Gerücht: Galaxy Note 5 ohne 4K-Display, dafür mit USB Typ-C

0
Samsung Galaxy Note 5 Mockup
Samsung Galaxy Note 5 Mockup
Anzeige

Samsung wird mit dem Galaxy Note 5 die Erfolgsserie seines Phablet/Smartphones fortsetzen. Das neue mobile Endgerät wird wohl auf der diesjährigen IFA vorgestellt werden. Neue Gerüchte dementieren den Einsatz eines 4K Displays, dafür soll USB Typ-C unterstützt werden.


Die Galaxy Note-Serie von Samsung kann als „Arbeitstier“ in der Smartphone-Welt bezeichnet werden. Ein großes Display, eine Starke Hardware, ein Stift zur Bedienung und ausgefallene Features rund um das Thema Arbeit und Kreativität, machen das Galaxy Note so einzigartig. Wie jedes Jahr wird das Phablet (Smartphone und Tablet) auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin vorgestellt. Gerüchte und angebliche Insider-Informationen zum Galaxy Note 5 gab es bereits kurz nach dem Release des Vorgängers. Nun soll es konkretere Hinweise zu den Funktionalitäten und der Ausstattung geben.

Kein 4K-Display, dafür schnellen USB Typ C

Diverse IT-Fachmedien berichten aktuell über das Galaxy Note 5. Viele vermuteten/erhofften sich, dass mit dem Galaxy Note 5 das erste Smartphone mit 4k Display auf den Markt kommt. Mehrere Display-Hersteller wie AUO oder Sharp haben bereits kompakte Displays mit 3.840 x 2.160 Pixel auf Messen vorgestellt. Lt. angeblichen firmennahen Quellen will man nun erfahren haben, dass das Galaxy Note 5 kein UHD-Display nutzt. Es wurde sich wohl aufgrund der begrenzten Rechenleistung des Smartphones und des enormen Stromverbrauchs des Displays gegen einen so hochauflösenden Bildschirm entschieden. Das Phablet wird wohl mit Quad-HD Auflösung (2.560 x 1.440) auf einem 5.9 Zoll Display ausgeliefert. Eine erfreuliche Neuerung soll der neue USB Typ-C Anschluss bieten. Der USB-Typ-C Stecker ist klein wie ein Micro-USB-Kabel, kann aber in beide Richtungen in die Typ-C Buchse angeschlossen werden. Zudem ist die Datenrate höher und das Note 5 soll kann viel schneller geladen werden.

All diese Technik soll in einem besonders schmalen 7.9mm dicken Gehäuse Platz finden. Die Akku Kapazität soll von 3.220 mAh beim Vorgänger auf 4.100 mAh erhöht worden sein. Ein neuer Patentantrag weist zudem auf einen neuen automatischen Auswurf-Mechanismus des integrierten Stylus (Bedienstift) hin.

Via: areamobile.de

Bild: Mockup Galaxy Note 5 via mydrivers.com[/fusion_builder_column][/fusion_builder_row][/fusion_builder_container]

Gerücht: Galaxy Note 5 ohne 4K-Display, dafür mit USB Typ-C
Bewerte diesen Artikel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here