PlayStation 5: Wasserkühlung verschafft endlich Ruhe

Für die PlayStation 5 erscheint Ende Oktober 2023 eine Wasserkühlung. Wer seine Ruhe haben will, sollte allerdings handwerklich sehr geschickt sein.

So könnt ihr die neue Wasserkühlung von EK Water Blocks (EKWB) nicht einfach in die Konsole einbauen. Vielmehr muss die PlayStation 5 komplett zerlegt werden. Damit verfallen natürlich auch sämtliche Garantieansprüche. Der sogenannte EK-QuantumX CoolingStation Monoblock deckt dann aber das komplette Board (PCB) der PS5 ab. Neben dem SoC werden also auch etwa das Spannungsmodell, der GDDR6-RAM und die NAND-Flash-Speicherbausteine gekühlt.

Es ist jedoch erforderlich, den Kühblock mit dem umschlossenen PCB der Sony PlayStation 5 in ein separates ATX- bzw. mATX-Gehäuse zu verfrachten. Zudem müssen einige Anschlüsse anders versorgt werden. Z. B. liefert EKWB ein Custom-PCB mit, das die zweipolige DC-Versorgung des PS5-Boards auf zwei gängigere PCIe-8-Pin-Anschlüsse adaptiert. Wer sich an das Procedere heranwagt, sollte im Idealfall bereits Erfahrung mit Wasserkühlungen haben und gerne an Hardware herumbasteln.

Der Umbau für die PS5-Wasserkühlung erfordert viel Geschick.
Der Umbau für die PS5-Wasserkühlung erfordert viel Geschick.

Dabei besteht der EK-QuantumX CoolingStation Monoblock aus vernickeltem Kupfer. Das Konstrukt misst 232,85 x 212,5 x 40,15 mm. An den Kreislauf einer Wasserkühlung wird der Block über zwei G1/4-Anschlüsse angebunden. Das Volumen im Inneren gibt EKWB mit 120 ml an. Selbst an eine RGB-Beleuchtung mit 24 LEDs hat man gedacht. Laut dem Hersteller kühle der Block die PS5 merklich herunter, was auch die Lebenszeit der Komponenten verlängern könne. Obendrein sinkt natürlich die Betriebslautstärke erheblich.

EK-QuantumX CoolingStation Monoblock kostet satte 449,90 Euro

Wer seine PlayStation 5 mit der Wasserkühlung auf nahezu lautlos und kühl trimmen will, benötigt aber nicht nur handwerkliches Geschick, sondern auch ausreichend Geld im Portemonnaie. Denn der EK-QuantumX CoolingStation Monoblock kostet 449,90 Euro. Obendrein ist zu beachten, dass nur bestimmte Revisionen der PS5 kompatibel sind. Etwa gilt dies nicht für die Launchmodelle, bei denen das PCB noch etwas anders aufgebaut gewesen ist.

Die Auslieferung des Blocks erfolgt laut EK Water Blocks ab Ende Oktober 2023. Das obige Video zeigt euch dabei auch den durchaus komplexen Umbau. Folgende Modelle der PS5 sind dabei nutzbar:

  • CFI-1200A (Japan, Disc Edition)
  • CFI-1200B (Japan, Digital Edition)
  • CFI-1202A (Australia, Disc Edition)
  • CFI-1202B (Australia, Digital Edition)
  • CFI-1208A (Russia, Ukraine, India, Central Asia, Disc Edition)
  • CFI-1208B (Russia, Ukraine, India, Central Asia, Digital Edition)
  • CFI-1215A (North America, Disc Edition)
  • CFI-1215B (North America, Digital Edition)
  • CFI-1216A (Europe, Disc Edition)
  • CFI-1216B (Europe, Digital Edition)
  • CFI-1218A (Singapore, Disc Edition)
  • CFI-1218B (Singapore, Digital Edition)

Ihr könnt den EK-QuantumX CoolingStation Monoblock also sowohl mit der Disc-Variante als auch der Digital Edition der PlayStation 5 kombinieren. Ob sich so ein Procedere lohnt, überlassen wir ganz euch. Einige bastelfreudige Käufer, die ihre Ergebnisse freudig in sozialen Netzwerken posten, wird es mit Sicherheit geben.

Transparenz: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wenn ihr auf diese klickt, werdet ihr direkt zum jeweiligen Anbieter weitergeleitet. Falls ihr einen Kauf tätigt, bekommen wir eine geringe Provision. Für euch bleibt der Preis unverändert. Vielen Dank für eure Unterstützung!

André Westphal
André Westphal
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller.
Teilen ist geil! Spread the word!
Beliebte Specials:
Beliebte Specials:
Neuste Beiträge
Beliebte 4K Blu-rays
Ratgeber
Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findest du HIER!

6 Kommentare
  1. völlig unnötig diese Wasserkühlung die konsole ist absolut unhörbar im Betrieb dagegen ist mein pc mit silent premiumkomponenten definitiv hörbar

  2. Meine Ps5 ist soweit weg von mir, da hör ich ehh nix.

    Aber mal im ernst. Ich hab mir das Video angeschaut. Auf was man da alles achten muss. Nee danke

  3. Es gibt ja die PS5 mit den etwas lauteren Lüftern. Aber dann sollte man sich doch lieber eine neue PS5 kaufen und die im Zweifelsfall umtauschen zum gleichen Preis dieser Wasserkühlung. Nur ein zusätzlicher Stromverbraucher, der bei einer leisen PS5 (meine habe ich noch nie gehört) null Vorteile bringt. Ist ja nicht so, dass Spiele dadurch mehr Performance bringen. Einzig und alleine die Lebensdauer der Konsole könnte verlängert werden, wobei auch das nicht quantifizierbar ist.

Schreib einen Kommentar und teile deine Meinung!

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge