Sony 4K HDR TV-Lineup für 2018 veröffentlicht

1
Wir stellen euch Sonys komplettes 4K HDR TV Lineup für 2018 vor

Im Rahmen der CES hat Sony sein komplette 4K HDR TV-Lineup für 2018 veröffentlicht. Neben neuen OLED TV Modellen der AF8-Serie, wird es auch drei LCD-TV-Modellreihen geben (XF90, XF85, XF80) die zum Teil mit direktem LED-Backlight und Dolby Vision HDR ausgestattet sind. 

Was die Kommunikation der Neuheiten für das Jahr 2018 angeht, könnten sich andere Hersteller ein Beispiel an Sony nehmen. Geheimniskrämerei oder unvollständige Beschreibungen gibt es beim japanischen TV-Hersteller nicht. Transparent und großzügig verteilte Sony seine Informationen an die Presse und Fachbesucher. Mit Stand Januar 2018 kündigt Sony insgesamt vier TV-Serien an: AF8 (OLED), XF90, XF85 und XF80. Alle Geräte unterstützten HDR (zum Teil auch Dolby Vision) nutzen das Android TV Betriebssystem und sind in Displaygrößen von 43 bis 85 Zoll erhältlich. Quantensprünge bei der Bildqualität im Vergleich zum 2017-Lineup darf man nicht erwarten, Sony scheint aber für so ziemlich jeden Anwender ein passenden 4K Fernseher anbieten zu wollen.

Neu ist vor allem die verbesserte Unterstützung über den Google Assistant. Die Bravia 4K TVs aus 2018 lassen sich damit komplett ohne Fernbedienung steuern. Über die TVs können zudem Geräte von Drittherstellern, wie Überwachungskameras, Beleuchtungen, Lüfter uvm. gesteuert werden.

AF8 OLED TV mit Dolby Vision

Das Highlight bildet natürlich die neue OLED-TV Serie AF8 mit vereinfachtem Design. Die A1-Serie aus 2017 wird in diesem Jahr aber noch weiter geführt, die neuen Modelle sollen den Vorjahresmodellen in Bild- und Audioqualität aber ebenbürtig sein. Die AF8-Geräte dürften dank doppeltem Subwoofer dem Vorjahres-Modell in puncto „Sound“ überlegen sein. Erhältlich mit 55 Zoll (139 cm) und 65 Zoll (164 cm) sind die OLED Fernseher in den beliebtesten TV-Größen erhältlich. Ob eine 77 Zoll Version in den Handel kommen wird, ist noch nicht bekannt.  Ausführliche Informationen zur AF8 Serie findet ihr in unserem bereits veröffentlichten Beitrag.

Modellbezeichnungen & Preise:

  • KD-55AF8 – ??? EUR
  • KD-65AF8 – ??? EUR

Sony BRAVIA XF90 mit Direct-LED-FALD

Das Premium-LCD-Segment, welches im letzten Jahr noch in zwei Serien unterteilt wurde (XE94 & XE93) wird diesmal die Bezeichnung XF90 tragen. Die XF90 Modelle sind mit dem X1 Extreme Prozessor ausgestattet, der in Verbindung mit dem Direct-LED-Backlight mit Full-Array-Local-Dimming (FALD) und dem „X-tended Dynamic Range PRO“-Algorithmus mit einem guten Kontrast- und Schwarzwert aufwarten kann. Das direkte LED-Backlight soll vor allem bei HDR & Dolby Vision (nach einem Firmware-Update) Inhalten seine Vorteile ausspielen können.

Bei rasanten Szenen sorgt die „X-Motion-Clarity“-Technologie für detailreiche Bilder ohne Bewegungsunschärfen, die vor allem bei größeren Bildschirmformaten auftreten können. Erfreulich ist es auch, dass die XF90 in vier verschiedenen Größen angeboten wird: 75 Zoll (189 cm), 65 Zoll (164 cm), 55 Zoll (139 cm) und 49 Zoll (123 cm). Egal welche Größe das Display hat, das direkte LED-Backlight bleibt erhalten, nur die Zonen-Anzahl des FALD ändert sich.

Modellbezeichnungen & Preise:

  • KD-49XF9005 – 1.499,- EUR
  • KD-55XF9005 – 1.799,- EUR
  • KD-65XF9005 – 2.499,- EUR
  • KD-75XF9005 – 4.499,- EUR

Sony Bravia XF85 mit X1 Prozessor

Im mittleren Preis- und Ausstattungssegment finden wir die Bravia XF85 4K Fernseher wieder, die in den Größen 43, 49, 55, 65, 75 und sogar 85 Zoll erhältlich ist. Der 4K HDR X1 Prozessor liefert dank „HDR-Remastering“ und „Super Bit Mapping“ viele Details, Texturen und Farbtreue, ist aber nicht so performant wie der X1 Extreme Prozessor, der in der AF8 und XF90 Modellen verbaut ist. Wie alle UHD-Fernseher aus 2018 nutzt das Display ebenfalls die Triluminos-Technologie für eine verbesserte Farbwiedergabe. Niedriger aufgelöste Inhalte werden dank „4K X-Reality PRO“ auf UHD-Niveau angehoben, natürlich innerhalb des technisch machbaren. Mit einem schlanken, ansprechenden Design dürften die XF85 Serie in so einigen Wohnzimmern in Deutschland Einzug halten.

Modellbezeichnungen & Preise:

  • KD-43XF8505 – 1.099,- EUR
  • KD-49XF8505 – 1.299,- EUR
  • KD-55XF8505 – 1.499,- EUR
  • KD-65XF8505 – 2.299,- EUR
  • KD-75XF8596 – 3.499,- EUR
  • KD-85XF8596 – ??? EUR

Sony Bravia XF80 mit HDR

Am unteren Ende des Sony BRAVIA 2018 TV-Lineup finden wir die Modelle der XF80 Serie wieder. Vorzüge der darüber liegenden Serien, wie der X1 Prozessor sowie eine breite Größenauswahl fallen leider weg. Die erhältlichen Größen von 43, 49 und 55 Zoll zeigen auch ganz deutlich, dass es sich hier um 4K Fernseher im Einsteiger-Segment handelt muss. Doch selbst bei der XF80 Fernsehern verzichtet Sony nicht auf seine „4K X-Reality Pro“ und „Triluminos“-Technologie. Auch das Android TV Betriebssystem bleibt gleich.

Modellbezeichnungen & Preise:

  • KD-43XF8096 – 999,- EUR
  • KD-49XF8096 – ??? EUR
  • KD-55XF8096 – ??? EUR

Dolby Vision für TV & Player

Nicht nur die neuen TV-Modelle AF8 (OLED) und XF90 unterstützen Dolby Vision HDR nach einem Firmware-Update, Sonys neuster 4K UHD Blu-ray Player UBP-X700 unterstützt ebenfalls das dynamische HDR-Format. Ein klares Bekenntnis Richtung Bildqualität und für viele Fans ein längst überfälliger Schritt. Ob die 4K Player aus 2017 ein Dolby Vision Update erhalten ist weiterhin unsicher. Von offizieller Seite hält man sich diesbezüglich noch bedeckt.

Alle Bravia 4K HDR TV Modelle 2018
Alle Bravia 4K HDR TV Modelle 2018

Videovorstellung @ CES 2018:

Sony 4K HDR TV-Lineup für 2018 veröffentlicht
4.8 (95.56%) 9 Bewertung[en]

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here