras

Elgato gibt des Weiteren an, dass der Cam Link 4K mit gängigen Programmen wie Discord, OBS Studio und Skype kompatibel ist. Was die Kameras betrifft, so kann man zwar keine Aussagen zu allen einzelnen Modellen treffen, verspricht aber eine breite Unterstützung gängiger Modelle von beispielsweise Canon und GoPro. Man hat zu der Thematik für Interessierte auch schon im Himnblick auf die erste Generation ein Video veröffentlicht, das eventuell etwas mehr Aufschluss gibt. So erklärt man in dem Clip, wie schon vor dem Kauf eine Überprüfung auf Kompatibilität möglich ist.

Im Handel ist der Elgato Cam Link 4K ab dem 7. Dezember 2018 für 129,95 Euro zu haben. Die Bestellung kann entweder direkt über Corsair oder aber auch über Anbieter wie Amazon.de erfolgen.

Dongle verwandelt DSLR- & Actionkameras in 4K-Webcams
5 (100%) 1 Bewertung[en]
ÜBERGolem
QUELLEElgato
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here