TCL rudert zurück: Keine QD-OLED-TVs im Jahr 2023

TCL hatte eigentlich für 2023 eigene QD-OLED-TVs angekündigt. Doch jetzt rudert das Unternehmen leider vollständig zurück.

So gab es in der Pressemitteilung von TCL zu den neuen TV-Geräten des Jahres 2023 eine kurze Passage, in welcher TCL USA explizit auf die Veröffentlichung eigener QD-OLED-TVs in diesem Jahr hinwies. Jener Satz wurde aber inzwischen ohne weitere Erklärungen gestrichen. Die Kollegen von Flatpanels HD hakten einmal bei Sprechern des Unternehmens nach.

Auf Anfrage war dann von einer fälschlicherweise enthaltenen Aussage die Rede. TCL werde sich 2023 auf seine LCD-TVs mit Mini-LED-Hintergrundbeleuchtungen fokussieren, heißt es weiter. Die neuen Modelle bringen da ja bis zu 2.300 Dimming-Zonen mit. Trotzdem ist es doch verwirrend, dass TCL erst QD-OLEDs ankündigt und dann mehr oder minder halbherzig zurückrudert. Wir haben daher eine andere Vermutung.

Die neuen TCL-Mini-LED-LCDs sollen bei der Hintergrundbeleuchtung führend sein.
Die neuen TCL-Mini-LED-LCDs sollen bei der Hintergrundbeleuchtung führend sein.

So nehmen wir an, dass TCL schlichtweg den hauseigenen Mini-LED-LCDs nicht verfrüht den Wind aus den Segeln nehmen wollte. Immerhin sagte der Hersteller ursprünglich aus, dass die QD-OLEDs erst im weiteren Jahresverlauf 2023 auf den Markt kommen. Vielleicht wollte man nicht riskieren, dass einige, potenzielle Kunden die LCDs links liegen lassen, nur weil sie auf die QD-OLEDs warten.

Philips hat sich ebenfalls nicht weiter zu eigenen QD-OLED-TVs geäußert

Bisher hat nur Samsung seine neuen QD-OLED-TVs fü 2023, die S95C und S90C, vorgestellt. Sony als vorhandener QD-OLED-Partner sparte sich nämlich eigene TV-Ankündigungen auf der diesjährigen CES. Im Rennen wäre noch Philips, die im letzten Jahr zugegeben haben, QD-OLED-Prototypen zu testen. Danach wurde es jedoch still.

Die Marke Philips bzw. das dahinter stehende Unternehmen TP Vision wird im Februar 2023 neue TV-Geräte vorstellen. Man darf gespannt sein, ob dann auch eigene QD-OLED-TVs darunter sein werden.

Mehr Beiträge zum Thema „QD-OLED“:

QuelleTCL USA
André Westphal
André Westphal
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

1 Kommentar
  1. Habe ich mir letztens noch so gedacht warum wohl Sony auf der CES kein neues Line Up vorgestellt hat, da hatte ich mir noch zusammen gereimt das Samsung seine neuen QD-OLED-TV als Hersteller da vielleicht erstmal alleine vorstellen wollte, das hier klingt ja eher danach das die Produktionmengen noch gar nicht für 2023 verlässlich nennen können und Probleme haben

Schreib einen Kommentar und teile deine Meinung!

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge