Die besten 4K Fernseher 2018 (laut rtings.com)

12
Der beste 4K UHD TV 2018 ist.... *Trommelwirbel*
Der beste 4K UHD TV 2018 ist.... *Trommelwirbel*

Wie findet man „die besten 4K Fernseher 2018“ heraus? Man macht es einfach wie das kanadische Portal rtings.com, testet 47 neue Modelle und vergleicht diese miteinander. Der beste 4K TV 2018 ist angeblich ein OLED!


Anzeige

Vergleichbarkeit ist dem Testportal rtings.com sehr wichtig. In wenigen Jahren hat sich das Newsportal zu einer weltweiten Anlaufstelle für nachvollziehbare Testberichte gemustert. Nicht nur die Abläufe, auch die Wertungen können von Lesern gut nachvollzogen werden. Es wird versucht die Messungen so korrekt wie möglich durchzuführen. Dabei greift man nicht nur auf teures Equipment zurück, man baut sich unter Umständen auch einfach mal selbst einen Input-Lag-Tester, da es am Markt nichts passendes gibt. Am Ende eines arbeitsreichen Jahres, ist es dann soweit die „Besten 4K Fernseher 2018“ zu küren. Auch wenn einige Modell nicht in Europa erhältlich sind, möchten wir euch deren Top-Liste nicht vorenthalten!

Bester 4K UHD TV: LG B8 OLED

LGs B8 OLED TV ist "TV des Jahres 2018" laut rtings.com. Dahinter die LCD-Alternative ZF9
LGs B8 OLED TV ist „TV des Jahres 2018“ laut rtings.com. Dahinter die LCD-Alternative ZF9

Wäre Geld kein Faktor gewesen, hätte es vielleicht sogar Sonys „Master Series“ OLED AF9 aufs Treppchen geschafft. Ein Excellenter TV, leider jedoch weitaus teurer als der B8 OLED, dafür aber mit Acoustic Surface (Klang-emittierendes Display). Die B8 Modelle haben in diesem Jahr wieder Preisgrenzen gesprengt. Den 55 Zöller gab es bereits ab 1.199 Euro, die 65 Zoll Version aktuell für 1.699 Euro!

LED Alternative: Vizio P Serie Quantum (Sony ZF9)

In den USA liefert die Marke Vizio nicht nur günstige Einstiegs-Modelle, auch im High-End Segment hat sich das Unternehmen mittlerweile eine Namen gemacht. Der Vizio P Serie Quantum hat wohl ein unvergleichliches Preis/Leistungsverhältnis und zieht damit an der namhaften Konkurrenz vorbei. Knapp dahinter ist ein Modell, dass es auch in Europa gibt, den neuen Sony „Master Series“ ZF9. Der „Nachfolger“ des ZD9 liefert eine außergewöhnliche Bildperformance für einen LCD-TV, kombiniert mit den Fähigkeiten des X1 Extreme Prozessors ein großartiger TV.

Bester Mittelklasse 4K UHD TV: Sony XF90

Bester Mittelklasse-TV dank guter Preis/Leistung: Sony XF90 LCD-TV
Bester Mittelklasse-TV dank guter Preis/Leistung: Sony XF90 LCD-TV

Im mittleren Preissegment bekommt auch Sony sein „Krönchen“. Während die TV-Geräte von Sony in der Regel in den Preiskategorien meist über der Konkurrenz angesiedelt sind, schafft es die XF90-Serie doch die Jury in puncto Preis-/Leistung zu überzeugen. Hierzulande gibt es die Serie in 49, 55, 65 und 75 Zoll bereits ab ca. 970 Euro!

Alternative für Gamer: Samsung NU8009

Perfektes Gaming-Team: Samsung NU8009 und Xbox One X
Perfektes Gaming-Team: Samsung NU8009 und Xbox One X

Marktführer Samsung geht in der Wertung von rtings.com nicht ganz leer aus. Der NU8009 bekommt eine lobende Erwähnung und ist mit seinem minimalen Input-Lag (<20ms) und VRR (Variable Refresh Rate) in Kombination mit einer Xbox One X der perfekte Gaming-TV – der zudem nicht allzu teuer ist!

Günstiger 4K UHD TV: TCL R617

Die P66 Serie von TCL bietet viel Ausstattung für wenig Geld
Die P66 Serie von TCL bietet viel Ausstattung für wenig Geld

Die TCL R617-Serie gibt es ebenfalls nicht in Europa, sondern nur in den USA. Das Design und die Ausstattung gleicht aber der P66-Serie, die hierzulande in den Größen 43, 49, 50, 55 und 65 Zoll erhältlich ist. Bereits ab ca. 340 Euro kann man sich ein gut ausgestattetes 4K TV-Modell im Budget-Segment kaufen. Selbst die große 65 Zoll-Version ist mit 840 Euro echt nicht zu verachten. Auch die Rezensionen auf Amazon.de zeigen, dass die Kunden zufrieden mit dem Modell sind!

Eure Tipps & Vorschläge

Beachtet, dass in den USA die Marke Panasonic im TV-Markt fast nicht vertreten ist. Auch Philips wird in den USA von einer anderen Marke vertrieben. Daher ist es nicht immer vergleichbar, aber doch ein Gradmesser, welche Produkte gut in den Tests abgeschnitten haben. Wir hoffen im nächsten Jahr genug TV-Geräte selbst professionell testen zu können, um unsere eigene Top-Liste zu erstellen (Siehe Tests: Samsung Q9FN || Sony AF9 OLED)

Wie findet ihr die Auflistung von rtings.com? Ist die Auswahl berechtigt? Welcher TV ist laut eurer Auffassung der beste UHD-TV 2018? Schreibt uns doch einfach einen Kommentar unterhalb dieses Beitrages!

Die besten 4K Fernseher 2018 (laut rtings.com)
3.8 (76%) 10 Bewertung[en]

12 KOMMENTARE

  1. @heimkinomöchtegernfreak

    Echt, null Ahnung. Nur dumpfes gebrabbel nachplappern ohne eigene Erfahrungen.

    Ich jab jetzt zwei OLED, einen davon zwei Jahre. Einbrenneffekt; 0,000

    Da ist nichts, aber auch gar nichts von Einbrenneffekten zu sehen.

    Zum Weissbild, sorry, genauso plumpes Geschwafel. Sicher ist das weiss nicht so hell wie an einem LED, es reicht jedoch völlig aus und das beste:-wenn nachts mal ne Sequenz kommt die für kurze Zeit ein Reinweisses Bild zeigt, brennen die Augen nicht so. Bei HDR null Probleme, super Weiss Darstellung

    Das gesamte Bild schlägt so ne vergammelte LED Gurke um Welten.

    Schwarz IST IMMER Schwarz, Perfekt!

    Man muss sich es eben leisten wollen, oder können, oder beides 😀

    Manmanman

    Zum Artikel: da hat mal wieder die billigste Scherbe gewonnen. Was will man von solchen Lächerlichkeiten erwarten?

    Geiz ist da wohl Supergeil…

    Wie schwach!

    Schämt euch, ihr 1euro Tester!…

  2. @Heimkinofreak. Ich arbeite bei einem dieser Oled Hersteller. Ihre Aussagen sind einfach nur lächerlich und nur Behauptungen ohne belege. Aber Hauptsache etwas dummes gesagt

    • Na wenn du da arbeitest, was solltest du auch anderes behaupten…. Lach!
      Sind doch Fakten was er sagt…. In meinem Bekanntenkreis war es so, nach einem halben Jahr hatte mein Onkel Einbrenneffekte! Wurde dann nach langem hin und her getauscht!
      Also so aus der Luft gegriffen ist das alles nicht, wie ihr immer behauptet!

      • Ihr Onkel hat Einbrenneffekte gehabt und darauf hin wurde er getauscht? Na zum Glück was alles mit dem TV in Ordnung 😉 Und ein Onkel im Bekanntenkreis klingt jetzt auch nicht sehr glaubwürdig.

        • Oh ein kleiner KS! Gut hätte auch Familie schreiben können…. Asche auf mein Haupt!
          Aber was soll sonst passieren?!
          LG hat das Pannel getauscht und in diesem Zuge nochmal explizit darauf hingewiesen das der TV nicht vom Strom getrennt werden darf, im Standby!
          Weil da dieses Refresch Programm läuft um Einbrenneffekte zu vermeiden! Hatte er auch nie und trotzdem das Problem!!! So ich hoffe das war jetzt zu deiner Zufriedenheit geschrieben…. Fakt ist aber das das Problem besteht…

  3. ALLE die OLED gekauft haben, tun mir einfach nur Leid…Meldet Euch einfach in ein paar Monaten, wenn es erste Einbrenn Effekte gibt…die Industrie freut es. Dann kaufen die Leute bald wieder einen neuen…ist doch supi….

    @Mattze: Ja, OLEDs können kurzzeitig hell sein, das stimmt schon. Lass mal länger ein Weißbild oder sehr helles HDR Bild stehen und schau was passiert…Tolle Technik dieses OLED…wie von Geisterhand wird es automatisch dunkler und zwar extrem…geile Technik….

    Neeee…OLED nur über meine Leiche….dann bleib ich solange bei LASER PROJEKTION bis Micro-LED kommt, denn DAS wird die Zukunft OHNE negative technische Eigenschaften…soviel ist sicher…

  4. Habe den Philips OLED 55 803 und bin sehr zufrieden. Er soll ja laut Tests der bisher hellste OLED TV sein mit über 900 nits. Er ist in der Tat sehr hell und kontraststark. Bisher läuft auch Android gut aber nutze alle Apps die ich brauche eh lieber am 4K Apple TV. Ambilight ist was feines möchte man sich nicht mehr von trennen. 😉

  5. oled von lg egal ob c8-b8-(BESITZE SELBER DEN 55B7 ) IST NUR EINE PREIS FRAGE:DER B8 FÜR CA 1300-DER 55C FÜR CA 1500 UND DIE PREISE FALLEN WEITER

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here