Paramount plant „Der Soldat James Ryan“ als UHD Blu-ray mit Dolby Vision HDR

8
"Der Soldat James Ryan" soll ein hochwertiges 4K Remaster mit Dolby Vision HDR bekommen.

Paramount plant eine hochwertiges Remaster des Films „Der Soldat James Ryan“ auf 4K Blu-ray. Der Film erscheint in den USA mit Dolby Vision HDR und Dolby Atmos 3D-Sound. Eine Bestätigung für Deutschland steht leider noch aus.


Anzeige

Bereits 20 Jahres ist es her, als sich Captain Miller (Tom Hanks) in der Normandie hinter die feindlichen Linien begeben hat, um Private Ryan (Matt Damon) zurück nach Hause zu holen. Das Kriegsdrama konnte insgesamt fünf Oscars sichern, darunter auch „Beste Kamera“, „Beste Regie“ und „Bester Ton“. Zum 20 Jubiläum spendiert Paramount dem Film einem 4K Scan des Negativ-Materials inkl. Farb- und Fehlerkorrekturen. Das neue Ausgangsmaterial wurde dann einem HDR-Workflow mit HDR10 und Dolby Vision unterzogen. Beste Voraussetzungen für eine hochwertige 4K Blu-ray. Die englischen Ton liegt zudem im objektbasierten Dolby Atmos Format vor. Ob es auch einen hochwertigen deutschen Soundmix geben wird ist noch nicht bekannt.

Weitere Paramount-Klassiker auf 4K Blu-ray

Paramount „gräbt“ gerade in seiner Schatzkiste und plant neben „Der Soldat James Ryan“ noch weitere Titel als Wiederveröffentlichung im neuen Format. Für Deutschland wurde bisher aber nur „Gladiator*“ (Link zu Amazon.de) als limitiertes 4K Steelbook bestätigt. Die Filme werden in Deutschland von Universal Pictures Home Entertainment in den Handel gebracht. Auch „Braveheart“ steht in den USA bereits in der 4K-Pipeline. Ob es der Titel aber „über den Teich“ schafft ist fraglich, da der Vertrieb in Deutschland bei 20th Century Fox liegt.

In den USA können viele überarbeitete Filmklassiker bereits als 4K Blu-ray vorbestellen
In den USA können viele überarbeitete Filmklassiker bereits als 4K Blu-ray vorbestellen

Weitere Filmklassiker in Planung

Filmklassikern kann mit hochwertigen Scans und überarbeitetem Bild & Ton neues Leben eingehaucht werden. In den meisten Fällen stellt eine Wiederveröffentlichung auf 4K Blu-ray die beste Version dar – Titel wie „Blade Runner – Final Cut“ und „Terminator 2“ haben das bewiesen. Und es scheint auch rech lukrativ zu sein, sonst würden sich Filmstudios nicht dazu entscheiden die Titel digital aufzuarbeiten. Neben den bereits angekündigten Klassikern darf man sich in diesem Jahr noch über „2001: Odyssee in Weltraum“, die „Jurassic Park“ Trilogie, „Matrix“, „Grease“ und vielleicht sogar über „Stirb langsam“ freuen.

Weitere Filmklassiker auf 4K Blu-ray sowie aktuelle und zukünftige Blockbuster findest du auch in unserer Komplettliste.

Der Soldat James Ryan (4K Ultra HD) (+ Blu-ray 2D)

Preis: EUR 24,99

(0 Kundenrezensionen)

22 neu & gebraucht erhältlich ab EUR 21,95


Forrest Gump (4K Ultra HD) (+ Blu-ray 2D)

Preis: EUR 25,99

(0 Kundenrezensionen)

23 neu & gebraucht erhältlich ab EUR 21,93

Paramount plant „Der Soldat James Ryan“ als UHD Blu-ray mit Dolby Vision HDR
5 (100%) 4 Bewertung[en]

8 KOMMENTARE

  1. Ich freue mich auf die Disc! HDR und objektbasierter Sound machen den Film sicher noch mal deutlich beeindruckender.

    Übrigens ist es natürlich Quatsch, dass man mit einem kleinen Wohnzimmer keinen Surroundsound genießen kann, ich spreche da aus eigener Erfahrung.

    Was ich nicht verstehe ist, warum hier in letzter Zeit Leute ihren Unmut über 4k-Inhalte äußern. Seid ihr auch im Mercedes-Forum unterwegs und berichtet jedem ungefragt, dass Euer 20 Jahre alter Fiat Punto eigentlich genau so gut ist und wer was anderes behauptet, ein Idiot sei und sich vom Marketing verarschen lässt? Vielleicht ist es an der Zeit, eine Registrierungspflicht einzuführen und dass Kommentare erst nach Freigabe online erscheinen.

  2. Mir reicht die Blau Ray für 5€ von Amazon. Top Bild! Da gebe ich doch nicht schon wieder 28-30€ für die UHD aus nur weil ich höchstens 3 Pixel mehr sehen kann.

    • Nicht immer nur auf die Auflösung reduzieren. HDR ,wie Dolby Vision in diesem Falle und auch der Ton macht ne menge aus und kann ein deutliches Upgrade sein.

      • Was bringt einen der Sound wenn er nur zB. ein 16m² Wohnzimmer hat?!
        Zu HDR, na ja wenn der TV gleich mit HDR an die 100 Watt mehr Strom frisst nur um kleine Details in dunkleren Scene sehen zu können worauf man sonst auch nicht achtet?!
        Jedem das Seine!
        5€ reichen für HD Filme voll und ganz aus!

        • Erst informieren, dann Posten. Ein oled tv verbraucht z.b. im HDR Modus weniger Strom. Und man kann auch in kleinen Räumen mehr als tv Sound realisieren.

        • Genau, für guten Surround Sound braucht man natürlich ein Wohnzimmer in der Größe eines Fußballfeldes, das weiß doch jeder…

          Ob man sich eine BD oder eine UHD BD kauft muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden, aber was HDR betrifft würde ich mich erst mal einlesen was dies für ein Video-Bild genau bedeutet, bevor ich irgendwelche Halbwahrheiten verbreite, die dann andere auch noch glauben.

  3. Uhh, könnte ein must have sein. Mal gucken was der Preis sagt.

    btw: da ist glaub ich der Fehlerteufel drin:

    “ Die englischen Ton liegt zudem im objektbasierten“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here