„Star Trek: Strange New Worlds“ 4K Ultra HD Blu-ray Steelbook ist wieder vorbestellbar!

Die Serie „Star Trek: Strange New Worlds“ erscheint in diesem Jahr als Ultra HD Blu-ray. Fans physischer Medien dürfen also jubeln.

Update II: Ab sofort kann die erste Staffel als 4K Blu-ray auch in der deutschen Fassung auf amazon.de vorbestellt werden: Star Trek: Strange New Worlds – Staffel 1 – 4K Blu-ray auf amazon.de

Update: Wer möchte, kann das 4K Steelbook im US-Shop von Amazon jetzt bestellen und als Option nach Deutschland liefern lassen.

So besinnt sich die Serie, welche hierzulande beim Streaming-Anbieter Paramount+ gefunden hat, wieder auf die Wurzeln von „Star Trek“: Die Erzählweise fokussiert sich eher auf in sich abgeschlossene Episoden, was an die Original-Serie mit Kirk, Pille und Spock oder auch „Star Trek: The Next Generation“ erinnert. Zu der zuletzt genannten Serie liefert Paramount dann ja auch in diesem April UHD Blu-rays.

Strange New Worlds begeistert Fans

„Star Trek: Strange New Worlds“ kam auch bei vielen Fans gut an, welche sich an der dystopischen Inszenierung von „Star Trek: Picard“ störten oder mit dem ebenfalls bei vielen Fans durchgefallenem „Star Trek: Discovery“ nicht warm wurden. Das zeigt sich gut in der Diskrepanz zwischen Kritiker- und Zuschauerrezensionen bei Plattforn wie Metacritic oder Rotten Tomatoes, wo beide Serien vom Publikum ein „Rotten“ erhalten. „Star Trek: Strange New Worlds“ konnte hingegen bei Rezensenten und Zuschauern abräumen.

Dabei dreht sich die Serie um die Besatzung unter Captain Pike, bespielt von Anson Mount. Ihn begleiten unter anderem Rebecca Romijn als erster Offizier und Ethan Peck als Mr. Spock. Und auch mit Uhura gibt es, dieses Mal verkörpert von Celia Rose Gooding, ein Wiedersehen.

„Star Trek: Strange New Worlds“: Kommt die 4K-Fassung nach Deutschland?

Aktuell gibt es leider noch einen Wermutstropfen: So ist die Ultra HD Blu-ray zu „Star Trek: Strange New Worlds“ bisher nur als limitiertes Steelbook aus den USA bestellbar. Sie erscheint zudem nach den DVD- und Blu-ray-Fassungen. Kommen letztere schon im März 2023 auf den Markt, so müssen wir auf die UHD Blu-ray bedauerlicherweise noch bis Mai 2023 warten. Zumindest haben wir aktuell auch die berechtigte Hoffnung auf eine deutsche Ausgabe – denn Paramount brachte hierzulande etwa auch die Streaming-Serie „Halo“ als 4K-Disc auf den Markt.

In den USA erscheint "Star Trek: Strange New Worlds" als limitiertes Steelbook.
In den USA erscheint „Star Trek: Strange New Worlds“ als limitiertes Steelbook.

Aktuell könnt ihr „Star Trek: Strange New Worlds“ zwar via Paramount+ konsumieren, in Deutschland aber maximal in 1080p. Insofern wäre die Freunde sicherlich auch bei vielen Lesern groß, wenn die 4K-Disc hierzulande erschiene, oder?

André Westphal
André Westphal
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller.
Teilen ist geil! Spread the word!
Beliebte Specials:
Beliebte Specials:
Neuste Beiträge
Ratgeber
Mehr Beiträge

Die Kommentare werden moderiert. Wir bemühen uns um eine schnelle Freischaltung! Die Kommentarregeln findest du HIER!

25 Kommentare
    • Ich hätte auch enorm gerne DS9 (und Voyager) auf (4K-)Blu-ray.
      Aber da die Streamingservices im Moment so schön verkacken, gibt es vielleicht Hoffnung, dass Paramount da doch noch ein Einsehen hat und beide nach HD konvertiert. Vor allem, weil man dann mit beiden sowohl im Streaming als auch mit Scheiben Kohle noch machen könnte. SD sieht auf 4K-TVs leider ziemlich übel aus.
      Die raffen einfach oft nicht, dass Star Trek deren einzige goldene Gans ist, die jahrzehntelang Eier legt. Vielleicht sogar Jahrhunderte.
      Aber die Entwicklung von Paramount-Serien auf dem Scheiben-Markt ist doch tendenziell erstmal positiv. 🙂

      • Aber selbst wenn CBS jetzt damit anfangen würde, und sie haben bestimmt noch nichts in dieser Richtung unternommen, glaube ich nicht, daß DS9 vor 2027/28 erscheinen würde, weil die Sucherei ja ewig dauert. Hinzu kommt, daß man fast alle CGI-Effekte neu machen muß und bei VOY wäre das noch aufwendiger, weil da noch früher auf CGI gesetzt wurde. Summasummsebrumm wird wohl die Überarbeitung pro Serie ca. 20 – 30 Millionen kosten.

        • Ich glaube, da wurde schon gesucht. Nur wurde nie der endgültige Auftrag für die Restauration von DS9 und VGR gegeben, weil TNG auf Blu-ray seltsamerweise nicht so erfolgreich war, wie erhofft. IMHO würde das ungefähr zwei Jahre dauern, bis die erste Staffel von DS9 rauskäme.
          Und ja, das wäre so teuer. Aber da Star Trek insgesamt ein unglaublicher Dauerbrenner ist, würde sich das für Paramount langfristig bestimmt lohnen.

          • Keine Staffelausgaben mehr! Eine Komplettbox muß her! Wenn CBS mit Staffel 1 beginnt, kauft das Ding kaum einer, vielleicht nicht mal ich, zumindest nicht sofort, weil die Staffeln 1 und 2 ziemlich schwach sind. Wenn sie mit Staffeln antanzen, dann müssen sie mit Staffel 4 beginnen. Aber bei TNG hat es ja auch nichts gebracht. Allerdings muß man auch einschränken: DS9 ist nicht so beliebt, wie TOS oder TNG, obwohl die Strömungsabrufzahlen DS9 oft auf Platz 1 aller Star Trek-Serien zeigen. Dennoch bleibt die Frage, ob CBS überhaupt z. Zt. daran denkt, irgendwas mit DS9 und/oder VOY zumachen. Nur weil die Serien beim Strömen gut laufen, heißt das ja nicht, daß die Leute mal eben 400 Euro für eine Bluray-Box locker machen.

            • Gute Frage.
              Aber die werden kaum das finanzielle Risiko eingehen, mit einer Gesamtbox anzufangen und mit Staffel 4 anzufangen ist bei einer Serie mit einem relativ starken Handlungsbogen Umsinn.

    • Toller Hinweis, besten Dank! Habe auch direkt bestellt. Leider verpackt Amazon.com äußerst mies (meistens nur eine Plastiktüte), sodass das Risiko sehr hoch ist, ein beschädigtes Steelbook zu erhalten :-/. Ich hätte ohnehin lieber eine Amaray, da die Steelbooks ja vom Anschauen schon Kratzer bekommen, aber da ist ja bisher nichts angekündigt.

      Wer eine bessere Verpackung wünscht, sollte in der Tat abwägen bei Deep Discount zuzuschlagen, die verpacken in stabileren Kartons. Ich hab primär Amazon.com gewählt, da der Versand dort schneller ist und mir das Steelbook nicht ganz so wichtig ist – wenn es beschädigt ankommt, werde ich es reklamieren und mich mit einem Rabatt begnügen.

      • Bei mir waren das aber immer gepolsterte Plastikverpackungen. Da kam sehr selten was beschädigt an und ich bestelle normalerweise zig Sachen pro Jahr bei Amazon.com.

        • Ja, ich meine auch diese Tüten, da habe ich es eigentlich bei jeder Lieferung gehabt, dass mindestens leichte Schäden vorhanden gewesen sind: An Hüllen was gebrochen, Schuber zerknickt oder ein Steelbook mal mit starker Delle. Immerhin hat sich Amazon.com, wenn es mir doch zu doof war, immer kulant gezeigt und mir einen Rabatt gewährt.

          Ich habe dann auch stets hingewiesen, dass eine bessere Verpackung solche Probleme verhindern würde, aber das versumpft sicherlich irgendwo.

          Deep Discount hingegen hat mir z. B. die 6-Filme-Box zu Star Trek geliefert, die gibts ja nicht in DE, und die war extrem gut verpackt: Dicker Karton und innen nochmals alles mit Luftpolstern versehen.

          • Boxen dieser Größe werden von Amazon.com aber normalerweise auch besser verpackt. Die sind ja auch viel voluminöser als einzelne Steelbooks.

  1. Ich habe versucht, mir das 4K Steelbook von Strange New Worlds bei Amazon.com zu bestellen.
    Leider liefern die es aktuell nicht nach Deutschland. Erfahrungsgemäß kommt das bei Limited Editions vor. Aber wenn die Limitierung nicht strict sein sollte, kann sich das noch ändern.

    • Selbes Problem bei Amazon.ca.
      Aber mir gefällt die 4K-BD von Halo, Season 1 wirklich super gut. (Von wegen schlechte Qualität und schlechte Effekte! Die Probleme lagen alle bei Wow.)
      Darum hoffe ich, dass die amerikanischen Sites die ST:SNW 4K-BDs bald auch nach Europa verschicken oder dass auch europäische Versionen rauskommen, wie es die auch bei Halo gegeben hat.

      • Manchmal sind bei Neuerscheinungen/Vorbestellungen zuerst die Bestellungen aus dem Ausland gesperrt, werden aber später noch freigegeben. Ich hoffe auch darauf.

        • Genau. Das kommt gar nicht oft vor, aber gerade bei Limited Editions ist das manchmal doch der Fall.
          Andererseits wäre eine deutsche oder britische Version wahrscheinlich sogar mir der nordamerikanischen identisch, bis auf die Altersfreigaben-Aufdrucke und ähnliches.

Schreib einen Kommentar und teile deine Meinung!

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein

ABONNIERT UNSEREN KOSTENLOSEN NEWSLETTER

Beliebte Beiträge