John Wick (2014) 4K Blu-ray Review

8
John Wick 4K Blu-ray Review
John Wick 4K Blu-ray Review
Erscheinungstermin: 24. Mai 2017 Filmstudio: StudioCanal
Erscheinungsjahr Film: 2014 Laufzeit: 101 Minuten
Review am: 23. Mai 2017 FSK: Ab 16 Jahren
Testgerät TV: Samsung UE65KS9590 Testgerät Player: Panasonic DMP-UB900EGK

John Wick (4K Ultra-HD) (+ Blu-ray)

Price: EUR 21,99

(0 customer reviews)

11 used & new available from EUR 18,93

Inhalt (80%)

John Wick (Keanu Reeves) ist ein berüchtigter Auftragskiller, der sich bereits in den Ruhestand abgesetzt hat. Sein Leben scheint endlich einmal perfekt zu sein, bis seine Frau stirbt. Während er mit der Trauer kämpft, läuft ihm der Sohn seines ehemaligen Bosses Viggo Tarasof (Michael Nyqvist) über den Weg. Dieser weiß nicht wem er vor sich hat und überfällt Wick in der Nacht, verwüstet sein Apartment und stielt sein Auto. Gut nach dem Motto „Nicht zu verlieren“ begebt sich Wick auf einen Rachefeldzug. Nicht ganz so einfach, wenn ein komplettes Gangstersyndicat und mehrere Auftragskiller hinter einem her sind. Man hat doch das Gefühl, John Wick macht aus einer Fliege einen Elefanten, aber es geht wohl um das Prinzip. Der actiongeladene Thriller hat uns durchaus überzeugt. Mit 101 Minuten ist der Film sehr kurzweilig, die Story kommt schnell in Fahrt und die Charaktere passen einfach.

Bildqualität (80%)

Das ARRIRAW-Quellmaterial mit 2.8K wurde bereits für den Kinorelease auf 4K-Qualität hochskaliert und sollte auch die Basis für die UHD Blu-ray liefern. Gegenüber der regulären HD-Blu-ray sind bereits deutlich mehr Details zu erkennen. Nahaufnahmen der Gesichter, John Wicks’s Mustang oder die Luftaufnahmen über der Stadt zeigen, dass hier das beste aus dem Quellmaterial geholt wurde. Sicherlich keine Referenz in puncto Bildschärfe und Details, aber sicherlich eine Verbesserung gegenüber der HD-Blu-ray. Der Film ist insgesamt sehr dunkel gehalten und wird nicht durch allzu helle Szenen „unterbrochen“. Daher konnten die Filmtechniker sicherlich den Helligkeitswert für die HDR-Wiedergabe ziemlich niedrig ansetzen, was in einer sehr guten Schwarzwiedergabe und knackigen Kontrasten resultiert. Die dunklen Szenen werden immer wieder durch helle Lichtspots unterbrochen, sei es die Stadt bei Nacht oder die Szenen im Club „Red Circle“. Auch die Farbgebung ist etwas dezenter gewählt, verleiht dem Film aber einen gewissen Touch. Wir konnten bei der Wiedergabe keine Probleme bei der Bildwiedergabe erkennen. Auch schnelle Kampfszenen werden detailreich wiedergegeben und leiden nicht unter Bewegungsunschärfen. Eine gelungene Präsentation, die vor allem von High Dynamic Range (HDR) lebt!

Soundqualität (70%)

Etwas abgespeckter kommt der Sound daher. Während man im Originalton (Englisch) noch mit Dolby Atmos versorgt wird, muss man sich im deutschen Sound-Mix mit DTS-HD Master Audio 5.1 zufrieden geben. Da der Großteil des Films nah am Protagonisten spielt hat man mit dem gut abgemischten 5.1 Sound trotzdem viel Spaß. Die hinteren Boxen werden aber nur wenig in Anspruch genommen und sorgen meist nur um die Atmosphäre der Szene einzufangen. Manchmal vermisst man aber den 3D-Sound, so gibt es ein paar Szenen mit prasselndem Regen, die mit englischen Dolby Atmos weitaus atmosphärischer klingen. Auch ein paar Pistolenkugeln flitzen über die Köpfe der Zuschauer hinweg. Das diese Kleinigkeiten bei der deutschen Tonspur wegfallen, ist aber zu verkraften. Eine solide Wertung von 70% hat der deutsche Sound-Mix auf jeden Fall verdient.

  • Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1 (70%)
  • Englisch Dolby Atmos (80%)

Gesamtbewertung (78 %):

Wer auf kurzweilige, actionreiche Thriller steht, für den ist John Wick eine absolute Empfehlung. Wer einen tiefgründigen Anspruch in der Story sucht, wird aber sicherlich enttäuscht. Darauf zielt der Film auch gar nicht ab. John Wick bietet 101 Minuten beste Unterhaltung mit einer guten Sound-Performance. Zudem zeigt der Film sehr gut, dass es nicht immer auf ein natives 4K Material ankommt. Das hochskalierte 2.8K-Material und die gute Einbindung von High Dynamic Range (HDR) zeigen, dass der UHD-Standard mehr zu bieten hat als die reine Anzahl der Pixel. Wir freuen und auf jeden Fall diesen Titel in unserem Archiv zu haben!

John Wick (4K Ultra-HD) (+ Blu-ray)

Price: EUR 21,99

(0 customer reviews)

11 used & new available from EUR 18,93

Technische Details & Ausstattung:

Auflösung / Bildfrequenz:
2160p @ 24pBildformat:
2,40:1 / 16:9

High Dynamic Range:
HDR 10

Ultra HD Premium:
Ja

Tonspur:
Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
Englisch Dolby Atmos

Untertitel:
DeutschAusstattung:
4K Blu-ray
HD Blu-ray

Trailer John Wick:

[fusion_youtube id=“https://www.youtube.com/watch?v=u01EUm_bu8k“ width=““ height=““ autoplay=“false“ api_params=““ hide_on_mobile=“small-visibility,medium-visibility,large-visibility“ class=““][/fusion_youtube]

John Wick (2014) 4K Blu-ray Review
Bewerte diesen Artikel

8 KOMMENTARE

  1. Schade das John Wick Kapitel 2 auch nur ein Digital Intermediate (2K) (master format) hat – echtes UHD Feeling kommt da nicht auf.

    The Reveanant
    Die Insel der besonderen Kinder
    Sully
    Lucy
    Chappie
    Passengers
    demnächst auch Logan

    DAS sind ECHTE 4K Master UHD Disc die man empfehlen kann

  2. Einen 3 Jahre alten Film, den man selbst als BR schon am Krabbeltisch bekommt, für € 26,- neu aufzulegen, der nicht mal nativem UHD entspricht, nenne ich mal gelungenes Marketing.

    Ihr als Blog, die Händler und die ganze Community solltet echt mal auf die Barrikaden steigen, vor allem in Bezug auf den Ton. Denn wenn sie uns schon mit UHD/HDR das Geld aus der Tasche ziehen möchten und noch dazu die UHD als das Nonplusultra vermarkten, dann sollen sie das auch mit dem Ton machen!

    Ich boykotiere solche Releases.

    • Hört sich für mich nach einer deutschen Referenz UHD an!

      Das 2.8K Master ist nochmal eine deutliche Leistungssteigerung, dann noch erweiterten Farbraum (10bit) und HDR.

      Die deutsche BD war nur ein Sparencode (16Mbps) und hatte einige Defizite zu den Import BDs.

      Der Preis ist auch völlig in Ordnung und geht sicher in ein paar Wochen auf 22,99€ runter.

    • Naja der Preis ist ja jetzt schon bei 20.79 EUR. Für jemand wie mich, der den Film noch nicht gesehen hat, wäre die UHD-Version durchaus eine Option. Die HD-Variante verschenke ich halt an Freunde.

  3. Hallo. Im Inhalt hast Du das wichtigste vergessen, die Tötung des Hundes der ein Geschenk seiner Verstorbenen Frau war und der Auslöser für den „Amoklauf“ist. Grüsse

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here