IFA 2019 Vorschau: Welche Überraschungen hält die Messe bereit?

1
IFA 2019 Vorschau
Die IFA Vorschau 2019 - Die Trends und Neuheiten der Internatinoalen Funkausstellung

Die IFA 2019 öffnet vom 6. bis 11. September ihre Pforten. Die Medien dürfen sogar schon ab dem 4. September auf das Messegelände. In unserer IFA Vorschau widmen wir uns all den Gerüchten und bestätigten Neuheiten von der Messe. 

Schöne neue Technik-Welt. Unsere Koffer sind so gut wie gepackt, Kamera und Camcorder geladen, Spechermedien geleert und Bleistift gespitzt – bald kann es losgehen. Wir werden uns nicht nur mit bereits angekündigten Geräten beschäftigen, vor allem die Neuzugänge der namhaften Hersteller haben es uns angetan. Es gibt sogar etwas Neues, was die Berliner Messe direkt betrifft. Mit dem HUB27 ist ein weiterer Neubau fertig geworden. Bleibt zu hoffen, dass das Gebäude die bereits aus allen Nähten platzende Messe etwas „entspannen“ kann. Das erwartet uns auf der IFA 2019:

Samsung QD-OLED oder Micro-LED

Kann Samsung mit seinem 75 Zoll Micro-LED-TV das High-End-Segment zurück erobern?
Kann Samsung mit seinem 75 Zoll Micro-LED-TV das High-End-Segment zurückerobern?

Samsung ist immer noch der erfolgreichste TV-Hersteller weltweit und auch hierzulande setzen sich die UHD & QLED Modelle an der Marktkasse gegen die Konkurrenz durch. Es ist aber nicht von der Hand zu weisen, dass die „Alleinherrschaft“ des koreanischen Unternehmens gefährdet ist. Die OLED-Konkurrenz macht Samsung ganz schön zu schaffen, vor allem im High-End-Segment. Wir haben aus dem Nähkästchen erfahren, dass Samsung auf der IFA 2019 noch ein weiteres TV-Produkt enthüllen möchte.

Erst vor kurzem hat sich Samsung Display dazu entschieden, auf die Produktion von QD-OLED Displays umzuschwenken. Wäre es da nicht logisch erste Prototypen auf der IFA auszustellen? Wir denken eher nicht. Die neue Technik würde sicherlich viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Das aktuelle UHD & QLED Portfolio könnte dadurch „abgewertet“ werden. Nutzer „warten“ vielleicht lieber auf die vielversprechende neue Technik, anstatt sich bereits in diesem Jahr mit einem neuen TV einzudecken. Wir denken, es handelt sich bei der Neuheit eher um die 75 Zolll Variante des Micro LED TV, oder vielleicht sogar um die Heimanwender-Version von „The Wall“. Am liebsten wäre es uns, würde Samsung endlich den Kampf gegen die Windmühlen aufgeben und eine Unterstützung von Dolby Vision HDR ermöglichen. Das gehört jedoch in die Kategorie Wunschdenken.

Das Samsung Galaxy Note 10+

Etwas abseits der TV-Neuheiten wird Samsung auf jeden Fall auf seine Smart Things IoT-Lösung eingehen, die in Kürze in Deutschland startet. Zudem wird das neue Galaxy Note 10/10+ ausgestellt. Womöglich nutzt Samsung die „Bühne“ um dem mehrmals verschobenen Klapp-Smartphone „Galaxy Fold“ wieder etwas mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Sony – 4K Projektoren und Dolby Atmos Soundbar?

Der Sony AG9 4K OLED macht ist jetzt noch schlanker und macht an der Wand montiert eine noch bessere Figur
Mit TV-Modellen wie dem AG9 Master Series OLED ist Sony im TV-Segment sehr gut aufgestellt

Sony hat sehr gute Vorarbeit geleistet. Der Großteil des TV- & Audio-Segments wurde bereits auf der CES und der darauf folgenden Roadshow präsentiert. Wir denken, dass wir auf der IFA 2019 nicht unbedingt mit einer weiteren TV-Neuheit von Sony rechnen sollten. Die Gerüchteküche fokussiert sich aktuell eher auf das Audio-Segment. Hat Sony einen neuen Dolby Atmos Soundbar in der Hinterhand? Das bereits verfügbare Modell HT-ST5000 hat ja bereits über zwei Jahre auf dem Buckel und ein Update mit neuen Übertragungstechnologien wie AirPlay 2, Sprachassistent(en) und eARC wäre eigentlich überfällig.

Der VPL-VW570ES beerbt den VPL-VW550ES aus 2016
Hatten wir sogar schon in unserem Testlabor: Der VPL-VW570ES

Traditionell stellt Sony auf der IFA seine neuen 4K HDR Projektoren für Herbst/Winter und das darauf folgende Jahr vor. Bislang ist an der Projektoren-Front noch nichts durchgesickert. Gibt es 2019 vielleicht gar keinen Nachfolger für die VPL-VW270ES, VPL-VW570ES und VPL-VW870ES? Wir geben die Hoffnung nicht auf und würden uns auch über kleinere Updates, kombiniert mit einem günstigeren Preis sehr freuen.

Im Bereich Mobile wird Sony wohl das Xperia 2 Upgrade auf der IFA 2019 vorstellen. Es wäre schon mehr als verwunderlich, wenn nach den ganzen Leaks und Vorab-Informationen keine Ankündigung folgt.

LGs OLED-Offensive

Der LG Signature OLED TV R ist der weltweit erste aufrollbare TV!
Der LG Signature OLED TV R ist der weltweit erste aufrollbare TV!

Schuster bleib bei deinen Leisten. Getreu dieser Weisheit, legt LG Electronics sein Highlight-Portfolio für die IFA 2019 aus. Neben dem aufrollbaren OLED-Fernseher R9, soll auch der weltweit erste 88 Zoll 8K OLED Z9 wieder mit von der Partie sein. Beide Geräte müssten eigentlich in diesem Weihnachtsgeschäft in den Handel kommen. Vielleicht werden wir mit genaueren Angaben zu Preis und Verfügbarkeit ausgestattet. Weitere Gerüchte aus dem Display-Segment von LG haben wir leider nicht. Vielleicht präsentiert LG Electronics wieder seine 175 Zoll Micro-LED-Leinwand, oder eine abgewandelte, kleinere Variante? Es würde uns nicht wundern, streut LG weitere Informationen zum kürzlich angekündigten Filmmaker Mode, der vom koreanischen Hersteller sowie von Panasonic erstmals unterstützt wird.

Der HU70LS Neuzugang von LG Electronics
Der HU70LS Neuzugang von LG Electronics

Eine kleine Überraschung gab es bereits im Vorfeld. Neben dem neuen Kurzdistanz-Projektor HU85LS gibt es noch eine weitere 4K/HDR Projection-to-Wall Variante HU70LS. Mit einer etwas anderen Ausstattung fühlt sich der HU70LS in klassischen Heimkino-Installationen sehr wohl. Wir lassen uns den Neuzugang nicht entgehen.

Philips weitet OLED-Segment aus

Die OLED+ Modelle bilden das High-End-Segment von Philips (TP Vision)
Die OLED+ Modelle bilden das High-End-Segment von Philips (TP Vision)

OLED steht bei Philips (TP Vision) hoch im Kurs. Wie auch im letzten Jahr hat sich Philips das „Beste“ zum Schluss aufgehoben. Das neue OOLED+ Modell OLED984 mit Bower & Wilkins Soundbar und vierseitigem Ambilight wird auf der IFA 2019 erstmals Presse und privaten Anwendern vorgeführt. Doch damit nicht genug. Wir erwarten noch einen OLED TV mit dem hauseigenen SAPHI Betriebssystem, vielleicht gibt es auch eine weitere LCD-Serie für ambitionierte Nutzer. Philips ist auf jeden Fall für eine kalkulierte Überraschung gut.

Eine weitere Neuheit gibt es vom Leuchtmittel-Segment von Philips (Signify). Leider dürfen wir darüber noch nicht berichten und das NDA läuft auch erst nach der IFA 2019 ab. Stellt euch schon einmal auf eine spannende Neuheit ein.

8K Association – Na Logo

Das Logo der 8K Association
Das Logo der 8K Association

Erst vor einigen Tagen gab die 8K Association, dass die „Performance Specifications“ für ein 8K-Logo verabschiedet wurden. Im nächsten Schritt sollen Abläufe für Tests festgelegt werden, anhand deren 8K Fernseher für das 8K Logo zertifiziert werden. Wir sind gespannt, ob Mitglieder wie Samsung oder Panasonic diesem Thema etwas Platz auf dem IFA Messefloor widmen werden.

Von Panasonic nichts Neues?

Der High-End-OLED "GZW2004" glänzt dank "handverlesenen" und optimierten OLED-Displays
Der High-End-OLED „GZW2004“ glänzt dank „handverlesenen“ und optimierten OLED-Displays

Nichts Neues vom japanischen TV-Hersteller? Können wir uns eigentlich gar nicht vorstellen! Leider sind wir jedoch etwas Blank und wissen nicht so recht, was Panasonic auf der IFA 2019 vorstellen wird. Gibt es einen weiteren 4K Player? Neue Soundbars? Oder endlich den transparenten Vitrinen TV auf den alle so „sehnsüchtig warten“? Wir müssen uns überraschen lassen. Womöglich wird die Ausbeute an Neuheiten etwas geringer ausfallen, was nicht schlimm ist, wenn das bereits vorgestellte Lineup so gut ineinandergreift.

Hisense – OLED Premiere für Deutschland?

Hisense O8B OLED-TV mit VIDAA 3.0 und Dolby Vision HDR

Hisense ist vor allem für seine gute Ausstattung und fairen Preispunkt bekannt. Nach den ersten „Preis-Angriffen“ ist der Drive von Hisense aber etwas zurückgegangen. Es müsste mal etwas Neues her, am besten zum Kampfpreis. Da würde sich der für das Ausland bereits angekündigten OLED TV O8B geradezu anbieten. Nach mehrmaligen Wechseln der PR-Agenturen durch Hisense, war es in den letzten Jahren/Monaten schwer an konkrete Infos zu kommen. Wir hoffen, dass die Kommunikation gegenüber der Medien und Endverbraucher wieder etwas besser wird.

Weitere Neuheiten

Sich allen Herstellern, Neuheiten und Gerüchten zu widmen, würde diesen Beitrag leider sprengen. So sind wir fast noch nicht auf die bekannten Audio- & Receiver-Hersteller eingegangen. Keine Angst, sobald hier etwas Neues angekündigt wird, erfährt ihr es über unsere Plattform. Ebenso werden wir Sharp mit ihrem 120 Zoll 8K LCD TV besuchen und den in der Krise befindlichen Hersteller Bang & Olufsen inkl. „Kunst-OLED“ Beovision Harmony unterstützen.

Spannend wird es auch im Bereich Smart TV. Der Geschäftsführer von Roku, einem beliebten Streaming-Player in den USA ist einer der vier großen Keynote-Sprecher. Möchte das Unternehmen neue Märkte erobern? Auch weitere Unterstützer von Apple AirPlay 2, HomeKit sowie die Apple TV App könnten sich auf der IFA 2019 outen.

Folgt uns auf der IFA

Aktuelle News, Videos und Bilder bekommst du über unsere Facebook und Twitter-Kanäle, sowie in unserem kostenlosen Newsletter. Und wer könnte schon unser IFA Special vergessen?

IFA 2019 Special

1 KOMMENTAR

  1. Sony wird wohl noch den AG95 vorstellen (8k, HDMI 2.1), mal sehen.

    QD-OLED bei Samsung, sollte der Prototyp auf jeden Fall schon zu sehen sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte trage deinen Kommentar ein
Bitte trage deinen Namen hier ein