X95K: Sonys 4K Mini-LED-TV bringt den Backlight Master Drive zurück (CES 2022)

Sony kündigt auf der CES 2022 gleich zwei Mini-LED-Fernseher an. Das 4K-Modell hört auf den Namen X95K und reanimiert die großartige XR Backlight Master Drive-Technologie!


Mit dem Z9K (8K) und dem X95K (4K) gibt es gleich zwei neue TV-Serien mit Mini-LED-Backlight. Damit setzt Sony in diesem Jahr auf gleich vier Displaytechnologien. Denn zu den regulären LCD-TVs mit FALD und den preisgekrönten OLED-TVs, gesellen sich nun die angesprochenen Mini-LED-Fernseher sowie der neue QD-OLED-TV A95K hinzu! Aber zurück zum X95K! Das Model ist im Premium-Segment von Sony angesiedelt und dürfte den namhaften TV-Herstellern in so einigen Kategorien Konkurrenz machen. Der Nachfolger des X95J erhält in diesem Jahr nämlich gleich zwei große Upgrades. (Hier geht es direkt zum Preisvergleich des Sony X95K)

Zuvor kurz einen Ausflug zu den Parallelen zwischen dem X95J (2021) und X95K (2022). Wir finden hier einen LCD-TV mit XR Cognitive Processor vor sowie die X-Wide-Angle und X-Anti-Reflection-Technologie. Acoustic Multi-Audio liefert derweil einen großartiges, immersives Klangerlebnis ab. Der X95K baut also definitiv auf dem Vorjahresmodell auf.

Sony X95K: 4K Mini-LED-TV

Die große Neuerung betrifft das Display, das fortan nicht mit „klobigen“ LED-Lichtern illuminiert wird, sondern auf Tausende von ultraschlanken Mini-LEDs setzt, die wiederum Hunderten von Dimming-Zonen zugewiesen sind. Damit ist eine feinere Ansteuerung der Helligkeitsverteilung durch das Backlight möglich, was in einem besseren Kontrast sowie einer erhöhten Spitzenhelligkeit resultiert. Es gibt jedoch auch Hürden zu überwinden. Die Ansteuerung von Tausenden Mini-LEDs ist nicht so einfach wie man denkt. Im schlimmsten Fall, wird bei der Darstellung von Formen die Schachbrett-Struktur des Mini-LED-Backlight sichtbar.

Neuer XR Backlight Master Drive

Und genau hier greift Sony XR Backlight Master Drive ein. Hinter der Technologie versteckt sich ein Algorithmus, der die Ansteuerung der Hintergrundbeleuchtung optimiert. Sony-Fans verbinden mit dem Backlight Master Drive sicherlich den ikonischen Sony ZD9 oder dem ersten 8K TV ZG9, die beide gefühlt ihrer Zeit voraus waren. Beim Sony X95K schafft es das Unternehmen im Vergleich zum Vorjahresmodell, die maximale Helligkeit zu erhöhen, den störenden Blooming-Effekt der LED-Hintergrundbeleuchtung zu minimieren und liefert damit ein deutlich besseres Kontrastverhältnis. Und das dank X-Wide-Angle und die X-Anti-Reflexionsbeschichtung auch aus steilen Blickwinkeln. Ein wahrer High-End 4K-Mini-LED-TV.

Lifestyle-Bild 4K Mini LED TV X95K von Sony
Der XR Backlight Master Drive des X95K soll das LCD-Segment von Sony auf ein neues Niveau heben

Dazu gesellen sich noch allerlei Upgrades, die zum Teil das komplette 2022-Line-Up erfährt. So wurde der Sony Bravia XR Cognitive Processor um einige Features erweitert. „Depth Control“ hebt Objekte hervor die im Fokus stehen während die Darstellung des Hintergrunds „abgeschwächt“, was eher dem natürlichen Seheindruck der Augen entspricht. Zudem wurde der Algorithmus, der den Farbkontrast korrigiert, weiter verbessert. Dieser hat fortan nicht nur die Möglichkeit, Farben anhand ihrer Helligkeit zu optimieren, sondern kann zusätzlich die Farbsättigung „einstellen“. Das Ergebnis sind leuchtendere Farben und natürlichere Farbverläufe.

Netflix Adaptive Calibrated Mode

Neu ist auch ein Netflix Adaptive Calibrated Mode, der den geläufigen Netflix Calibrated Mode mit der Ambient Optimization (korrigiert die Helligkeit in Abhängigkeit der Umgebungsluminanz) kombiniert. So bleiben Details in dunklen Szenen auch bei Sonnenschein gut sichtbar. Parallel dazu integriert Sony BRAVIA CORE Calibrated Mode für seinen High-Quality-Streamingservice.

