Kleiner OLED – kleiner Preis: LG CX mit 48 Zoll zum Bestpreis von 1.299€

8
War noch nie günstiger - Der 48 Zoll LG 4K OLED TV für nur 1.249 Euro!
War noch nie günstiger - Der 48 Zoll LG 4K OLED TV für nur 1.249 Euro!

Das Top-Angebot zum Wochenende! Der „kleine“ LG OLED TV OLED48CX9LB mit 48 Zoll wurde nochmals im Preis reduziert! MediaMarkt und Saturn locken mit einem bisherigen Bestpreis von 1.299 Euro! 

Ihr gehört zu den Schnäppchenjäger, die die Kunst der Selbstbeherrschung gemeistert haben? Euer Training zahlt sich jetzt aus! Den der 48 Zoll OLED TV von LG Electronics (OLED48CX9LB) ist ab sofort zum absoluten Bestpreis von 1.299 Euro erhältlich! Günstiger gab es den OLED laut Preisvergleich auf idealo.de noch nie!

Wie bei allen Top-Angeboten gilt auch hier, das Kontingent kann schnell vergriffen sein, also wartet ggf. nicht allzu lange. Wir spekulieren darauf, dass die Märkte und ggf. LG Electronics den Markt bereinigen möchten, damit die Vorjahresmodelle so gut wie überall vergriffen sind um Platz für die neue Ware zu machen. Viele spekulierten beim 48 Zoll CX-Modell auf günstige Preise von um die 1.000 Euro, was jedoch zu keinster Zeit eintrat. Und da in vielen Fällen die 55 Zoll-Variante des CX (2020 Modell) den gleichen oder sogar einen günstigeren Preis hatte, haben sich viele doch für die größere Version entschieden.

LG 48 Zoll OLED – Perfekt für PC & Gaming

Der 48-Zöller ist vielleicht kleiner, glänzt aber durch sein kompakteres Format vor allem in kleinen Räumen oder als Monitor für den PC. Wir nutzen unseren 48 Zöller der CX-Serie aktuell als PC-Monitor sowie für Gaming mit verringertem Sitzabstand (vielleicht 2.5 Meter). Die Bildschirmgröße macht für einen OLED-TV in vielen Belangen Sinn und wir können das Modell auch aufgrund seiner guten Ausstattung nur weiterempfehlen.

Neben einem 4K OLED-Display mit perfektem Schwarzwert, „unendlichen“ Kontrast“ und genauer Farbwiedergabe, bekommt der Nutzer auch den neusten HDMI 2.1 Standard (vier Anschlüsse) geliefert. Damit sind Bilddarstellungen in 4K@120Hz mit HDR via PC oder Spielekonsolen (PlayStation 5 oder Xbox Series X) möglich! Dazu gesellen sich etablierte Standards wie HDR10, Dolby Vision, Dolby Atmos, Apple AirPlay 2, WiSa uvm.

Geht es noch günstiger?

Ja, denn der 55 Zoll BX9 OLED TV ist derzeit für 1.099 Euro im Angebot. Nochmals 200 Euro gespart und ein größeres Display, dafür erhält man „nur“ zwei HDMI 2.1 Eingänge (+ 2x HDMI 2.0) sowie einen etwas schwächeren Alpha 7 Gen 3 Prozessor. Erfahrungsgemäß, erhält die B-Serie auch immer etwas später Updates zur Verfügung gestellt, da erst die Topseller-Serien wie die CX-Geräte bestellt werden. Zudem bringt es einem nichts, wenn man eigentlich mit der 48-Zoll Größe liebäugelt, um diesen z.B. in ein Schreibtisch-Setup zu integrieren.

Worauf wartet ihr noch?

Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Eine gute Serie oder Film lässt sich durch nichts ersetzen. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

8 KOMMENTARE

  1. 1.299 sind nicht gerade ein Schnapper für 48 Zoll. 55 Zoll kosten im Angebot ja kaum mehr. Wer aber nicht den Platz dafür hat, kann hier wohl durchaus zugreifen.
    Mal abwarten, wie sich die Preise für 48 und später 43 Zoll entwickeln werden. Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass sich diese Größen entwickeln wie 32 Zoll bei LCD-TVs. Nur minimale Ersparnis und eher für einen reduzierten Kundenkreis.

    • Wenn man sich mal anguckt, wen LG da als eine große Zielgruppe hat, dann sind selbst 1300 Euro ein Schnapper.
      Der 48″ CX wird ja eben extrem stark als PC Display vermarktet. Also für die Installation auf dem Schreibtisch. Von der Tendenz darf es dann eben nicht zu groß sein. Und guckt man sich jetzt mal als Vergleich Preise von 4K@144 Hz Monitoren an, die G-Sync zertifiziert sind usw., fällt schnell auf, dass diese noch viel teurer sind. Trotz noch kleinerer Größe.

      • Es gibt auch in der Größe kaum Konkurrenz wenn man einen besseren Tv haben möchte, nur Sony bietet in der Größe einen FALD TV mit 100Hz und der ist auch nicht so viel günstiger.

    • Nicht, aus Sicht von LG Display/LG Electronics. Die wollen den Preis von OLED so lange wie möglich oben halten, was als alleiniger Hersteller von OLED-Displays auch kein Problem ist. Erst mit aufkommender Konkurrenz durch Mini-LED könnte dein Preisrutsch stattfinden – meine Meinung.

    • Die 48 Zoll Panel werden an einer einzigen Proktionslinie gefertig, mehr als ein paar huntertausend Panels pro Jahr sind da nicht drin. Dazu werden noch 48 Zoll Panels an die anderen verkauft.
      Der Preis wird sich bei dieser kleinen Nische nicht groß nach unten gehen, da müssten schon viel mehr produziert werden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein