Operation Overlord 4K Blu-ray im Test: Nazi-Zombies ohne Biss

11
Zurück
Nächste

Bildqualität (80%)

Operation Overlord wurde mit vollständig digital aufgenommen. Am Ausgang lagen 2.8- 3.4K an. Bis zur Fertigstellung der Rezension war nicht sicher herauszufinden, ob eventuell ein 4k-DI angefertigt wurde. Allerdings ist bei den vielen Szenen mit 2.8K-Basis nicht davon auszugehen. Ein 2K DI erscheint deshalb wahrscheinlicher. Davon abgesehen liefert die Disk einen erweiterten Farbraum im Rahmen von Rec.2020 sowie die höhere Bilddynamik – und zwar in HDR10 und Dolby Vision.

Klaus? Bist du das? Du siehst so verändert aus. Warst du beim Friseur?
Klaus? Bist du das? Du siehst so verändert aus. Warst du beim Friseur?

Im laufenden Film zeigt sich: Operation Overlord ist dunkel – SEHR dunkel. Nicht „schlecht“ dunkel wie Solo: A Star Wars Story, sondern relativ knackig dunkel. Aber eben sehr düster. Definitiv kann man den Film nicht tagsüber mit Restlicht im Wohnzimmer schauen – es sei denn, man möchte ein Ratespiel veranstalten. Und damit ist die Blu-ray in Sachen Helligkeit durchweg im Vorteil. Allerdings mit deutlich mehr Korn wieder im Nachteil. Denn obwohl die UHD aufgrund der dunkleren Bildabstimmung gegenüber der Blu-ray finsterer ist, zeigt sie weniger Neigung zur Körnung. Letztlich vor allem deshalb, weil die Unruhen im Schwarz verschluckt werden.

Apropos Schwarzwert: Hier zeigt sich die 4K-Scheibe knackiger und plastischer, selbst wenn nicht alle Szenen perfekt durchzeichnet sind. Bis auf ein paar Ausnahmen jedoch gelingt die Kontrastierung so gut, dass Schattenbereiche nur selten versumpfen. Die grundsätzlich braune Filterung wirkt noch einmal prägnanter und sorgt für einen authentisch schmuddeligen Look. Die betont krasse Kontrastierung – auch im Hinblick auf die Farben – lässt allerdings Boyce‘ dunkle Hautfarbe etwas unnatürlich rötlich überzeichnen. Das mag dem einen gefallen, für andere ist das etwas zu viel des Guten. Vor allem Dolby Vision schlägt hier etwas über die Stränge. Wohingegen die dynamische HDR-Variante bei etwas besser ausgeleuchteten Szenen die Nase vorne hat und auch die Uniformen in der Regel mit weniger Grauschleier darstellt.

Operation: Overlord (4K Ultra HD) (+ Blu-ray 2D)

Preis: EUR 22,76

(0 Kundenbewertungen)

21 Neu und gebraucht erhältlich ab EUR 17,82

Zurück
Nächste
Avatar
Der echte Filmfan bleibt im Heimkino: Das Bild ist besser, der Sound unmittelbarer und die Sitznachbarn angenehmer - Timo rezensiert seit 2002 mit Leidenschaft (fast) durch alle Genres. Aktuelle Rezensionen findest du auf blu-ray-rezensionen.net

11 KOMMENTARE

  1. @Nightmare: „Flacher Humor ist Humor, der nicht besonders geistreich oder raffiniert ist. Meistens fehlt eine richtige Pointe und kaum einer lacht über flache Witze.“
    Du scheinst flachen Humor als das Gegenteil von schwarzem Humor anzusehen. Kann ich so nicht nachvollziehen.

  2. Richtig. Ich kann Empfehlungen aber nur auf der Basis meiner Meinung aussprechen und ich finde beide Iron Sky Filme alles Andere als flach.

      • Wir stehen da eher so auf grotesken, überspitzten Humor ala Southpark, Rick & Morty, Brickleberry, Preacher
        Wilfred, Super: Shut Up Crime oder Kickass.
        Dagegen sind die Iron Sky Filme schon ziemlich Flach.
        Aber wie gesagt: Geschmäcker sind Verschieden 🙂

        • Ah, das meinst Du mit „flach“: nicht extrem genug. Southpark finde ich zu übertrieben und selbstzweckhaft eklig. Meine Definition von flach. Preacher und Kick-Ass finde ich auch sehr gut. Die anderen kenne ich nicht. Ansonsten mag ich auch Satiren à la Robocop, The Running Man und Starship Troopers.

          • Jop genau, meine Definition wäre:
            https://www.gutefrage.net/frage/was-versteht-man-unter-flachem-humor

            Gemeinhin unterscheidet sich die wissenschaftliche Definition von Humor in der Regel von der alltagsgebräuchlichen. Denn: „Humor ist, wenn man trotzdem lacht“ gilt hier als wegweisend.Schwarzer Humor wird in der Regel als die Fähigkeit betrachtet, mit heiterem Blick auf die Beschwerlichkeiten und Tragödien des Lebens zu reagieren. 
            Ich lache auch über groteske Sachen 😉

  3. Ähm, der zweite Iron Sky Film ist bzw. war schon im Kino und der Hitler darin ist kein Zombie. Ich möchte hier nicht spoilen, was er ist, aber ich kann Euch Allen den Film nur wärmstens empfehlen — es sei denn, Ihr seid gläubige Jobsisten. 😉
    Jedenfalls haben wir im Kino gut darüber gelacht. 🙂

    • Wir waren auch im Kino.
      Fanden ihn alle durch die Bank bestenfalls unterdurchschnittlich.
      Da war selbst der erste Teil besser.
      Bin ein Fan von schwarzen Humor aber IS2 war einfach nur Flach.
      Geschmäcker sind verschieden. 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein