R.I.P. „Black Panther“ – Darsteller Chadwick Boseman stirbt im Alter von 43 Jahren

5
Chadwick Boseman in seiner Rolle als König T'Challa alias Black Panther erlag mit nur 43 Jahren einem Krebsleiden
Chadwick Boseman in seiner Rolle als König T'Challa alias Black Panther erlag mit nur 43 Jahren einem Krebsleiden || Bild: Disney / Marvel Studios

Darsteller Chadwick Boseman, der den Marvel-Charakter König T’Challa spielte, erlag mit nur 43 Jahren einem Krebsleiden. Rest in Peace Black Panther. 

Beachtenswert was Chadwick Boseman in seinen letzten Lebensjahren geleistet hatte. Die Diagnose Darmkrebs bekam er 2016, setzte seine Schauspielkarriere trotzdem fort – parallel zu unzähligen Operationen und Chemotherapie. Eine seiner wichtigsten Rollen, die den meisten von uns sicherlich im Gedächtnis bleiben wird, ist die des Marvel Charakters „Black Panther“. Bereits 2016 verkörperte er Könit T’Challa in „The First Avenger: Civil War“. Danach folgte der eigene Ableger „Black Panther“ und „Avengers: Infinity War“ in 2018 und „Avengers Endgame“ in 2019. Sein letzter Film „Da 5 Bloods“, eine Netflix-Produktion, wurde erst vor einigen Wochen auf Netflix veröffentlicht.

Karriere begann etwas schleppend

Begonnen hatte seine Karriere eher schleppend. Von 2003 bis 2011 war er immer mal wieder in einzelnen Folgen bekannter TV-Serien zu sehen, darunter „CSI:NY“, „Law & Order“ oder „Emergency Room – Die Notaufnahme“. Die erste Hauptrolle bekam er 2013 im Biopic „42 – Die wahre Geschichte einer Sportlegende“. Danach folgte eine Nebenrolle im Football-Drama „Draft Day – Tag der Entscheidung„, sowie ein weiteres Biopic „Get on Up“ über den US-amerikanischen Musiker James Brown (2014). Alles eher Filme, die den Großteil ihres Publikums in den USA erreicht hat.

Großer Auftritt alt Black Panther

International wurde es dann mit „Gods of Egypt“ in 2016 und schließlich seiner großen Rolle des „Black Panther“ in mehreren Marvel-Produktionen. Eigentlich war 2022 ein weiterer „Black Panther“ Film geplant. Ob nun ein Schauspiel-Kollege in die Fußstapfen von Chadwick Boseman tritt, oder die Pläne über den Haufen geworfen werden, steht bislang noch nicht fest und ist zu diesem Zeitpunkt auch nicht wirklich wichtig.

BLACK PANTHER Trailer German Deutsch (2018)

Wir können euch nur allen „Black Panther“ auf 4K Blu-ray oder als UHD-Stream ans Herz legen. Inhaltlich und audiovisuell ein großartiger Film wie ihr in unserer Review nachlesen könnt.

5 KOMMENTARE

  1. Das ist wirklich sehr traurig, wenn jemand schon mit 43 Jahren stirbt.
    Ich finde, dass die Black Panther Filme jetzt erst recht weitergehen sollten, damit das, was Chadwick Boseman, Regisseur Ryan Coogler und die anderen an dem Film Beteiligten erreicht haben, nicht so schnell in Vergessenheit gerät.

  2. Welch eine traurige Nachricht 🙁 , wieder hat der verfluchte Krebs einmal gesiegt und einen großen Schauspieler aus unsere Mitte gerissen 🙁 . Chadwick Boseman wird mir vor allem durch seine großartige Verkörperung des JACKIE ROBINSON in 42 – Die wahre Geschichte einer Sportlegende in Erinnerung bleiben , einer der besten autentischen Verfilmungen welche ich je sah und wo dieser großartige Schauspieler zeigte wozu Er fähig war . Mit seinen Filmen bleibt Er unvergessen !

  3. War heute Morgen ein großer Schock für mich. :(( Scheiß Krebs

    Nicht zu vergessen 21 Bridges, auch ein sehr guter Film mit ihm

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein