LG 2019 OLED & UHD TVs unterstützen kabellosen WiSA Standard für Dolby Atmos & DTS:X

2
LG OLED & UHD TVs aus 2019 werden unkomprimierte Audiosignale kabellos via WiSA übertragen können!
LG OLED & UHD TVs aus 2019 werden unkomprimierte Audiosignale kabellos via WiSA übertragen können!

Die neuen LG 2019 OLED und LCD-UHD TVs unterstützen den WiSA Standard für die kabellose Übertragung von unkomprimierten Audioformaten. Damit lassen sich z.B. Dolby Atmos und DTS:X auf kompatiblen Lautsprechern wiedergeben.


Anzeige

Update 03-01-2019: LG hat bereits seine 2019 OLED TVs und NanoCell TVs mit WiSA-Unterstützung vorgestellt.

Originalbeitrag: Wie die Summit Wireless Technologies Inc. via Pressemitteilung bestätigt, sind die neuen 2019 OLED und LCD-Flaggschiff-Modelle von LG Electronics „WiSA Ready“ – insgesamt 9 Modellreihen. Hinter „WiSA“ verbirgt sich die Wireless Speaker and Audio Association, die über ihren Standard eine kabellose Übertragung von verlustfreien Audiostreams mit bis zu 8 Kanälen (24 Bit) ermöglicht. Eine geringe Latenz, eine einfache Synchronisation zwischen Lautsprecher und Signalgeber sowie High-Quality Sound sind die Vorteile, die WiSA-kompatible Geräte bieten. Somit lassen sich ausgewählte Lautsprecher von Klipsch, Bang & Olufsen, Harman/Kardon, JBL, Axiim und Enclave Audio in Zukunft auch in ein Heimkino-Setup mit LG OLED & UHD TV (2019) integrieren.

Voraussetzung für neue OLED & UHD-Designs?

Damit die Audiostreams übertragen werden können, wird ein USB-Transmitter benötigt, der natürlich optional zum Kauf angeboten wird. Es wäre auch möglich, dass die WiSA-Technik bereits direkt in den TV-Geräten integriert ist. Womöglich ist diese Kooperation auch eine Investition in zukünftige Produkt-Designs. Wie bereits berichtet, möchte LG Electronics bereits im nächsten Jahr einen aufrollbaren OLED-TV auf den Markt bringen. Auch Hinweise zu einem 21:9 5K OLED-Modell sind vor kurzem aufgetaucht. Bei diesen Geräten würde der WiSA-Standard die integration bzw. das Zusammenspiel mit Lautsprechern deutlich erleichtern.

Steuert LG seine hauseigenen Soundbar & Audio-Lösungen bald kabellos via WiSA an?
Steuert LG seine hauseigenen Soundbar & Audio-Lösungen bald kabellos via WiSA an?

WiSA: Dolby Atmos & DTS:X kabellos übertragen

Wer sich einen 4K-TV von LG aus 2019 ins Haus holt, benötigt keine kabelgebundene Soundanlage mehr um Surround-Sound oder 3D-Sound wiederzugeben. Die WiSA-Technologie funkt fast unberührt von anderen Funkstandards auf einer Frequenz zwischen 5.2 und 5.8 GHz mit einer minimalen Verzögerung von um die 5ms. Dolby Atmos & DTS:X Audiosignale lassen sich so an kompatible Lautsprecher „über die Luft“ übertragen. Eine kleine Einschränkung gibt es jedoch. Ein volles 5.1.4-3D-Setup (oder 7.1.2) lässt sich mit WiSA nicht realisieren, da nur 8 Kanäle mit unkomprimierten Datenmaterial parallel übertragen werden können.

Wir würden es sehr interessant finden, wenn LG passend zu seinen neuen 2019 OLED & UHD TVs mit WiSA auch die dazu kompatiblen Lautsprecher und Soundbar-Lösungen bereitstellen würde. So könnte man sich seinen Highlight-TV gleich mit den passenden Surround- oder 3D-Setup im Bundle bestellen. Mit Meridian hat LG Electronics ja bereits einen Audio-Spezialisten an der Hand.

Mehr Informationen und Neuankündigungen rund um die CES 2019 in Las Vegas findet ihr in unserem SPECIAL!

2 KOMMENTARE

  1. Also bis zu 5.1.2 oder 7.1 drahtlos? Das sind schon mal zwei mehr als bei den drahtlosen HEOS 5.1 Setups.
    Gibt es dieses WiSA-System sonst schon irgendwo?

    Echter 3D-Sound fängt meiner Meinung nach aber erst bei 5.1.4 an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein