Samsung enthüllt bisher größte Onyx Cinema LED Kinos in Peking

1
Samsung Onyx Peking
Samsung enthüllt noch größere Onyx-Kinos in Peking

Samsung hat mit seinen Onxy Cinema LED Screens Ausrüstung für Kinos im Angebot, welche zukunftsweisend sein könnte. Denn erst diese Technik ebnet im Grunde den Weg für qualitativ hochwertiges HDR in Kinosälen. Nun hat man das bisher größte Onyx-Kino in der chinesischen Hauptstadt Peking enthüllt.

Auch in Deutschland gibt es mittlerweile derartige Kinos, über die wir bereits berichtet haben. Dabei basiert Samsungs Onyx-Konzept im Grunde nicht auf traditionellen Projektoren und Leinwänden, sondern riesigen Displays mit LED-Technik. In Peking hat Samsung nun eine Variante mit stolzen 14 Metern Breite eröffnet. Auch 3D-Inhalte sind auf dem Cinema LED Screen darstellbar.

Eröffnet wurde der neue Screen im Capital Cinema im Xicheng-Bezirk in Peking am 7. Dezember 2018. Parallel zur Eröffnung hat Samsung verkündet, dass der Kauf derartiger Onyx Cinema LED nun Kinos rund um dem Globus freisteht. Erste Modelle schickten die Südkoreaner 2017 ins Rennen, damals noch mit ca. 10 Metern in der Breite. Nun hat man eben auf noch breitere 14 Meter erhöht.

Laut dem ausführenden Vizepräsident für den Geschäftsbereich Visual Display bei Samsung Electronics, Seog-gi Kim, gelte: „Unser neues Onyx-Display stellt einen monumentalen Schritt für die Industrie dar. Wir starten damit eine neue Generation des Kinos rund um den Erdball.Das spezifische Modell im Capital Theater kombiniert eine 4K-Auflösung mit HDR und einer Helligkeit von 88 fL. Auch für 3D ist das Display gerüstet. Zudem ist es von der Digital Cinema Initiative (DCI) zertifiziert.

Samsung Onyx scheint am Markt gut anzukommen

Laut Samsung konnte man seine Onyx Cinema LED Screens bereits in vielen Ländern etablieren. Dazu zählen die USA, China und natürlich auch die Schweiz, Österreich und Deutschland. Für HDR sind diese Kinos ein wichtiger Schritt, da sie recht hohe Helligkeiten erreichen können, welche für die HDR-Wiedergabe eine entscheidende Rolle spielen. Da gab es zuvor im Grunde keine verbreitete Lösung. Deswegen zeichnet sich auch erst jetzt langsam ein HDR-Standard für das Kino ab.

Samsung Onyx Cinema LED könnte die Zukunft des Kinos sein
Samsung Onyx Cinema LED könnte die Zukunft des Kinos sein

2018 startete Samsung mit seinen Onyx Cinema LED ordentlich durch und gewann viele Partner für neue Kinosäle. Nun muss man abwarten, ob dieser Trend anhält. Sollte der HDR-Standard für das Kino bald umgesetzt werden, könnte es sein, dass auch viele weitere Kinos Interesse anmelden.

Samsung enthüllt bisher größte Onyx Cinema LED Kinos in Peking
3 (60%) 4 Bewertung[en]
QUELLESamsung
Avatar
Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen.

1 KOMMENTAR

  1. Hallo,
    es ist sehr begrüßenswert, wenn sich in der Kinotechnik endlich etwas Fortschrittliches tut. Denn die Bildqualität der bisherigen Kinos ist im Vergleich zu den immer besser werdenden TV-Geräte einfach nur als schlecht zu bezeichnen. Ich war nach jahrelanger Kino-Abstinenz sehr enttäuscht als ich vor fast genau 3 Jahren das 1. Mal wieder einen Film im Kino gesehen hatte. Das Bild war sehr flau und dunkel und auch nicht besonders scharf. Mein damaliger 55er Samsung LCD konnte das schon wesentlich besser. Seit ich im März 2017 einen 65er OLED gekauft habe, ist der Unterschied noch deutlicher geworden. Wenn die Kinos nicht irgendwann auf die neue Micro-LED-Technik oder ähnliches umgestellt werden, ist es wahrscheinlich dass immer weniger Leute ins Kino gehen werden, die wirklich viel Wert auf gute Bildqualität legen. Die sehen sich dann die Filme lieber etwas später im eigenen Heimkino an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein