Pana­so­nic hat im Rah­men der CES 2017 in Las Vegas drei neue 4K/UHD Blu-ray Play­er für 4K-Ein­stei­ger ange­kün­digt. Die Model­le DMP-UB300, DMP-UB310 und DMP-UB400 kom­men mit drei ver­schie­de­nen Aus­stat­tun­gen und Prei­sen.


Anzei­ge

4K Blu-ray Play­er zu erschwing­li­chen Prei­sen. War­ten wir nicht alle dar­auf? Pana­so­nic zeigt ein Herz für UHD-Neu­ein­stei­ger und bie­tet ab die­sem Jahr drei neue Model­le mit abge­spe­cker Aus­stat­tung im Ver­gleich zu den bereits erhält­li­chen DMP-UB900 und DMP-UB704 Gerä­ten an. Der DMP-UB300 (DMP-UB304) bil­det ab sofort die Basis und kommt anstatt mit dem 4K High Pre­ci­si­on Chro­ma Pro­zes­sor der Vor­gän­ger Model­le mit dem HCX (Hol­ly­wood Cine­ma Expe­ri­en­ce) Pro­zes­sor, den vie­le noch aus Pana­so­nics Top-TV-Gerä­ten aus 2016 ken­nen soll­ten. Die Pro­zes­so­ren über­schnei­den sich in vie­len Beri­chen der Bild­be­ar­bei­tung, so soll mit dem HCX auch ein 4:4:4 Chro­ma Ups­am­pling statt­fin­den. Dafür lie­fert der Play­er im Bereich Kon­nek­ti­vi­tät nur das abso­lut nötigs­te. Das bedeu­tet nur einen HDMI-Aus­gang, kein WiFi und kei­nen opti­schen Audio-Aus­gang.

Von HCX-Prozessor bis Twin-HDMI

Das Modell DMP-UB310 (DMP-UB304) hat kei­ner­lei gro­ßen Ände­run­gen im Ver­gleich zum DMP-UB300, außer dass jetzt auch WiFi mit im Spiel ist. Die letz­te Neu­vor­stel­lung DMP-UB400 (DMP-UB404) setzt dage­gen wie­der auf das Twin-HDMI-Kon­zept (Ein Aus­gang für Video/Audio und ein Sub-Aus­gang nur für Audio) und ermög­licht die Über­tra­gung von Audio­si­gna­len über einen opti­schen Aus­gang. Alle Model­le haben aber auch ein Allein­stel­lungs­merk­mal, dass sie von den bis­her erhält­li­chen Gerä­ten abhebt. Eine opti­mier­te HDR-zu-SDR Con­ver­si­on soll die Wie­der­ga­be von High Dyna­mic Ran­ge Fil­men in hel­len Räu­men ver­bes­sern. Aber kei­ne Angst, das neue Fea­ture soll in Zukunft via Firm­ware Update den DMP-UB900 und DMP-UB704 zuge­spielt wer­den.

Fast schon kompakt der DMP-UB300 und DMP-UB310

Fast schon kom­pakt der DMP-UB300 und DMP-UB310

Alle Play­er sind natür­li­ch in der Lage 4K Blu-ray, HD-Blu-rays, 3D-Fil­me sowie DVDs und CDs wie­der­zu­ge­ben. Bei den HDR-Stan­dards wird auch wei­ter­hin auf HDR-10 gesetzt. Kein Wort von Dol­by Visi­on. Und nein – groß­ar­ti­ge Ver­än­de­run­gen am Desi­gn gibt es lei­dern nicht 😉

Lieferbar im Frühjahr 2017

Einen Preis konn­te Pana­so­nic für sei­ne neu­en 4K Blu-ray Play­er DMP-UB400, DMP-UB300 und DMP-UB310 noch nicht nen­nen. Wir gehen aber von einem weit­aus nied­ri­ge­ren Preis­punkt aus, im Ver­gleich zu den ers­ten Gerä­ten. Die 4K Play­er sol­len im Früh­jahr 2017 ver­füg­bar sein!

Drei neue 4K Blu-ray Play­er von Pana­so­nic auf der CES 2017
4.83 (96.67%) 6 Bewertung[en]