Schickes Design X95K 4K Mini LED TV
Designtechnisch kann man Sony nichts vormachen. Der X95K glänzt auch in dieser Kategorie

Kommen wir noch zu den Anschlussmöglichkeiten des Sony X95K Mini-LED-TV. Wie es sich für ein Modell in 2022 gehört, besitzt das Modell zwei HDMI 2.1-Schnittstellen mit vollen 48 Gbit/s, die zudem VRR (Variable Refresh Rate), ALLM (Auto Low Latency Mode) und an einem Anschluss eARC (enhanced Audio Return Channel). Unterstützt werden sollen 4K@120Hz-Videosignale mit VRR und HDR/Dolby Vision. Dass muss aber noch final bestätigt werden. Dazu gesellen sich zwei HDMI 2.0-Anschlüsse mit 18 Gbit/s für 4K@60Hz. Und wer nicht an Wunder glaubt, der wird spätestens jetzt zum „Believer“: VRR ist bereits ab Verkaufsstart der Sony X95K-Serie mit an Bord!

Mehr Höhen und mehr Bass dank Acoustic Multi Audio

Aufteilung der Tweeter, Midrange-Treiber und Subwoofer am Sony X95K mit Acoustic Multi Audio
Aufteilung der Tweeter, Midrange-Treiber und Subwoofer am Sony X95K mit Acoustic Multi Audio

Gehen wir noch kurz auf die Audio-Ausstattung des Sony Mini-LED-TV mit Backlight Master Drive ein. Wir hatten bereits Acoustic Multi Audio beim Sony X95K erwähnt, jedoch gibt es auch ein akustisches Upgrade, welches den TV vom Vorjahresmodell abhebt. So besitzt der X95K jetzt einen neuen, flacheren Dual-Suboofer, optimierte Tweeter am seitlichen Displayrand und zwei nach vorne gerichtete Midrange-Treiber. Das gesamte Klangspektrum von den hohen Tönen bis zum Bass wurde dadurch verbessert. Das System kommt auf eine satte Gesamtleistung von 60 Watt.

BRAVIA CAM (optimal)

BRAVIA CAM 2022 von Sony
Die BRAVIA CAM (optional) lässt sich superleicht installierten oder demontieren

Optimal gibt es für den X95K Mini-LED-TV noch die BRAVIA CAM zu kaufen. Eine kompakte Full-HD-Kamera, sie sich ultraleicht installieren lässt und über integrierte Mikrofone verfügt. Damit lassen sich im ersten Schritt nicht nur Videochats mit Freunden via Google Duo aufbauen, das Gadget bringt so einige interessante Funktionen mit sich. So erkennt die Kamera z.B. wo der Zuschauer sitzt und passt die Akustik des Fernsehers entsprechend an dessen Position (Entfernung, Winkel zum TV) an. Auch der Raum kann „vermessen“ werden, um ein optimales Klangerlebnis zu schaffen. Wer kleinere Kinder im Haus hat, freut sich vielleicht über den „Annäherungs-Alarm“, der aktiviert wird, wenn sich die Kleinen dem teuren TV-Gerät zu nahe kommen. Die Kamera erkennt auch, wenn jamand den Raum verlässt und kann entsprechend den TV abdimmen, um Strom zu sparen. Und zuletzt integriert die Bravia Cam eine Gestensteuerung für den TV (optional). Mit einem mechanischen Schieber kann übrigens die Kamera abgedeckt und das Mikrofon deaktiviert werden. Auch für die integrierten Near-Field-Mikrofone des Bravia X95K gibt es einen mechanischen Aus-Knopf an der linken Seite des Fernsehers.

Neue Premium-Fernbedienung mit Hintergrundbeleuchtung

Die neue Premium Fernbedienung mit Hintergrundbeleuchtung und Suchfunktion (RMF-TX900U)
Die neue Premium Fernbedienung mit Hintergrundbeleuchtung und Suchfunktion (RMF-TX900U)

Als Letztes wäre noch die neue Premium-Fernbedienung zu erwähnen, die nur mit dem Z9K, A95K, A90K und X95K ausgeliefert wird. Diese reduziert die Anzahl der Tasten drastisch, wodurch die Größe um 36 Prozent reduziert werden konnte. Die Anordnung der Auswahltasten wurde ebenfalls optimiert und vor allem die Steuerungs-Buttons liegen jetzt weitaus besser. Ebenfalls sehr cool: Die Fernbedienung hat eine Hintergrundbeleuchtung, die aktiviert wird, sobald man die Remote in die Hand nimmt. Zudem wurde das Oberflächenmaterial optimiert, damit sich darauf weniger Dreck sammelt und man diese besser abwischen kann. Und wer die Premium-Fernbedienung verlegt (und den Google Assistant aktiviert) hat, erhält mit dem Befehl „Wo ist die Fernbedienung?“ ein akustisches Signal von der Remote, um diese verorten zu können.

Sony X95K – vorläufiges Fazit:

XR-65X95K LCD/TFT Fernseher 165,1 cm (65 Zoll) EEK: F 4K Ultra HD (Titanium Silver) (Schwarz, Silber) (Versandkostenfrei)

XR-65X95K LCD/TFT Fernseher 165,1 cm (65 Zoll) EEK: F 4K Ultra HD (Titanium Silver) (Schwarz, Silber) (Versandkostenfrei)

Expert Versand: n. a.
Verfügbarkeit: N/A
Jetzt kaufen*
MediaMarkt Versand: € 29,90
Verfügbarkeit: Lieferung in 87 - 90 Werktagen
Jetzt kaufen*
OTTO (72593) Versand: € 34,95
Verfügbarkeit: lieferbar - in 2-3 Werktagen bei dir
Jetzt kaufen*
Zuletzt aktualisiert am 18. August 2022 um 13:35 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
SONY BRAVIA XR-75X95K LED TV (Flat, 75 Zoll / 189 cm, UHD 4K, SMART TV, Google TV)

SONY BRAVIA XR-75X95K LED TV (Flat, 75 Zoll / 189 cm, UHD 4K, SMART TV, Google TV)

MediaMarkt Versand: € 29,90
Verfügbarkeit: Lieferung in 88 - 90 Werktagen
Jetzt kaufen*
Saturn Versand: € 29,90
Verfügbarkeit: Lieferung in 87 - 90 Werktagen
Jetzt kaufen*
OTTO (72593) Versand: € 34,95
Verfügbarkeit: lieferbar - in 2-3 Werktagen bei dir
Jetzt kaufen*
Expert Versand: n. a.
Verfügbarkeit: N/A
Jetzt kaufen*
Zuletzt aktualisiert am 18. August 2022 um 13:35 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
SONY BRAVIA XR-85X95K LED TV (Flat, 85 Zoll / 215 cm, UHD 4K, SMART TV, Google TV)

SONY BRAVIA XR-85X95K LED TV (Flat, 85 Zoll / 215 cm, UHD 4K, SMART TV, Google TV)

Saturn Versand: € 29,90
Verfügbarkeit: Lieferung in 3 - 6 Werktagen
Jetzt kaufen*
MediaMarkt Versand: € 29,90
Verfügbarkeit: Lieferung in 4 - 6 Werktagen
Jetzt kaufen*
Expert Versand: n. a.
Verfügbarkeit: N/A
Jetzt kaufen*
OTTO (72593) Versand: € 34,95
Verfügbarkeit: lieferbar - in 2-3 Werktagen bei dir
Jetzt kaufen*
Zuletzt aktualisiert am 18. August 2022 um 13:35 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
XR-65X95K (65 Zoll / 164 cm) 3.499 Euro UVP
XR-75X95K (75 Zoll / 189 cm) 4.499 Euro UVP
XR-85X95K (85 Zoll / 215 cm) 6.499 Euro UVP
Der Displayrahmen des X94K strahlt Wertigkeit aus
Der Displayrahmen des X94K strahlt Wertigkeit aus

Sony liefert 2022 einen Overkill an Innovationen. Die High-End-Modelle im LCD-Segment werden dank Mini-LED noch besser. Mit QD-OLED traut sich Sony an eine ganz neue Displaytechnologie und die OLED-TVs wurden weiter optimiert und sind fortan bereits ab 42 Zoll aufwärts erhältlich. Der X95K 4K Mini-LED-TV mit XR Backlight Master Drive wird in 65, 75 und 85 Zoll erhältlich sein und vermutlich im Frühjahr, spätestens Mitte des Jahres im Handel auftauchen. Genauere Termine oder Preise sind noch nicht kommuniziert. Wir freuen uns auf jeden Fall über dieses großartige Upgrade im Vergleich zum Vorjahresmodell. Anbei haben wir nochmals die Highlight-Features des Sony X95K aufgelistet:

  • LCD-Display mit Mini-LED-Backlight
  • 4K Auflösung (3.840 x 2.160 Bildpunkte)
  • Erhältlich in 65, 75 und 85 Zoll
  • XR Backlight Master Drive
  • X-Wide Angle (Blickwinkelstabilität)
  • X-Anti Reflection (Antireflexions-Beschichtung)
  • Verbesserter BRAVIA XR Cognitive Processor
  • XR Contrast Booster 15
  • XR Triluminos Pro
  • XR 4K Upscaling
  • Netflix Adaptive Calibrated Mode
  • BRAVIA CORE Calibrated Mode
  • 2x HDMI 2.0 (18 Gbit/s, 4K@60Hz, HDR)
  • 2x HDMI 2.1 (48 Gbit/s, 4K@120Hz, HDR, VRR, ALLM, eARC)
  • HLG, HDR10, Dolby Vision
  • Dolby Atmos
  • 4K@120Hz
  • VRR (Variable Refresh Rate)
  • ALLM (Auto Low Latency Mode)
  • eARC (enhanced Audio Return Channel)
  • Auto HDR Tone Mapping für PS5
  • Auto Genre Picture Mode
  • Acoustic Multi Audio (2.2-Kanäle 60 Watt)
  • Verbesserte Basswiedergabe
  • 360 Spatial Sound Personalizer
  • Acoustic Center Sync (mit Sony HT-A9, HT-A7000)
  • Google TV Betriebssystem
  • Apple AirPlay 2
  • Sprachsteuerung mittels Near-Field-Mikrofonen (können deaktiviert werden)
  • Neue Premium Fernbedienung
  • BRAVIA CAM (optional)
  • Drei Standfuß-Positionen (Außen, Innen, Erhöht für Soundbars)
Dominic Jahn
Dominic Jahn
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

12 Kommentare
  1. @ Genc85 das liegt daran,
    weil sony 2017 die besten TV´s ihrer zeit gebaut hat .

    es gab den oled a1 der traumbewertungen eingefangen hat
    und den XE93 der damals einer der besten lcd tvs war und beide bekommen jetzt ein revolutionäres Upgrade
    qd-oled + mini led.

    da sony mit abstand die beste bildverarbeitung hat, werden dieses jahr wieder die besten tv´s für die nächsten jahre gelauncht.

  2. Die neuen Sony TVs klingen ja erstmal ganz gut ausgestattet, aber wie ist es bei Sony eigentlich mit Dolby Vision. Bin da leider nicht auf dem laufenden und die TVs hatten doch teilweise Probleme mit den DV-Profilen?! Oder hatten die 2021 Geräte diese Probleme schon nicht mehr?

    • Meinst du, dass Dolby Vision über Disney+ nicht funktionierte oder was genau? Ich sage mal, Problemchen, wie Black-Crushing bei Streamingdiensten oder 4K Blu-rays kann natürlich vorkommen. Es tauchen ja immer mal wieder Problemchen auf. Aber diese lassen sich in der Regel ja mit Firmware-Updates adressieren. Man muss nur Sony mit Nachdruck darauf aufmerksam machen.

      • Zumindest habe ich mal speziell von Problemen bei Sony Geräten gehört. Oder von UHD BD Playern, die manuell auf DV umgestellt werden mussten, weil ne Automatik nicht funktioniert. Von Panasonic oder LG habe ich sowas nie gehört.
        Abgesehen von Free-TV kommen die Inhalte bei mir extern über HDMI.

        • Das ist Quatsch, wir haben zu Hause 2x Sony ZD9 stehen, Sony 4K BluRay Player, Apple TV 4k, Oppo 203, egal welcher Zuspieler am ZD9 hängt, Dolby Vision funtionierte immer. Ebenso bei meinem Vater, Sony OLED, meiner Gutsten, Sony OLED, noch nicht einmal ein Problem mit Dolby Vison gehabt.

        • Das Dolby Vision umgeschaltet werden muss das stimmt, aber das ist ja nur beim 4K Blu-ray Player. Das hat ja mit dem TV nichts zu tun. Dieser erkennt ja nur die Quelle. Also große DV-Probleme sind mir derzeit nicht bekannt.

  3. Kann es sein, dass ihr von Sony bezahlt wurdet für Werbung? Unter anderem liest man hier „Eine kompakte Full-HD-Kamera, sie sich ULTRALEICHT installieren lässt“. Auch in den anderen Beiträgen der neuen Sonys schreibt ihr Sachen wie „großartig“

    • Sorry kann deinen Kommentar nicht hören, der Lamborghini mit Sony-Logo in meiner Einfahrt ist zu laut. Naja eine Kamera auf der Rückseite einstecken und das USB-Kabel verbinden, was ist denn daran schwer? Jap habe ein paar mal „großartig“ geschrieben beziehe mich dabei jedoch meist auf Technologien oder Vorgänger-Produkte. „Die großartigen Sony OLED TVs werden noch besser…“ ja Sony ist beim Thema audiovisuelle Qualität bei OLEDs ganz weit vorne mit dabei. Die großartige Backligh Master Drive-Technologie. War z.B. beim ZD9 usw. marktführend. Denkst du irgendeine Publikation, bekommt auch nur einen Cent von Sony? Entweder man berichtet darüber oder man lässt es. Aber schön das man es wieder mal nicht allen recht machen kann =)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge