Léon – Der Profi 4K Blu-ray erscheint noch im Laufe des Jahres

2
"Lèon - Der Profi" soll noch in diesem Jahr auf 4K Blu-ray erscheinen

Luc Bessons Kultfilm „Léon – Der Profi“ soll laut Aussage von Studiocanal noch in diesem Jahr auf 4K Ultra HD Blu-ray erscheinen. Zuvor kommt die 4K Fassung ab dem 30. September erneut in die Kinos. 


Anzeige

Update II: Die limitierte 4K Blu-ray im Steelbook kann ab sofort vorbestellt werden. Studiocanal hat den Releasetermin 24. Oktober 2019 bestätigt. Zudem gibt es Infos zur Ausstattung. Neben HDR10 soll auch das dynamische Dolby Vision mit an Bord sein. An der Audio-Front darf man sich über einen deutschen DTS-HD MA 7.1 Mix und Dolby Atmos Originalton freuen.

Update I: Amazon listet eine Limited 25th Anniversary Edition 4K Blu-ray mit dem Verkaufsdatum 24. Oktober 2019. Dabei soll es sich wohl um eine Steelbook-Variante handeln. 

Zum 25. Jubiläum gönnt sich Lèon, gespielt von Jean Reno ein audivisuelles Upgrade. An seiner Seite Gary Oldman und die junge Nathalie Portman, für die der Film das Sprungbrett für ihre Filmkarriere wurde. In Deutschland sahen rund eine halbe Millionen Kinobesucher die actionreiche und berührende Geschichte des Auftragskillers. In den Jahren danach entwickelte sich der Film zum Kult, wie so viele Filme von Luc Besson.

Leon - Der Profi / Limited 25th Anniversary Steelbook Edition / 4K Ultra HD [Blu-ray]

Preis: EUR 28,99

(0 Kundenbewertungen)

1 Neu und gebraucht erhältlich ab EUR 28,99

Léon – Der Profi im Directors Cut in 4K

Die restaurierte 4K Fassung die am 30. September 2019 in den deutschen Kinos zu sehen ist, soll in einem 23 Minuten längeren Directors Cut vorgeführt werden. Diese Version wird auch mit großer Wahrscheinlichkeit die Vorlage für den Home-Entertainment-Release auf 4K Blu-ray werden. Lèon – Der Profi wurde ursprünglich auf 35mm gedreht und wurde mittels eines 4K Scans aufgewertet. Das Bildverhältnis des Films ist 2.35:1.

Lèon (Jean Reno) geht nicht gerade zimperlich mit seinen Klienten um
Lèon (Jean Reno) geht nicht gerade zimperlich mit seinen Klienten um

In den USA ist bereits eine 4K Blu-ray zu Lèon – Der Profi erschienen, die Ausstattung und Qualität könnte sich jedoch unterscheiden. Die Vertriebsrechte in den USA liegen bei Sony Pictures. Die veröffentlichte Variante zeigte den regular Cut mit 110 Minuten mit HDR10 und englischem Dolby Atmos. Die anderen Audiostreams wurden Sony-typisch nur als 5.1 Sound-Mix auf die Disc gebracht.

Leon der Profi 4K Blu-ray Cover
In den USA wurde Leon – Der Profi bereits von Sony auf 4K Blu-ray veröffentlicht, jedoch in einer anderen Ausstattung

Für den Deutschland-Release bleibt die Hoffnung, dass sich Studiocanal ausreichend Zeit für das Remaster gönnt und sich nicht auf bestehende Video- und Tonspuren stützt. Das Studiocanal seine Arbeit mit Filmklassikern ernst nimmt, sieht man bei Francis Ford Coppolas „Apocalypse Now“. Das Medienunternehmen schreckte nicht davor zurück, den Titel zwei mal zu verschieben um eine bestmögliche Qualität abzuliefern. Der Film erscheint mit einem nativen 4K Scan inkl. Dolby Vision HDR sowie Dolby Atmos 3D Sound. Vielleicht werden wir bei Lèon – Der Profi mit einer ähnlich aufwendigen Ausstattung überrascht – gerne auch in einem schön gestaltetem Steelbook!

Leon - Der Profi / Limited 25th Anniversary Steelbook Edition / 4K Ultra HD [Blu-ray]

Preis: EUR 28,99

(0 Kundenbewertungen)

1 Neu und gebraucht erhältlich ab EUR 28,99


Apocalypse Now / Limited 40th Anniversary Steelbook Edition / 4K Ultra HD [Blu-ray]Apocalypse Now / Limited 40th Anniversary Steelbook Edition / 4K Ultra HD [Blu-ray]
ShopPreisVerfügbarkeitBestellen
Amazon € 37,99Versand: n. a.
Availability: Noch nicht veröffentlicht
Jetzt kaufen*
Saturn € 39,99Versand: n. a.
Availability: Erscheint am 2019-10-24
Jetzt kaufen*
MediaMarkt € 39,99Versand: n. a.
Availability: N/A
Jetzt kaufen*

2 KOMMENTARE

  1. Oooooh yeah Baby!! Dann spreche ich ab heute mal bis zum Release fleißig Gebete für ein richtig ansprechendes Remaster mit DV und zumindest 5.1 DTS HD Master/Dolby True HD…BITTE kein beschämendes DD. Das hat/hätte der Film schlichtweg nicht verdient.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein