Marantz AV-Receiver Line-Up 2022/23 geleakt (Cinema 40/50/60/70s, AV10, AMP10)

Umfängliche Informationen zum Marantz AV-Receiver Line-Up 2022/23 wurden im amerikanischen AVS-Forum verbreitet. Wir haben alle Infos zu den neuen Cinema 40/50/60/70s AV-Receivern, der AV10 Vorstufe und der AMP10 Endstufe für euch!

Update: Die neuen AV-Receiver, Vorstufe und Verstärker wurden jetzt offiziell von Marantz vorgestellt.

Originalbeitrag: Die Informationen, die der Nutzer 314carpenter im Forum preisgibt, sollen aus der offiziellen Präsentation von Marantz stammen. Er selbst habe keine Verschwiegenheitserklärung unterzeichnet, weshalb er dazu entschieden hat, die Informationen mit der Welt zu teilen. Sehr zur Freude der AV-Fans und zum Ärger von Marantz. Der Umfang und die Beschreibungen der neuen AV-Hardware sind so detailliert, dass sie nur aus offizieller Quelle stammen können. So teilte er ein Bild der neuen AV10 Vorstufe sowie der AMP10 Endstufe (siehe Beitragsbild) sowie mehrere Slides aus einer Präsentation, die die neuen AV-Receiver im direkten Vergleich mit den Konkurrenzprodukten zeigen.

Ihr wollt nur harte Fakten? Hier geht es direkt zur Einzelbeschreibung der jeweiligen Modelle:

Auch andere Vorab-Informationen des Nutzers erwiesen sich im Nachhinein als korrekt, sodass wir der Quelle einen hohen Wahrheitsgehalt zusprechen. Laut Quelle erfolgt die offizielle Ankündigung am 26. September, damit die Produkte zur CEDIA Expo vom 29. September bis 1. Oktober 2022 den Besuchern präsentiert werden können.

Marantz AV-Series 2022 / 2023

Die Marantz Cinema AV-Receiver, Cinema 40, Cinema 50, Cinema 60 und Cinema 70s
Die Marantz Cinema AV-Receiver, Cinema 40, Cinema 50, Cinema 60 und Cinema 70s

Leider gibt es zu den neuen Modellen nicht allzu viele Bilder, dafür scheinen alle Details zu den neuen AV-Receivern, der Endstufe und dem Vorverstärker vorzuliegen. Insgesamt sollen sieben neue Produkte 2022 und 2023 auf den Markt kommen. Bereits im vierten Quartal 2022 werden die AV-Receiver der Cinema-Serie erwartet. Marantz überarbeitet nicht nur die Ausstattung und Optik der Geräte, sondern richtet sein Geschäftsfeld komplett neu aus. Es beginnt bereit bei den Bezeichnungen. So werden die ehemaligen Slimline-Produkte jetzt nur noch mit einem „S“ im Namen gekennzeichnet. Die AV-Receiver tragen den Namen Cinema und die Modellnummern wurden umgekehrt. Bedeutet, je geringer die Nummer, desto besser die Ausstattung. Die Einzelkomponenten (Vor- und Endstufe) tragen die kurze Bezeichnung AV10 und AMP10 und bilden damit wohl die Speerspitze des neuen AV-Lineups. Diese Produkte werden ihre Vorgänger ablösen:

Modelle, Vorgänger, Termin und Preise:

  • Stereo 70s – ersetzt Replaces NR1200 – Termin Q2 2023 – ??? $US
  • Cinema 70s – ersetzt NR1711 – Termin Q4 2022 – 1.200 $US
  • Cinema 60 – ersetzt SR5015 – Termin Q4 2022 – 1.700 $US
  • Cinema 50 – ersetzt SR6015 – Termin Q4 2022 – 2.500 $US
  • Cinema 40 – ersetzt SR7015 – Termin Q3 2023 – 3.500 $US
  • AV10 – kein Vorgänger – Termin Q3 2023 – 7.000 $US
  • AMP10 – kein Vorgänger – Termin Q3 2023 – 7.000 $US
  • weitere Flaggschiff-Einzelkomponenten – Termin Q3 2024

In der Auflistung fällt auf, dass es wohl keinen direkten Nachfolger für den SR8015 geben wird. Entweder wird das Ersatz-Produkt erst zu einem späteren Zeitpunkt vorgestellt, oder das Produkt wird komplett eingestampft. Es liegt nahe, dass Heimkino-Enthusiasten in dieser Ausstattungs-Klasse lieber auf separate Vorverstärker/Enstufen-Lösungen setzen, als auf einen AV-Verstärker.

Marantz Cinema AV-Receiver 2022/23

Anbei eine Übersicht, welche grundlegenden Verbesserunge/Veränderungen den Marantz Cinema AV-Receivern für das Produktjahr 2022 / 2023 zuteilwerden:

• CINEMA 40 und darüber werden in Shirakawa (Japan) gefertigt
• Bis zu 4 unabhängige Subwoofer-Ausgänge (Cinema 50 und höher haben 4 unabhängige Sub-Ausgänge, alle anderen haben zwei)
• Bis zu 7 native 8K-Eingänge (HDMI 2.1 / 48 Gbit/s)
• Zwei Subwoofer-Modi für eine bessere Mischung mit den Hauptkanälen (Cinema 50 und höher)
• Preamp-Modus schaltet interne Verstärker ab (alle Modelle)
• Dirac Live ermöglicht die fortschrittlichste Raumkorrektur-Suite auf dem Markt (Cinema 50 und höher)
• Allgemeine Verbesserungen der Audioleistung (alle Modelle)

Cinema 70s – 7.2 (Slimline) AV-Receiver

Marantz Cinema 70s Vergleichstablelle mit Konkurrenzprodukten
Marantz Cinema 70s Vergleichstablelle mit Konkurrenzprodukten

Der Cinema 70s beerbt den NR1711 Slimline und verbessert diesen in vielerlei Hinsicht. Vom High-End-Design über die Erweiterung der HDMI-Schnittstellen (drei Eingänge HDMI 2.1), 7.2 Pre-Outs, bis hin zur überarbeiteten, hochauflösenden Menüführung für 4K/8K-Fernseher schreit das Produkt: „Upgrade“. Leider wohl auch beim Preis. Nicht nur die Neuerungen, sondern auch die aktuelle Situation am Weltmarkt kalkuliert Marantz mit ein und wird den schlanken AV-Receiver angeblich für 1.200 $US auf den Markt bringen.

USP:

  • Neueste A/V-Formate für makellose Bildqualität und bestes immersives Klangerlebnis
  • Leistungsstarke, immersive 3D-Klanglandschaft, sogar mit einer 2.1-Konfiguration
  • Speziell für die Installation entwickelt, um die Installation und Verwaltung für den High-End-/Luxusverbraucher zu vereinfachen
  • Die schlanke Form ermöglicht eine einfachere Installation in Medienkonsolen und Technik-Schränken

Highlights:

  • 7.2-Kanal, 50 W pro Kanal AV-Receiver. 7.2-Kanal-Preouts
  • 6/1 HDMI Eingang/Ausgang, 3 Eingänge mit Unterstützung für 8K/60Hz und 4K/120Hz Passthrough
  • Moderne, hochauflösende TV-Benutzeroberfläche für 4K/8K-Fernseher
  • Dolby Atmos, DTS:X
  • Audyssey MultEQ
  • Vorverstärkermodus für jeden Kanal, der eine größere Anpassung ermöglicht
  • Luxuriöses Industriedesign

Cinema 70s Verbesserungen gegenüber Vorgänger:

• Neues Druckdesign auf der Rückseite
• Erhöhung der „8K HDMI IN“-Anschlüsse (1 => 3)
• Komponenten-Videoeingang/-ausgang und den Videoeingang/-ausgang wurden entfernt
• 7.2-Kanal Pre-Outs

Cinema 60 – 7.2 AV-Receiver

Marantz Cinema 60 Vergleichstabelle mit Konkurrenzprodukten
Marantz Cinema 60 Vergleichstabelle mit Konkurrenzprodukten

Mit dem Cinema 60 beginnt das AV-Receiver/Verstärker Line-Up im regulären Formfaktor. Mit etwas mehr Platz, liefert der Cinema 60 auch etwas mehr Leistung. Die 7.2-Kanäle werden mit maximal 100 Watt versorgt. Ansonsten gleichen sich die Veränderungen bzw. Verbesserungen die auch schon der Cinema 70s mit sich bringt. Ab der 60er-Serie kommt jedoch das HDAM SA-2 Design zum Einsatz, also die fortschrittlichen Leistungsverstärkermodule von Marantz.

USP

  • Neueste A/V-Formate für makellose Bildqualität und bestes immersives Klangerlebnis
  • Kraftvolle, immersive 3D-Klanglandschaft, sogar mit einem 2.1-Setup
  • Speziell für die Installation entwickelt, um die Installation und Verwaltung für den High End-/Luxusverbraucher zu vereinfachen

Highlights

  • 7.2-Kanal, 100 W pro Kanal AV-Receiver. 7.2-Kanal-Preouts
  • 6/2 HDMI-Ein-/Ausgang, 3 Eingänge für 8K/60Hz und 4K/120Hz Passthrough
  • Moderne, hochauflösende TV-Benutzeroberfläche für 4K/8K-Fernseher
  • Dolby Atmos, DTS:X
  • Audyssey MultEQ XT
  • Vorverstärkermodus für jeden Kanal, der eine größere Anpassung ermöglicht
  • Marantz HDAM-Design
  • Luxuriöses Industriedesign

Cinema 60 Verbesserungen gegenüber Vorgänger:

  • Neues Druckdesign auf der Rückseite
  • Erhöhung der „8K HDMI IN“-Anschlüsse (1 => 3)
  • Komponenten-Videoeingang/-ausgang und den Videoeingang/-ausgang wurden entfernt

Cinema 50 – 9.4 AV-Receiver

Marantz Cinema 50 AV-Receiver Vergleichstabelle mit Konkurrenzprodukten
Marantz Cinema 50 AV-Receiver Vergleichstabelle mit Konkurrenzprodukten

Richtig interessant wird es wird es beim Cinema 50 AV-Verstärker. Das 9.4-System liefert maximal 110 Watt und besitzt 11.4-Kanal Pre-Outs. Zudem ist ab dieser Serie auch IMAX Enhanced und Auro-3D mit an Bord. Der DIRAC Live-Korrektur kann nachgerüstet werden. Die HDMI-Eingänge wurden im Vergleich zum Vorgänger auf 6 Stück reduziert, dafür unterstützen jetzt alle Ports HDMI 2.1 (48 Gbit/s).

USP

  • Neueste A/V-Formate für makellose Bildqualität und bestes immersives Klangerlebnis
  • Kraftvolle, immersive 3D-Klanglandschaft, sogar mit einem 2.1-Setup
  • Speziell für die Installation entwickelt, um die Installation und Verwaltung für den High End-/Luxusverbraucher zu vereinfachen

Highlights

  • 9.4-Kanal, 110 W pro Kanal AV-Receiver. 11.4-Kanal-Preouts
  • 6/3 HDMI Eingang/Ausgang, alle Eingänge unterstützen 8K/60Hz und 4K/120Hz Passthrough.
  • Moderne, hochauflösende TV-Benutzeroberfläche für 4K/8K-Fernseher
  • Dolby Atmos, DTS:X, IMAX Enhanced, Auro-3D
  • Audyssey MultEQ XT32, Dirac Live aufrüstbar
  • Vorverstärkermodus für jeden Kanal, was eine größere Anpassung ermöglicht
  • Marantz HDAM-Design
  • Luxuriöses Industriedesign

Cinema 50 Verbesserungen gegenüber Vorgänger:

• Neues Druckdesign auf der Rückseite
• Verringerung der „HDMI IN“-Anschlüsse (7 => 6)
• Erhöhung der „8K HDMI IN“-Anschlüsse (1 => 6)
• Erhöhung der „SUBWOOFER“-Anschlüsse (2 => 4)
• Komponenten-Videoeingang/-ausgang und den Videoeingang/-ausgang wurden entfernt, sowie der 7.1-Kanal-Eingang

Cinema 40 – 9.4 AV-Receiver

Marantz Cinema 40 AV-Receiver Vergleichstabelle mit Konkurrenzprodukten
Marantz Cinema 40 AV-Receiver Vergleichstabelle mit Konkurrenzprodukten

Beim Cinema 40 9.4-Kanal AV-Verstärker mit 125 Watt pro Kanal werden nur von absoluten Profis Hand angelegt. Das Modell wird, ebenso wie die Einzelkomponenten, bei Shirakawa Audio Works in Japan gefertigt. Hier möchte man wirklich nichts dem Zufall überlassen. Bei einem Anschaffungspreis von 3.500 $US darf man das auch erwarten. Die allgemeinen Verbesserungen der Cinema-Produkte greifen auch bei diesem Modell, sowie kleinere Änderungen im direkten Vergleich mit dem Vorgänger SR7015.

USP

  • Neueste A/V-Formate für makellose Bildqualität und bestes immersives Klangerlebnis
  • Kraftvolle, immersive 3D-Klanglandschaft, sogar mit einem 2.1-Setup
  • Speziell für die Installation entwickelt, um die Installation und Verwaltung für den High End-/Luxusverbraucher zu vereinfachen

Highlights

  • 9.4-Kanal, 125 W pro Kanal AV-Receiver. 11.4-Kanal-Preouts
  • 7/3 HDMI Eingang/Ausgang, alle Eingänge unterstützen 8K/60Hz und 4K/120Hz Passthrough.
  • Moderne, hochauflösende TV-Benutzeroberfläche für 4K/8K-Fernseher
  • Dolby Atmos, DTS:X, IMAX Enhanced, Auro 3D
  • Audyssey MultEQ XT32, Dirac Live aufrüstbar
  • Vorverstärkermodus für jeden Kanal, der eine größere Anpassung ermöglicht
  • Marantz HDAM-Design
  • Luxuriöses Industriedesign
  • Hergestellt von Shirakawa Audio Works, Japan

Cinema 40 Verbesserungen gegenüber Vorgänger:

• Neues Druckdesign auf der Rückseite
• Erhöhen Sie der „TRIGGER OUT“ Anschlüsse (2 => 3)
• Erhöhung der „8K HDMI IN“-Anschlüsse (6 => 7)
• Erhöhung der „SUBWOOFER“-Anschlüsse (2 => 4)
• Komponenten-Videoeingang/-ausgang und den Videoeingang/-ausgang wurden entfernt

AV10 – 15.4 Vorstufe

Marantz AV10 Vorstufe
Marantz AV10 Vorstufe

Die Geldbörse blutet und mit 7.000 $US ist man lediglich im Besitz einer Vorstufe – aber was für einer. 15.4 Kanal-Verarbeitung, vier Subwoofer-Ausgänge, insgesamt 10 HDMI-Anschlüsse (alle 48 Gbit/s für 8K/60Hz und 4K/120Hz), DTS:X Pro, IMAX Enhanced, Auro-3D, Ringkerntransformatoren im monolithischen 19-Kanal-HDAM-Design uvm. Ebenfalls nur produziert bei Shirakawa Audio Works in Japan.

USP

  • Das leistungsstärkste und anpassungsfähigste System, um Ihr ultimatives Heimkino zu erstellen
  • Neueste A/V-Formate für makellose Bildqualität und ein immersives Klangerlebnis
  • Kraftvolle, immersive 3D-Klanglandschaft
  • Speziell für die Installation entwickelt, um die Installation und Verwaltung für den High End-/Luxusverbraucher zu vereinfachen

Highlights & Verbesserungen

  • 15.4-Kanal-Verarbeitung mit erweitertem Bassmanagement. 4 Subwoofer
    Ausgänge
  • 7/3 HDMI Eingang/Ausgang, alle Eingänge unterstützen 8K/60Hz und 4K/120Hz
    Passthrough
  • Moderne, hochauflösende TV-Benutzeroberfläche für 4K/8K-Fernseher
  • Dolby Atmos, DTS:X Pro, IMAX Enhanced, Auro 3D
  • Audyssey MultEQ XT32, Dirac Live aufrüstbar
  • Ringkerntransformator, monolithisches 19-Kanal-HDAM-Design
  • Luxuriöses Industriedesign
  • Hergestellt in Shirakawa Audio Works, Japan
  • 1 Farbvariante (Schwarz)

AMP 10 – 16-Kanal Verstärker

Marantz AMP10 Endstufe
Marantz AMP10 Endstufe

Und wenn es ein Produkt gibt, dass mit dem AV10 „Hand-in-Hand“ im Heimkino seinen Dienst verrichtet, dann ist es der AMP10. Die 16-Kanal-Vorstufe rockt im 2-Kanal-Betrieb mit bis zu 400 Watt, was die Nachbarn nicht sehr erfreuen dürfte. Ansonsten lässt Marantz hier nichts unangetastet und verbaut nur die besten Komponenten, die die Schmiede Shirakawa Audio Works in Japan zu bieten hat.

USP

  • Das leistungsstärkste und anpassungsfähigste System, um Ihr ultimatives Heimkino zu erstellen
  • Neueste A/V-Formate für makellose Bildqualität und ein immersives Klangerlebnis
  • Kraftvolle, immersive 3D-Klanglandschaft
  • Speziell für die Installation entwickelt, um die Installation und Verwaltung für den High End-/Luxusverbraucher zu vereinfachen

Highlights & Verbesserungen

  • 16-Kanal-Endstufe mit neu entwickelter Class-D-Verstärkung
  • 200 W + 200 W bei 8 Ohm, 1 kHz, 2-Kanal-Betrieb
  • 400 W + 400 W bei 8 Ohm, 1 kHz, 2 Kanäle angesteuert bei BTL (Bridge-Tied Load)
  • 16-Kanal-XLR/RCA-Eingänge
  • Ringkerntransformator. Marantz HDAM-Design.
  • Analogpegel-Anzeige im Bullaugen-Design
  • Luxuriöses Industriedesign
  • Hergestellt in Shirakawa Audio Works, Japan
  • 1 Farbvariante (Schwarz)

Highlight-Features Cinema AV-Receiver:

Vergleichstabelle Marantz AV-Receiver 2022/23
Vergleichstabelle Marantz AV-Receiver 2022/23

Zuletzt noch eine Auflistung über die unzähligen Features und Verbesserungen, die dem AV-Line-Up 2022 / 2023 von Marantz zuteilwerden. So kann man viel einfacher von der neuen Heimkinoanlage träumen:

  • 8K mit dynamischem HDR (Dolby Vision, HDR10+) vom AVR direkt an den 8K TV übertragen. Anzahl der 8K@60Hz HDMI-Anschlüsse wurde erhöht.
  • 4K HDR, Dolby Vision-Inhalte direkt vom AVR auf den 4K-Fernseher/Projektor übertragen
  • Latenzfreies Spielerlebnis mit den neuesten Spielkonsolen, selbst in hoher Bitrate. Variable Bildwiederholungsfrequenz (VRR) und einen automatischen Low-Latency-Modus (ALLM)
  • Dolby Atmos, DTS:X objektbasierte 3D-Soundformate für bis zu 15.4-Kanal-Lautsprecherkonfigurationen wie 9.4.6 Dolby Atmos/DTS:X Pro-Layout (nur AV10)
  • EU: Genießen Sie die kraftvollste, raumfüllende LFE-Leistung mit bis zu 4 Subwoofer-Anschlüssen
  • Genießen Sie das IMAX-Kinoerlebnis zu Hause mit IMAX Enhanced-Inhalten
  • Genießen Sie dank Dolby Atmos Height Virtualization und DTS Virtual:X-Technologien ein 3D-Audioerlebnis mit Surround-Lautsprechern, bereits ab einem 2.1-Audiosignal
  • Enthusiasten und Musikliebhaber können Auro 3D-Inhalte sowie Auro-Matic-Upmixing auf bis zu 13.1-Kanal (7.4.6) sofort genießen.
    • Nutzen Sie die integrierte Audyssey-Raumkalibrierung und EQ-Technologie, um die Raumakustik sofort zu optimieren, und passen Sie sie über die Audyssey MultEQ-Editor-App weiter an.
  • Fortgeschrittene Benutzer können „Dirac Live“ nachrüsten, für eine professionellere und ferngesteuerte Kalibrierung über PC oder Smart-Geräte (Neu für AV10, C30/40/50)
Dominic Jahn
Dominic Jahn
Couch-Streamer, TV-Umschalter & Genuss-Cineast. Am liebsten im Originalton, gerne auch in 3D! Paypal-Spende für die 4KFilme-Kaffeekasse

Neuste Beiträge

Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findet ihr HIER!

9 Kommentare
  1. Am besten finde ich in der Übersicht Voice Assistent „HomePod“ und das man nicht durchgehend mit hdmi 2.1 die neuen Geräte ausgestattet hat, ich meine das sind Produkte die man sich für Jahre anschafft und kein Lifestyle Produkt, kann man nur sagen setzen sechs, den Markt vollkommen falsch verstanden

  2. Der SR-6015 kostete mal 1199,00 Euro. Dafür hatte ich ihn gekauft. Jetzt liegt der Preis bei UVP 1599,-. Der Nachfolger soll 2599 Dollar kosten? Also vermutlich dann 2500 Euro. Sorry, aber haben die sie noch alle? Da bin ich dann raus. Irgendwann ist die Schwelle zum Guten Geschmack überschritten: Jetzt!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge