Zukunftsmusik bei Panasonic: Transparenter OLED TV auf der Convention 2019

3
Der transparente OLED TV war einer der heimlichen Starts der Panasonic Convention 2019
Der transparente OLED TV war einer der heimlichen Starts der Panasonic Convention 2019
Anzeige

Panasonic erlaubt auf der Convention 2019 einen Blick in die Zukunft. Der japanische TV-Hersteller hat einen funktionierenden Prototypen eines transparenten OLED Fernsehers ausgestellt.


Anzeige

Panasonic hat auf der Panasonic Convention insgesamt acht neue 4K OLED Fernseher für den Handel vorgestellt. Sechs davon werden auch in Deutschland erscheinen. Die Bildqualität der neuen GZW2004, GZW1004 und GZW954 Modellreihen hat uns auf jeden Fall beeindruckt. Was uns jedoch fast nicht aufgefallen wäre, hätte man es und nicht bei der geführten Produktvorstellung gezeigt, ist ein Prototyp eines transparenten OLED Fernseher. Eine kurze Demonstration reichte aus um unsere Fantasie in Wallung zu bringen. Werden wir die TV-Geräte der Zukunft vielleicht gar nicht mehr als solche wahrnehmen?

OLED: Flexibel einsetzbar

Im eingeschaltetem Zustand konnte man nur schwer durch das OLED-Display blicken
Im eingeschaltetem Zustand konnte man nur schwer durch das OLED-Display blicken

 

Die OLED-Technologie ist nicht nur im wahrsten Sinne des Wortes flexibel, es lassen sich damit auch verschiedenste Einsatzszenarien bedienen. Der aufrollbare 65R9 OLED von LG Electronics der auf der CES 2019 vorgestellt wurde soll noch in diesem Jahr in den Handel kommen. Und erst vor kurzem hatten wir von einem transparenten OLED Display berichtet. Panasonic experimentiert sehr gerne mit den OLED-Displays, was vor allem dem neuen GZW2004 Modellen zu Gute kommt. Vielleicht ändert sich damit auch die Weise, wie wir TV-Geräte in Zukunft in unser Zuhause integrieren.

Transparenter OLED TV vertreibt „schwarzes Loch“

Panasonic kombinierte den transparenten OLED TV gleich mit einem Echtholz-Regal
Panasonic kombinierte den transparenten OLED TV gleich mit einem Echtholz-Regal

Durchsichtige OLED-Panels könnten in Möbelstücken oder in Fensterscheiben integriert werden. LG hatte erst vor kurzem ein UHD TV Display in ein Möbelstück integriert. Leider werdend die im Regal abgelegten Gegenstände vom Display verdeckt. Mit einem transparenten OLED Fernseher wäre dies nicht der Fall. Zudem verschwindet im ausgeschaltetem Zustand das „schwarze Loch“ aus dem Wohnbereich, dass TV-Hersteller aktuell noch mit einem Ambient oder Art-Modi zu überspielen versuchen.

Ein interessantes Konzept. Wir würden uns nicht wundern, wenn es nicht das letzte mal wäre, dass Panasonic einen durchsichtigen OLED vorstellt. Beim nächsten mal aber gerne als marktreife Version für Endkunden!

3 KOMMENTARE

  1. Ich sag das schon seit Jahren, irgendwann gehen wir in den Baumarkt holen uns eine Farbe von LG, Samsung, Sony oder Panasonic etc. und malen uns unseren Tv sogross wie wir wollen an die Wand

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein