Dolby Vision Update für Xbox One veröffentlich – Kompatibilitätsprobleme bleiben

2
Die Xbox One X und Xbox One S unterstützen das dynamische HDR Format Dolby Vision!
Die Xbox One X und Xbox One S unterstützen das dynamische HDR Format Dolby Vision!

Das Dolby Vision Feature für die Xbox One S und Xbox One X steht mit dem Oktober-Update allen Nutzern zur Verfügung. Jedoch lässt sich das dynamische HDR Format nicht an allen kompatiblen TV-Geräten nutzen! 

Als bekannt wurde, dass Microsoft das Dolby Vision HDR-Format in seinen Xbox One S und Xbox One X Konsolen integrieren wird, war die Freude in der Community groß. Im Laufe der letzten Wochen hat sich jedoch herauskristallisiert, dass dieses Vorhaben alles andere als einfach zu sein scheint. Seit den ersten Beta-Tests (Xbox Insider Programm) gab es eigentlich nur ernüchternde Nachrichten. Zum einen wird Dolby Vision zum aktuellen Zeitpunkt nur für Streaming-Apps wie Netflix und Amazon Prime Video bereitstehen, zum anderen kann das dynamische HDR-Format nicht an allen kompatiblen Dolby Vision-fähigen TV-Geräten ausgegeben werden. Grund hierfür ist wohl ein ganz neues „Profile“, dass von LG eigens für die Integration in Konsolen vorgesehen ist. Bislang scheinen nur 4K Fernseher von LG und Sony aus den Jahren 2017 und 2018 das dynamische HDR-Format ohne Probleme darstellen zu können.

In den Bildeinstellungen der Xbox One (S & X) muss nur ein Häkchen gesetzt werden, schon kann Dolby Vision via App ausgegeben werden.
In den Bildeinstellungen der Xbox One (S & X) muss nur ein Häkchen gesetzt werden, schon kann Dolby Vision via App ausgegeben werden.

Einige Besitzer eines Dolby Vision-fähigen 4K Fernsehers (z.B. Loewe) ärgern sich zurecht, dass das Feature nicht auf allen DV-Geräten funktioniert. Auch die Beschränkung auf Streaming-Apps ist vielen „zu wenig“. Eine Unterstützung für das 4K UHD Blu-ray Laufwerk der Konsole wurde in Aussicht gestellt, gehört hat man hierzu leider nicht mehr.

Weitere Updates werden folgen

Wir denken, es ist noch zu früh mit dem Finger auf Microsoft zu zeigen. Die Zusammenarbeit zwischen dem Technik-Giganten und Dolby ist ja so etwas wie ein Pilot-Projekt und da kann es zum Start natürlich zu Problemen kommen. Die Partner hatten sich auch bereits in einem Statement zur aktuellen Entwicklung geäußert. Es soll auf jeden Fall nachgebessert werden. Zudem darf man nicht vergessen, dass Microsoft dieses Feature seinen Nutzern auf deren Wunsch (via Petition) zur Verfügung stellt. Zum Verkaufsstart der Xbox One S und Xbox One X war Dolby Vision HDR noch überhaupt kein Thema. Hier sollte man sich als Betroffener in Geduld üben und der alten Weisheit folgen „Einem geschenkten Gaul, schaut man nicht ins Maul“.

Xbox One X Forza Horizon 4 & Forza Motorsport 7 Bundle

Preis: EUR 499,00

(0 Rezensionen)

22 Neu & Gebraucht erhältlich ab EUR 479,90


Xbox One S 1TB Konsole + Minecraft - Limited Edition Bundle

Preis: EUR 285,59

(0 Rezensionen)

8 Neu & Gebraucht erhältlich ab EUR 259,46

Dolby Vision Update für Xbox One veröffentlich – Kompatibilitätsprobleme bleiben
3.3 (65%) 4 Bewertung[en]

2 KOMMENTARE

  1. @Jens
    LG hat mit Dolby vor einiger Zeit „Ausschließlichkeitsverträge“ für bestimmte Profile unterschrieben; diese Verträge beinhalten neben Dolby Vision auch Dolby Atmos.
    Übrigens läuft auf meinem LG OLED Alles bestens; der Hinweis in den Einstellungen von XBox One S „Ihr Fernseher ist für Dolby Vision geeignet“ ist vorhanden. Das Häkchen wurde mit dem automatischen Update über Nacht gesetzt.

  2. „Grund hierfür ist wohl ein ganz neues „Profile“, dass von LG eigens für die Integration in Konsolen vorgesehen ist.“

    LG, damit ist bestimmt Dolby gemeint

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here