Samsung „leakt“ alle Modellnamen für das TV-Lineup 2021

20
Samsung QLED NEO 2021 Mini LED
Wir haben bereits alle Modellnamen der 2021 QLED NEO Fernseher mit Mini LED für euch!

Samsung hat, wohl aus Versehen, alle Modellnamen für das neue TV-Lineup 2021 veröffentlicht. So wird es wohl fünf QLED-Serien in 4K und 8K Auflösung mit Mini-LED geben. 

Absicht? Wohl kaum! Kollegen von Samsung Tschechien haben alle Modellnamen für das diesjährige TV-Lineup veröffentlicht. Auf dieser Service-Seite wurden alle Geräte aufgeschlüsselt, die für eine Lieferung inkl. professioneller Installation in Frage kommen. Nach ersten Beiträgen hierzu wurden die Auflistung mit den Modellnamen offline genommen (derzeit noch im Google Cache sichtbar). Ohne weitere Umschweife, alle Produktserien, die uns Samsung 2021 vorsetzen wird:

8K QLED (NEO) QN900 & QN800:

Beginnen wir mit Samsung High-End-Segment, dass, wie viele wissen, seit 2020 ausschließlich aus TV-Modellen mit 8K Auflösung besteht. Der Nachfolger des Q800T wird den Namen QN800 bzw. QN800A tragen und soll den Nutzern den Einstieg in die 8K-Welt erleichtern – zumindest finanziell. Das Top-of-the-Line Modell wird auf die Bezeichnung QN900 bzw. QN900A hören und dürfte wohl die höchste Anzahl an Dimming-Zonen bieten. Das „N“ in der Bezeichnung steht wohl für „NEO“ – welche für die das neue Mini-LED-Backlight steht. Der QN900 und QN800 werden sicherlich mehrere Hundert, wenn nicht sogar Tausend von Mini-LEDs nutzen um Schwarzwert, Kontrast und Farbdarstellung zu verbessern.

Aktuell verkaufen sich 8K-TVs schlechter als erhofft
Wird Samsung für seine QN950A Modelle das Infinity-Display-Design der 2020-Serie Q950T übernehmen?

4K QLED NEO QN95, QN90 & QN85

Wie 2020 wird es im 4K-QLED-Segment wohl nur drei Serien mit direktem LED-Backlight geben. Wenigstens sind diese in diesem Jahr mit dem neuen Mini-LED-Backlight (NEO) ausgestattet. Der QN95 (QN95A) wird sicherlich wieder das einzige Modell sein, welches die praktische One Connect Box Anschlusslösung bietet. Mit der gleichen Display-Ausstattung, jedoch ohne One Connect Box beglücken uns die QN90 (QN90A) Modelle. Zuletzt der 4K QLED NEO-Einstieg QN85 (QN85A).

4K QLED mit Edge-LED – Q80A, Q70A, Q60A

Darunter angesiedelt die 4K QLED-Modelle Q80A, Q70A und Q60A. Das fehlende „N“ in der Modellbezeichnung ist wohl der Indikator, dass bei diesen Geräten kein Mini-LED-Backlight zum Einsatz kommt. Es bleibt die Frage offen, ob Mini-LEDs auch für eine Edge-LED-Lösung eingesetzt werden können. Aufgrund des beschränkten Platzes im TV-Chassis würden wir hier erst einmal auf „Nein“ tippen. Wir vermuten hier nur ein Rebrush der 2020-Modelle mit HDR10+ Adaptive.

Das einfache Design mit und der schlanke Displayrahmen des TU8000 fügt sich in jedes Decor ein
In diesem Jahr wird es wohl nur eine Crystal-UHD-Modellreihe geben (Abgebildet TU8000)

The Frame 2021 und AU907

Das TV-Lineup 2021 wird „umrandet“ mit neuen „The Frame 2021“ Modellen (LS03A) sowie einer UHD-TV-Serie AU907. Auffällig ist, dass es auf Basis dieser Aufstellung wohl (abgesehen von The Frame) nur eine Modellreihe außerhalb der QLED-Serien geben wird. Womöglich, da Nutzer bereits in der Q60A einen 4K Fernseher in fast jeder erdenklichen Größe (85 „| 75“ | 70 „| 65“ | 60 „| 55“ | 50 „| 43“) zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis ergattern können.

Über den „Leak“ wurden bereits alle verfügbaren Modellgrößen veröffentlicht. 8K-Modelle gibt es in 65, 75 und 85 Zoll, die 4K QLED Neo-Serien sind in 50, 55, 65, 75 und 85 Zoll verfügbar. Reguläre 4K QLEDs mit Edge-LED gibt es in Größen von 43 Zoll bis 85 Zoll. Alle diese Informationen wurden von Samsung Electronics noch nicht für den deutschen Markt bestätigt. Das holt der koreanische TV-Hersteller sicherlich in der nächsten Woche im Rahmen der digitalen CES 2021 nach.

Samsung Modellreihen 2021:

Modellreihe Größen (Zoll)
QN900A 85 „| 75“ | 65 „
QN800A 85 „| 75“ | 65 „
QN95A 85 „| 75“ | 65 „| 55“ | 50 „
QN90A 85 „| 75“ | 65 „| 55“ | 50 „
QN85A 85 „| 75“ | 65 „| 55“ | 50 „
Q80A 85 „| 75“ | 65 „| 55“ | 50 „
Q70A 85 „| 75“ | 65 „| 55“
Q60A 85 „| 75“ | 70 „| 65“ | 60 „| 55“ | 50 „| 43“
The Frame 2021 75 „| 65“ | 55 „| 50“ | 43 „
AU907 75 „| 65“ | 55 „| 50“ | 43 „
TU709 75 „| 65“ | 55 „| 50“ | 43 „

20 KOMMENTARE

  1. ich freu mich auf den qn900. will den in 65“ haben. was für softwareseitige futures die einbauen. wahnsin! taugt mir total! man kann auch mal im 34:9 format zwei signale wie doppelmonitor benutzen. endlich ein gerät was man für spaß und arbeiten haben kann. mini led quantum led… scheiß egal. hauptsache das ding taugt was und kein burn in gefahr. man kann auch mal pause machen und das bild brennt nicht ein vom desktop pc

  2. Die 2020er Modelle sind immer noch in der Beta Testphase und schon werden wieder neue alte Modelle vorgestellt. Ich liebe die 12 Monate Produktzyklen, es wird nie langweilig!

  3. @Gregor
    Die Frage ist eher ob die 50 Zoll Varianten auch 120HZ Panels haben statt den üblichen 60 HZ.

    Denn die gab’s bei Samsung erst immer ab 55 Zoll.
    Na ja würde es ziemlich sinnfrei halten beim Topmodel 60 HZ Panels zu verbauen. Aber man weiß ja nie bei Samsung.

    • Ich habe die Vermutung, dass das 2021 Lineup nur ein Rebrush der 2020er Geräte ist… also eigentlich die „gleichen“ Modelle wie 2019, nur dass es kein 4K Premium-Gerät mehr gibt. Also Q85R > Q95T > QN95A. Lediglich das direkte LED-Backlight wird wohl durch Mini-LED ersetzt.

    • Die Informationen stammen ja von der tschechischen Samsung-Website. Es gibt vielleicht Unterschiede im Vergleich zum „deutschen“ Lineup. Womöglich gibt es einen Zusammenhang, dass Samsung seine LCD-Produktionslinien erst später schließen/veräußern möchte. Und ja eine 50/49 Zoll Variante bei den „Top Modellen“ gab es eigentlich nicht.

  4. In der Zeile unterm Titelbild hat sich nach wie vor ein Micro LED versteckt 😀

    „Wir haben bereits alle Modellnamen der 2021 QLED NEO Fernseher mit Micro LED für euch!“

  5. Nein 4k filme ihr braucht nicht gleich zu schliessen,
    Wir geben euch noch eine chance!
    Aber beim nächsten mal kann ich für nichts garantieren
    Wenn der neue tv von Grundig mit Oled backlight und hdmi 2.2
    Hier angekündigt wird…..zwinker zwinker…..
    Kann ja mal passieren, macht ja nüscht frohes neues……

  6. 4k filme …seid ihr euch sicher das nicht mini led gemeint ist beim top Modell…meines Erachtens gibt es kein micro led backlight…da selbstleuchtend wie oled

  7. Wie 2020 wird es im 4K-QLED-Segment wohl nur drei Serien mit direktem LED-Backlight geben. Wenigstens sind diese in diesem Jahr mit dem neuen Micro-LED-Backlight (NEO) ausgestattet.

    Es handelt sich um Mini LED Backlight und nicht um Micro LED Backlight ihr Hardwarexperten. 🙂

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein