Drei neue 4K Blu-ray Player von Panasonic auf der CES 2017

7
DMP-UB400
DMP-UB400
Anzeige

Panasonic hat im Rahmen der CES 2017 in Las Vegas drei neue 4K/UHD Blu-ray Player für 4K-Einsteiger angekündigt. Die Modelle DMP-UB300, DMP-UB310 und DMP-UB400 kommen mit drei verschiedenen Ausstattungen und Preisen.


Anzeige

4K Blu-ray Player zu erschwinglichen Preisen. Warten wir nicht alle darauf? Panasonic zeigt ein Herz für UHD-Neueinsteiger und bietet ab diesem Jahr drei neue Modelle mit abgespecker Ausstattung im Vergleich zu den bereits erhältlichen DMP-UB900 und DMP-UB704 Geräten an. Der DMP-UB300 (DMP-UB304) bildet ab sofort die Basis und kommt anstatt mit dem 4K High Precision Chroma Prozessor der Vorgänger Modelle mit dem HCX (Hollywood Cinema Experience) Prozessor, den viele noch aus Panasonics Top-TV-Geräten aus 2016 kennen sollten. Die Prozessoren überschneiden sich in vielen Berichen der Bildbearbeitung, so soll mit dem HCX auch ein 4:4:4 Chroma Upsampling stattfinden. Dafür liefert der Player im Bereich Konnektivität nur das absolut nötigste. Das bedeutet nur einen HDMI-Ausgang, kein WiFi und keinen optischen Audio-Ausgang.

Von HCX-Prozessor bis Twin-HDMI

Das Modell DMP-UB310 (DMP-UB304) hat keinerlei großen Änderungen im Vergleich zum DMP-UB300, außer dass jetzt auch WiFi mit im Spiel ist. Die letzte Neuvorstellung DMP-UB400 (DMP-UB404) setzt dagegen wieder auf das Twin-HDMI-Konzept (Ein Ausgang für Video/Audio und ein Sub-Ausgang nur für Audio) und ermöglicht die Übertragung von Audiosignalen über einen optischen Ausgang. Alle Modelle haben aber auch ein Alleinstellungsmerkmal, dass sie von den bisher erhältlichen Geräten abhebt. Eine optimierte HDR-zu-SDR Conversion soll die Wiedergabe von High Dynamic Range Filmen in hellen Räumen verbessern. Aber keine Angst, das neue Feature soll in Zukunft via Firmware Update den DMP-UB900 und DMP-UB704 zugespielt werden.

Fast schon kompakt der DMP-UB300 und DMP-UB310
Fast schon kompakt der DMP-UB300 und DMP-UB310

Alle Player sind natürlich in der Lage 4K Blu-ray, HD-Blu-rays, 3D-Filme sowie DVDs und CDs wiederzugeben. Bei den HDR-Standards wird auch weiterhin auf HDR-10 gesetzt. Kein Wort von Dolby Vision. Und nein – großartige Veränderungen am Design gibt es leidern nicht 😉

Lieferbar im Frühjahr 2017

Einen Preis konnte Panasonic für seine neuen 4K Blu-ray Player DMP-UB400, DMP-UB300 und DMP-UB310 noch nicht nennen. Wir gehen aber von einem weitaus niedrigeren Preispunkt aus, im Vergleich zu den ersten Geräten. Die 4K Player sollen im Frühjahr 2017 verfügbar sein!

Drei neue 4K Blu-ray Player von Panasonic auf der CES 2017
4.8 (96.67%) 6 Bewertung[en]

7 KOMMENTARE

  1. Der UB-704 ist visuell auf dem selben Niveau wie der UB-900 und sollte demnach allen drei neuen Einsteigergeräten überlegen sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here