Netflix unterwegs mit HDR: Diese Smartphones machen es möglich

11
Netflix Logo August 2018
Netflix steht mit HDR auf ausgewählten Smartphones und Tablets stramm

Es ist kein Geheimnis, dass der Streaming-Anbieter Netflix mittlerweile neben der 4K-Auflösung an sich auch HDR10 und Dolby Vision unterstützt. Was man weniger an die große Glocke hängt: Auch unterwegs stehen HDR10 und Dolby Vision an einigen Smartphones zur Verfügung. Und die Liste kompatibler Geräte wurde gerade erst erweitert.


Anzeige

Nicht nur der 4K-TV im Wohnzimmer, auch das Notebook, das Tablet und freilich auch das Smartphone sollen heutzutage einen guten Bildschirm bieten. Schließlich ist das Smartphone bei den meisten Anwendern vermutlich das Gerät, das über den Tag am häufigsten genutzt wird. So gibt es mittlerweile neben vereinzelten Smartphones mit 4K-Bildschirmen mehr und mehr Modelle, die HDR oder sogar Dolby Vision bieten.

Netflix hat nun entsprechend seine Liste der mobilen Endgeräte kräftig aktualisiert, welche den Streaming-Dienst mit HDR nutzen dürfen. Lediglich im Bereich Dolby Vision bleibt es sehr einsam. Hier ist weiterhin das LG G6 aus dem Jahr 2017 tatsächlich das einzige mobile Endgerät, das gerüstet ist. Allerdings hat sich die Liste der Modelle mit HDR-Unterstützung sichtbar erweitert. Als Neuzugang ist etwa auch das ganz frische Samsung Galaxy Note 9 enthalten.

Samsung Galaxy Note 9
Das Samsung Galaxy Note 9 bietet ein sAMOLED-Display mit Mobile HDR

Netflix steht auch mobil mit HDR zur Verfügung

Neben dem Samsung Galaxy Note 9 bieten auch die Huawei Mate 10 Pro, Huawei P20, LG V30, Razer Phone, Samsung Galaxy Note 8, Samsung Galaxy Tab S3, Samsung Galaxy Tab S4, Samsung Galaxy S9, Sony Xperia XZ Premium, Sony Xperia XZ1 und Sony Xperia XZ2 HDR in Kombination mit Netflix.

Sony Xperia XZ2 Premium Rueckseite
Sony Xperia XZ2 Premium: Smartphone mit 4K-Display und 4K-Kamera

Zudem steht Netflix auch noch in HD, leider mobil immer noch keine Selbstverständlichkeit, auf folgenden Geräten zur Verfügung: Huawei MediaPad M5 10 Lite (BAH2-L09, BAH2-W19, DL-AL09, DL-W09), Huawei MediaPad T5 10 (GS2-L09, GS2-W09, GS2-W19), Samsung Galaxy Tab S4 (SM-T835, SM-T835C, SM-T835N, SM-T837, SM-T837P, SM-T837V, SM-T837A, SM-T837R4, SM-T830, SM-T830X), Honor 10 (COL-L29), Huawei Nova 3 (PAR-LX1M), LG G7 (LM-G710N, LM-G710VM, LG-G710, LM-G710, LM-G710V), LG V35 (LM-V350N, LM-V350) und dem Samsung Galaxy Note 9 (SM-N9600, SM-N9608, SM-N960D, SM-N960J, SM-N960U, SM-N960U1, SM-N960W, SM-N960XC, SM-N960XU, SC-01L, SCV40, SM-N960F, SM-N960N, SM-N960X, SM-N960XN).

UPDATE (13.08.2018):

Wie ihr korrekt hingewiesen habt, unterstützt Netflix auch Dolby Vision an den Apple iPad Pro (zweite Generation), iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X! Das LG G6 ist also nur unter den Android-Smartphones einsam.

Netflix unterwegs mit HDR: Diese Smartphones machen es möglich
2 (40%) 5 Bewertung[en]
ÜBERCaschys Blog
QUELLENetflix
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

11 KOMMENTARE

  1. Ach so, hätte noch eine Frage. Besteht bei der Wiedergabe von HDR ausschließlich die Möglichkeit, über Netflix/Amazon/iTunes Content oder kann man Trailer, Demos etc. vom heimischen Rechner auf die Phones/Tabs uploaden und mit einem belieben Player wiedergeben?

  2. Vielen Dank für die Übersicht.

    Warum das Huawei MediaPad M5 (8,4 Zoll) gerade mal HD und kein HDR kann, wird mir vermutlich ein Rätsel bleiben. Bei dem Tab spricht eigentlich alles dafür das es zumindest von der technischen Seite her HDR können sollte…weiß da jemand etwas näheres?

    Ich möchte ein Tab, welches mind. das 16:10 Format ausweißt und zwischen 8-9 Zoll hat. Dazu sollte natürlich möglich viel in puncto Helligkeit, Netflix, Amazon und Co. gehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here